JUROJIN Release Notes

Ankündigung:  End of support Jurojin 1712 (und älter): 31.03.2019

  • JUROJIN 1807

    Release: 31.07.2018 (Build 240)

    Download: JUROJIN 1807

    Bekannte Probleme

    • Wird beim ersten Programmstart ein falscher Lizenzserver eingetragen (oder ist der korrekt eingetragene Lizenzserver nicht gestartet), so muss die Anwendung aktuell über den Taskmanager neu gestartet werden

    Änderungen

    • Bessere Namenswahl der neuen Verteilung bei „Verteilung für einen Lasthorizont exportieren“ von Wöhlerauswertungen

    Fixes

    • Kleinere Korrekturen beim Import von Versuchsplänen im Quantilschätzer
    • Die Unterfenster „Stichprobe auf Horizont schieben“ und „Verteilung für einen Lasthorizont exportieren“ von Wöhlerauswertungen zeigen jetzt auch die Einheit der Last
    • Kleinere Bugfixes im Quantilschätzer: Manche eingetragenen Einstellungen wurden nicht direkt übernommen
    • Plot für Dauerfestigkeit wurde teilweise nicht korrekt freigeschaltet
    • In der Wöhlertabelle wurde der Abnickpunkt von Modell 1a immer logarithmiert angezeigt, auch wenn in der Konfiguration linear ausgewählt war
    • Verteilungen: Das Fenster „Parameter aus Quantilen“ informiert nun besser darüber, falls das zweite Quantil kleiner als das erste ist
    • Beim Laden von Versuchsplänen wurde die Bezeichnung des Formparameters teilweise falsch geladen
    • Zuverlässigkeitsnachweis: Button „Bestes Verfahren“ konnte für bestimmte Stichproben mit ausschließlich Durchläufern zu Absturz führen

     

  • JUROJIN 1806

    Release: 04.07.2018 (Build 232)

    Download: JUROJIN 1806

    Bekannte Probleme

    • Wird ein falscher Lizenzserver eingetragen, so muss die Anwendung aktuell über den Taskmanager neu gestartet werden

    Neue Features

    • Beim ersten Start führt ein Assistent durch die Einrichtung
    • Assistent zur automatischen Auswahl des besten Verfahrens zur Zuverlässigkeitsauswertung (Jurojin-Lab)
    • Wöhler: Grenzen für die Lebensdauer des Abnickpunktes können eingetragen werden (Jurojin-Lab)

    Änderungen

    • Anzeige der Dichteformel im Verteilungsfenster entfernt
    • Layout des Quantilschätzers verbessert
    • Viele Verbesserungen im neuen Stichprobeneditor (Preview-Feature; via Konfiguration einzuschalten)

    Fixes

    • Wöhler: Crash behoben, falls bei strengen Parametergrenzen keine Lösung gefunden wurde
    • Wöhler: Kleinere Darstellungsfehler in der Tabelle behoben
    • Tutorial „Einfache Auswertungen“ war defekt
    • Fehler beim Laden von leeren Auslegungsfenster behoben
    • Achsenbeschriftung des Modellwahlfensters hat gefehlt und die beste Familie wurde nicht übernommen
    • Ändern von Stichprobeneinheiten kann rückgängig gemacht werden
    • Hilfe-Seite im Fenster „Parameter aus Quantilen“ hat sich nicht geöffnet
    • Quantilschätzer: Tabelle hat sich bei Änderung der Einstellungen (z.B. Formparameter vorgeben) nicht zurückgesetzt
    • Kleinere Korrekturen bei der Lizenzabfrage

     

  • JUROJIN 1805

    Hotfix: 08.06.2018 (Build 215)

    Download: JUROJIN 1805

    Bugfixes

    • Layout im Quantilschätzer verbessert
    • Spaltentitel für Überlebensdaten korrigiert (betraf nur 1805 Build 214)
    • Fehler beim Löschen von Verteilungen behoben (betraf nur 1805 Build 214)
    • Fehler beim Beenden behoben (betraf nur 1805 Build 214)

     

    Release: 04.06.2018 (Build 214)

    Neue Features

    • Garantiedatenauswertung: In die grafische Darstellung der Rückmeldewahrscheinlichkeit (Garantie-Kulanz-Zensur) wird jetzt auch das Histogramm der Stichprobe eingetragen
    • Wöhlerauswertungen: Reset-Funktion für Parameter-Grenzen
    • Wöhlerauswertungen: Die 50%-Dauerfestigkeit (bzw. das Lastniveau des Abnickpunktes) können jetzt für die Numerik begrenzt werden

    Fixes

    • Jurojin-Lab: Poly-Weibull-Auswertung konnte nicht gestartet werden (nur Versionen 1802-1804)
    • Möglichen Absturz behoben, wenn sich Stichproben geändert haben, nachdem ein Histogramm berechnet wurde
    • Hinweis beim Öffnen der Dokumentation, wenn auf Netzlaufwerken gearbeitet wird (hier können die Windows-Sicherheitseinstellungen Probleme verursachen)

     

  • JUROJIN 1804

    Release: 26.04.2018

    Download: JUROJIN 1804

    Fixes

    • Hinzufügen von Streuspannen war defekt
    • Layout des Quantilfensters von Verteilungen reagiert jetzt besser auf Größenänderungen
    • Dezimaltrenner Boxplot waren auf Punkte statt Kommas gestellt
    • Zufallszahlen konnten nicht berechnet werden (betraf nur Jurojin 1803)
    • Absturz beim Berechnen von Garantiedatenauswertungen behoben (betraf nur Jurojin 1803)
    • Diverse Bugfixes im Stichprobenfenster (hauptsächlich Juroijn 1803 betreffend)
    • Möglichen Absturz im Fenster „[Verteilungs-]Parameter aus Quantilen“ behoben
    • Diverse Bugfixes beim CSV-Import

     

  • JUROJIN 1803

    Release: 11.04.2018

    Download: JUROJIN 1803

    Bekannte Probleme

    • Duplizieren und Konvertieren von Stichproben defekt
    • Es können keine Zufallszahlen erzeugt werden
    • „Datensatz vervollständigen“ in Garantiedatenauswertung stürzt ab (Folgefehler der Zufallszahlen)

    Neue Features

    • Release-Notes auf der Jurojin-Website sind im About-Fenster verlinkt
    • Retry-Button für fehlgeschlagene Lizenzüberprüfungen bei Programmstart
    • Der bevorzugte Spaltentrenner einer CSV-Datei kann via Konfiguration eingestellt werden

    Änderungen

    • Die Funktion „Parameter aus Quantilen“ liegt jetzt direkt in der Start-Toolbox des Hauptfensters im Abschnitt „Verteilungen“ (zuvor im Menü eines zu öffnenden Verteilungsfensters)
    • Der Begriff „Stufenfunktion“ wurde durch „nichtparametrische Verteilung“ ersetzt
    • Im Fenster „Lizensierte Module“ wurde die Option „dennoch ausblenden“ entfernt. An dieser Stelle wird es bald eine flexiblere Funktion geben.

    Fixes

    • Layout des CSV-Importers war im Vollbildmodus defekt
    • Verbesserte Fehlermeldung im CSV-Import, falls keine Spalten ausgewählt wurden
    • Absturz behoben, falls ein Histogramm für Dauerfestigkeitsdaten berechnet wurde
    • Wurde im Quantilschätzer die Verteilungsfamilie gewechselt, so wurde ein fixierter Formparameter nicht korrekt zurückgesetzt
    • Fehler beim CSV-Import in nichtparametrischen Verteilungen behoben
    • Quantilschätzer: Kleinere Fehler beim Importieren von Versuchsplänen behoben

     

  • JUROJIN 1802

    Release: 05.03.2018

    Download: JUROJIN 1802

    Neue Features

    • Export von Verteilungen aus Quantilschätzern heraus schlägt jetzt bessere Namen vor
    • Wöhler: „Stichprobe auf Horizont schieben“ schlägt jetzt automatisch einen aussagekräftigen Namen für die entstehende Stichprobe vor
    • Wöhler: Das Anpassen aller Modelle kann jetzt auch per Rechtsklick in der Übersicht angestoßen werden

    Fixes

    • Grafik-Legende der gruppenweisen Auswertung im Quantilschätzer war teilweise in englischen Spracheinstellungen teilweise noch in Deutsch
    • In manchen Situationen wurde beim Anlegen einer neuen Garantiedatenauswertung kein Wait-Cursor angezeigt
    • Englische Übersetzung von „dekadischer Algorithmus“ war an diversen Stellen nicht konsistent
    • Verteilungen: Diverse Bugfixes im Feature „Parameter aus Quantilen“
    • Wöhler: Plots der Modelle 1a und 3a verbessert, falls der Abnickpunkt eine große Streuung hat

     

  • JUROJIN 1801

    Release: 26.01.2018

    Download: JUROJIN 1801

    Neue Features

    • Drag & Drop von JIN-Dateien in das Hauptfenster wird unterstützt
    • Drag & Drop von CSV-Dateien in das Haupt- oder ein Stichprobenfenster startet den CSV-Importer
    • Bei der Anpassung von 3-Parameter-Weibull-Verteilungen kann die ausfallfreie Zeit jetzt optional vorgegeben werden
    • Screenshots über das Kamera-Icon (z.B. in Grafiken oder unterhalb von Tabellen) übergeben den Screenshot jetzt automatisch an Microsoft Paint

    Fixes

    • Lebensdauereinheit hat beim Versuchsplan in Plot gefehlt, der für Lognormalverteilungen über das Maximum der Ausfallrate informiert
    • Der Dialog zum Speichern-/Verwerfen von Änderungen hat in manchen Situationen die Option „Abbrechen“ ignoriert
    • Parameter außerhalb gesetzter Grenzen wurden in der Wöhler-Tabelle nicht mehr rot markiert
    • Möglicher Crash des Wahrscheinlichkeitsnetzes für Wöhler-Daten abgefangen
    • Start- und Enddatum der Datenerhebung wurden für Garantiedaten teilweise nicht korrekt geladen
    • Crash im CSV-Importer behoben, falls keine Spalte für den Import in einer Stichprobe ausgewählt wurde
    • Hilfe des CSV-Importers wurde nicht geöffnet, falls dieser aus einem Stichprobenfenster heraus gestartet wurde

     

  • JUROJIN 1712

    Release: 22.12.2017

    Download: JUROJIN 1712

    Neue Features

    • Neues Feature „Stichproben-Etiketten“: Die Etiketten für Stichproben können via Konfiguration beliebig verändert und in Gruppen eingeteilt werden
    • Wöhler: Die Berechnung der Zeitfestigkeit kann nun Durchläufer unterhalb des untersten Ausfalls optional ignorieren (für einzelne Fenster oder als übergreifende Einstellung in der Konfiguration)

    Änderungen

    • Verbessertes Design des (Benutzer-)Einstellungsfensters
    • Layout des Garantiedatenfensters lässt sich jetzt vertikal verändern, so dass die Tabelle mehr Platz bekommen kann
    • Wöhler: Die Konfidenzintervallberechnung der Zeit- und Dauerfestigkeit (im Rahmen von Jurojin-Lab) schreibt jetzt den Simulationsumfang in der Ausgabe in das Notizfeld
    • Garantiedaten: Die Funktion „Datensatz vervollständigen“ zeigt jetzt die genauen Prozentwerte in der Fortschrittsanzeige

    Fixes

    • Die Funktion „Datensatz vervollständigen“ der Garantiedatenauswertung zeigt jetzt den prozentualen Fortschritt der Berechnung an
    • „Speichern unter“ konnte nicht ausgeführt werden, falls es keine Änderungen gab
    • Fenstertitel war nach Umstellung der Sprache auf Englisch falsch
    • Wöhler: AIC-Werte der Zeitfestigkeit wurden falsch berechnet
    • Wöhler: Die Buttons zum Öffnen der Grafiken wurden bei „Alle Modelle berechnen“ nicht freigeschaltet
    • Grafiken: Horizontale und vertikale Linien wurden nicht korrekt gespeichert
    • Garantiedaten: Absturz beim Öffnen von Dateien mit großen Simulationsumfängen aus Jurojin 4.1 behoben

     

  • JUROJIN 1711

    Release: 08.12.2017

    Download: JUROJIN 1711

    Änderungen

    • Die Konfiguration und die Streuspannentabelle werden ab sofort standardmäßig in den Windows-AppData-Ordner verschoben (statt Installationsverzeichnis, wo nicht immer Schreibrechte vorliegen)
    • Fenster zur Abfrage des Firmennamens mit Hinweisen versehen

    Fixes

    • Exportierte Verteilungsfenster werden jetzt wieder automatisch geöffnet
    • Versuchsplan: Numerische Rundungsfehler beim Überprüfen von Versuchsplänen behoben (hat adaptive Planungen verhindert)
    • Versuchsplan: Darstellungsfehler beim Laden der Standard-Signifikanz in der Konfiguration behoben
    • Quantilschätzer: Hilfe zum Exportfenster und zum Fixieren von Formparametern wurde nicht gefunden
    • Quantilschätzer: Kleinere Layout-Verbesserungen im Fenster zum Fixieren von Formparametern
    • Quantilschätzer: Möglicher Absturz bei Daten mit Bindungen behoben
    • Quantilschätzer: Möglicher Absturz bei Weibullanpassungen an Daten mit sehr hohen Lebensdauern behoben (>1030)
    • 3-Parameter-Weibull: Wenn die Auswertung auf einer neuen Stichprobe gestartet wurde, stand ein falscher Stichprobenname in der Karte

    Bekannte Probleme

    • Probleme mit Fixierung von Formparametern im Versuchsplan: Ein einmal eingetragener Wert lässt sich nicht mehr zurücknehmen
    • Garantiedaten: Beginn und Ende der Garantiedatenerhebung werden nicht korrekt geladen

     

  • JUROJIN 1710

    Release: 07.11.2017

    Download: JUROJIN 1710

    Neue Features

    • Wöhler: Verteilung auf einem Lasthorizont der Zeitfestigkeit exportieren

    Änderungen

    • Message-Box bei Verbindungsproblemen mit dem Lizenzserver verbessert
    • Wöhler: Reihenfolge der Linien in Plots geändert, damit wichtige Linien in der Grafik nicht überlagert werden

    Fixes

    • Geringfüge Probleme in Maximum-Likelihood-Methoden für Weibull-Wöhlermodelle behoben
    • Versuchsplan: Hinweis-Text für Konfidenz hat bei leerem Feld den Hinweis in Form der Signifikanz angezeigt
    • Varianzanalyse: Zugriff auf die Hilfe für das Einstellungsfenster hat nicht funktioniert
    • Varianzanalyse: Fehlermeldung im Falle von Nullen oder negativen Werten in der Stichprobe korrigiert
    • Wöhler: Die Prozentlinien konnten auf die unzulässigen Werte 100% bzw. 0% eingestellt werden, was zu numerischen Fehlermeldungen im Plot geführt hat (jetzt verhindert die GUI diese Einstellung)
    • Wöhler: Der Plot für Modell 3a hat die Einstellungen der Prozentlinien ignoriert
    • Wöhler: Die Streubänder im Plot für Modell 3a haben die Weibullverteilung nicht unterstützt

     

  • JUROJIN 1709

    Release: 11.10.2017

    Download: JUROJIN 1709

    Neue Features

    • Versuchsplan: Die „speziellen Werte“ für Signifikanz und Zuverlässigkeit können jetzt per Konfiguration nachträglich im Fenster editierbar geschaltet werden (zuvor immer nicht editierbar)

    Änderungen

    • Bei Verbindungsproblemen mit dem Lizenzserver erscheint eine zusätzliche Ausgabe der Ursache in einer Message-Box
    • Verbessertes Icon für die Aktionen „Gruppenweise Auswertung“ (Quantilschätzer) und „Alle Modelle anpassen“ (Wöhler)
    • Layout des Konfigurationsfensters verbessert: Das Größenverhältnisse zwischen Modulliste links und Inhalt rechts kann jetzt per Maus frei gewählt werden
    • Stichproben: Die Breite von neu angelegten Spalten orientiert sich jetzt besser am Spaltentitel
    • Versuchsplan: Bedienelemente für die Auswahl einer Standard-Signifikanz in der Konfiguration verbessert
    • Versuchsplan: Hinweis hinzugefügt, wie der Formparameter in der Versuchsplanung zu fixieren ist
    • Verteilungen: Mischverteilungen selbst können nicht mehr Komponenten von Mischverteilungen sein

    Fixes

    • Die Eingabe von Enter im Einstellungsfenster hat diese teilweise zu schnell geschlossen und stattdessen die Konfiguration geöffnet
    • Tippfehler in der Streuspannentabelle entfernt („Gesenkabnutzung“)
    • Übersetzungen des Fensters zum Importieren von Wöhlerneigungen haben gefehlt
    • Die Übersichten der allgemeinen Module und Grafiken blenden jetzt horizontale Scrollbereiche ein, falls die Fensternamen nicht ins Baumdiagramm passen
    • Stichproben: Fehler beim Kopieren und Einfügen aus Excel behoben, bei dem Dezimalbrüche auf 0 abgebildet wurden
    • Stichproben: Versehentliches Löschen aller Zeilen einer Stichprobe nicht mehr möglich
    • Stichproben: Die Einstellung für das Boxplot-Applet aus der Varianzanalyse werden jetzt auch für den reinen Boxplot von Stichproben übernommen
    • Stichproben: Neue Spalten wurden nicht in die Combo-Box im Bereich „Suchen & Ersetzen“ eingetragen
    • Verteilungen: Der grafische Verteilungsvergleich hat eine leere Karte erzeugt
    • Quantilschätzer: Sehr niedrige Quantile wurden teilweise nicht komplett im Wahrscheinlichkeitsnetz angezeigt

     

  • JUROJIN Efron 4.1.14

    Release: 06.02.2017 – End of support: 31.03.2018

    Fixes

    • Bekannten Fehler JIN-105 behoben: Wird in der Konfiguration von Versuchsplänen von Signifikanz auf Konfidenz umgeschaltet, erscheint in der Oberfläche dennoch der Zahlenwert der Signifikanz
    • Wurde in der Konfiguration für Quantilschätzer keine Konfidenz vorgegeben, so wurde fälschlich gemeldet, dass die zulässige Konfidenz unterschritten wurde
    • Der Import eines Versuchsplans in Quantilschätzern hat immer das volle Verteilungsmodell importiert, auch wenn nur die Familie ausgewählt war
    • Lücken in der Lastspalte von Wöhler- und Dauerfestigkeitsdaten werden nun zuverlässig erkannt
    • Wurde in den variierenden Lasten im Auslegungsfenster eine neue Referenzdauer eingetragen, so wurden die bisher berechneten nicht zurückgesetzt
    • Diverse Übersetzungsfehler
  • JUROJIN Efron 4.1.13

    Release: 09.01.2017 – End of support: 31.03.2018

    Fixes

    • Bekannten Fehler JIN-61 behoben: In Versuchsplänen konnten keine Lebensdauern größer 9999 eingetragen werden (betraf nur Version 4.1.12)
    • Bekannten Fehler JIN-79 behoben: Titel von Wöhler-Plots ignorieren die Einstellung „linear/logarithmisch“ aus der Konfiguration (betraf nur Version 4.1.12)
    • Beim Berechnen des Logarithmus von Stichproben mit negativen Werten konnte es zum Absturz kommen
    • Im Assistent zur Verwendung von Versuchsplänen in Quantilschätzern wurden die Felder nicht ausgeblendet, wenn man zurück auf „keinen Versuchsplan verwenden“ wechselte
  • JUROJIN Efron 4.1.12

    Release: 30.11.2016 – End of support: 31.03.2018

    Neue Features

    • Hilfe-Button unterhalb der Wöhler-Parametertabelle zur Erläuterung der Modelle
    • Die grafische Darstellung von Zeitfestigkeitslinien in Wöhlerauswertungen zeigt jetzt auch die 10%- und 90%-Linien
    • Die Zeitfestigkeitsplots von Wöhlerauswertungen zeigen jetzt eine Lageinformation durch Angabe von Referenzlast und zugehöriger Lebensdauer

    Fixes

    • Das Aufspalten nach Gruppen von Stichproben ist abgestürzt, falls man beim Hinweis auf bereits belegte Namen „Abbrechen“ gedrückt hat
    • Zusatzspalten von Stichproben wurden beim Duplizieren und Aufspalten nach Gruppen doppelt angelegt
    • Die Prüfdauer wurde bei Versuchsplänen aus Schemata teilweise nicht korrekt geladen
    • Schemata für Versuchspläne konnten nicht sinnvoll bearbeitet werden, weil eine Ansicht mit leeren Feldern geladen wurde
    • Die Zuverlässigkeit zur Prüfdauer wurde im Detailfenster von Versuchsplänen teilweise nur nach wiederholter Berechnung ausgefüllt
    • Versuchspläne haben die Konfidenz/Signifikanz aus der Konfiguration nicht richtig geladen
    • Beim Import eines Versuchsplanes in Quantilschätzern konnte man nur einen Formparameter importieren, ohne die zugehörige Verteilungsfamilie
    • Die Konfidenz wurde teilweise nicht korrekt auf die obere und untere Grenze von Quantilkonfidenzintervallen angewendet, wenn zwischendurch ein Wahrscheinlichkeitsnetz berechnet wurde
    • Für Stichproben, bei denen kein Ausfall unterhalb des Lastniveaus des kleinsten Durchläufers vorliegt, wurde die Fehlermeldung beim Anpassung der Dauerfestigkeit klarer gestaltet
    • Wenn Spaltennamen beim CSV-Import mit einem Leerzeichen beginnen, wird dieses für die Namen der erzeugten Fenster entfernt
  • JUROJIN Efron 4.1.11

    Release: 30.09.2016 – End of support: 31.03.2018

    Fixes

    • Wenn in adaptiven Versuchsplänen Lebensdauern von beendeten Versuchen nicht eingetragen wurden, kam eine kryptische Fehlermeldung
    • Rundungsfehler beim Prüfen der Zulässigkeiten von Versuchsplänen behoben
    • Absturz beim Hinzufügen und Entfernen von Einträgen bei „Versuchsplan aus Schema“
    • Stabilität des Quantilschätzers bei großen Stichprobenumfängen verbessert
    • Wöhlerauswertungen auf Stichproben, die nur aus Durchläufern bestanden, konnten zu Abstürzen führen
    • Bekannten Fehler #1446 behoben: Versuchsplan aus Schema hat Stichprobenumfang nicht geladen
    • Das Reaktivieren von Durchläufern hat in Freigabeberechnungen Lastüberhöhungen nicht korrekt berücksichtigt
  • JUROJIN Efron 4.1.10

    Release: 28.07.2016 – End of support: 31.03.2018

    Änderungen

    • Einige Ergänzungen in der Dokumentation
    • Einige Direkteinsprünge in die Dokumentation korrigiert

    Fixes

    • Der Uninstaller hatte den Desktop-Shortcut nicht entfernt
    • Das optionale Ausblenden lizenzierter Module hat teilweise nicht funktioniert
    • Bekannten Fehler #1342 behoben: Wurde ein Auslegungsfenster dupliziert (mit notwendiger Festigkeit), in dem die Beanspruchungsverteilung importiert war, wurde der Import im Duplikat nicht korrekt angezeigt
    • Bekannten Fehler #1402 behoben: Versuchspläne und Verteilungsfenster konnten bei Normalverteilungen abstürzen, wenn der Formparameter eingetragen wurde
    • Unzulässige Eingaben bei den Zuverlässigkeiten von Versuchsplänen wurden nicht korrekt entfernt
    • Umstellung der Anzeige Konfidenz/Signifikanz via Konfiguration in Versuchsplänen hat nicht funktioniert
    • Bekannten Fehler #1447 behoben: Die Ausfallratenwarnung von Lognormalverteilungen blieb aus
    • Die Konfiguration der Versuchsplanung reagiert im Abschnitt „Sichtbarkeiten“ jetzt besser, falls die Sichtbarkeit der Details generell abgeschaltet wird
    • Bekannten Fehler #1431 behoben: Quantile zu Wahrscheinlichkeiten kleiner %1 konnten im Verteilungsfenster nicht berechnet werden
    • Die Eingabefelder wurden nach Eingabe des 100%-Quantils für Verteilungen gesperrt und nicht mehr freigegeben
    • Die Beschriftung der Tabellenspalten von Mischverteilungen waren vertauscht
    • Die Namensspalte beim Verteilungsvergleich konnte gelöscht werden
    • Der zu fixierte Formparameter im Quantilschätzer wurde fälschlich entfernt, falls keine Berechnung durchgeführt wurde
    • Die Freigabeentscheidung wurde immer im Bericht von Quantilschätzern eingetragen, auch wenn sie nicht berechnet wurde oder werden konnte
    • Fehlermeldungen beim nachträglichen Import von Versuchsplänen in Quantilschätzern entfernt
    • Bekannten Fehler #1448 behoben: Absturz beim Laden einer Varianzanalyse, die in bestimmten Versionen geschrieben wurde
    • Hinweismeldung bei Wöhlerauswertungen verbessert, falls die Stichprobe die Anpassung nicht aller Wöhlermodelle erlaubt
    • Komma am Ende der Titel von Wöhlermodellen behoben
    • Bekannten Fehler #1415 behoben: Die ergänzenden Versuche konnten im Freigabefenster nicht zuverlässig via Konfiguration entfernt werden
    • Bei Garantie-Kulanz-Zensur von Garantiedatenauswertungen wurden die Spalten „gesamt“ und „gemeldet“ falsch gefüllt
    • Das Anpassen der Lebensdauerverteilungen ist auf leeren Stichproben in der Garantiedatenauswertung abgestürzt
    • Das Vervollständigen des Datensatzes ist auf leeren Stichproben in der Garantiedatenauswertung abgestürzt
  • JUROJIN Efron 4.1

    Release: 17.05.2015 – End of support: 31.03.2018

    Neue Features

    • Verwendete Stichproben und Versuchspläne werden nun immer als Link dargestellt und sind mit einem Klick direkt verfügbar
    • Jedes Fenster hat ein eigenes Notizfeld bekommen
    • Lizenzierte Module können dennoch ausgeblendet werden
    • Aus jedem Modul heraus ist jetzt ein Schnellzugriff (Menü®Ansicht®Konfiguration) auf die Konfiguration verfügbar
    • Anpassung der Warngrenzen für zu große/kleine Signifikanzen, Konfidenzen und Zuverlässigkeiten nun in der Oberfläche möglich
    • Neue Kopierfunktion für Tabellen, welche auch Zeilen- und Spaltentitel mitkopiert
    • Weitere Transformationen für die Lebensdauerspalte einer Stichprobe hinzufügt (quadratische und Exponentialfunktionen)
    • Berücksichtigung von Lastüberhöhungen: Unter Angabe einer Wöhlerneigung kann der Versuchsplan nun Lastüberhöhungen berücksichtigen
    • Versuchsplan aus Schema: Fortgeschrittene Anwender erheben bestimmte Versuchspläne zum Schema. Diese Pläne können später von allen Anwendern in einer reduzierten Ansicht gestartet werden
    • Normierte Leave-Two-Grafik: Notwendiges Lebensdauerverhältnis auf einen bestimmten Stichprobenumfang beziehen
    • Assistent zum Vergleich von Verteilungen: Zu einer Liste von Verteilungen kann schnell eine gemeinsame Grafik oder Tabelle mit Quantilen erstellt werden
    • Neue Funktion „Duplizieren als Stufenfunktion“ für Mischverteilungen
    • Die Tabelle mit den Schätzresultaten zeigt in der Quantilzeile nun auch die gewählte Wahrscheinlichkeit an, z.B. „1%-Quantil“
    • Gruppenweise Auswertung zeigt jetzt auch die Quantile an und hat Werkzeuge für die Clipboard und Screenshots bekommen
    • Algorithmus zur Durchläuferreaktivierung zu ergänzenden Versuchen hinzugefügt
    • Eingabe von numerischen Grenzen für die Parameterberechnung von Wöhlermodellen
    • Änderungen der Standardachsenbeschriftungen der Grafiken in Wöhlerauswertungen
    • PDF-Berichte für Wöhlerauswertungen verfügbar
    • Beim Start einer neuen Auswertung können bereits existierende Stichproben und Verteilungen für z.B. Ausfalldaten und Fahrstreckenverteilung gewählt werden
    • Neues Menü „Präsentation“, zur schnellen Aufbereitung von Grafiken für Präsentationen (z.B. alle Linien dicker, alle Texte größer)
    • Neue Funktion „Farbkonfiguration anwenden“ zum schnellen Einfärben von mehreren Linien in einer Grafik
    • Konfidenzintervalle für die Parameter von Zeit- und Dauerfestigkeit als Jurojin-Lab-Funktion

    Änderungen

    • Rückfrage “Möchten Sie ihre Änderungen speichern” beim Beenden verbessert
    • Wird eine neue Datei geöffnet (*.jin), während eine andere noch aktiv ist, wird nun gefragt ob die aktive Datei vorm Schließen gespeichert werden soll
    • Alle Auswertungen starten nun mit einem Wizard, der die z.B. die zu verwendende Stichprobe abfragt
    • Reihenfolge der Module im Hauptfenster wurde leicht geändert und ist jetzt konsistent mit Auflistungen an anderer Stelle
    • Kleine Verbesserungen in der Gestaltung der Titelseite von Berichten
    • Einträge in der Objektübersicht werden nun durch die Schriftart klarer bzgl. Ihres Status dargestellt
    • Das Konfigurationsfenster zeigt ungespeicherte Änderungen durch einen Stern „*“ im Fenstertitel an
    • Die persönlichen Einstellungen (Arbeitsverzeichnis, Sprache, …) wurden aus dem Konfigurationsfenster in ein eigenes Fenster herausgelöst
    • Boxplots zu Stichproben und Varianzanalysen können rechts auch direkt über Rechtsklick im Hauptfenster gestartet werden
    • Adaptive Planung unterscheidet nun Ausfälle und frühe Durchläufer
    • Schnellzugriff auf erzeugte Stichproben in der Statusleiste von Versuchsplänen eingerichtet
    • Neues Menü Ansicht im Versuchsplan mit Zugriff auf die Sichtbarkeit der Leave-two-out-Tabelle
    •  Erweiterungen in der Konfiguration: Standardverteilungsfamilie, Standardsignifikanz, Standardformparameter, Maximale Werte des Lastmodells
    • Werkzeuge für Clipboard und Screenshots direkt an der Tabelle von nichtparametrischen Verteilungen (zuvor im Menü „versteckt“)
    • Der Pfad der Streuspannentabelle kann nun geändert werden
    •  Die Verwendung von Versuchsplänen wurde verbessert. Parallel zur Abfrage der Stichprobe kann nun auch der Versuchsplan gewählt und insbesondere nachträglich geändert werden
    • Der Abschnitt Freigabe wird nur noch angezeigt, falls auch wirklich ein Versuchsplan vorliegt. Ansonsten stellt er den freien Raum der Quantiltabelle zur Verfügung
    • Konfiguration von Quantilschätzern erweitert: Standardfamilie, Standardkonfidenz, Standardausfallwahrscheinlichkeit
    • Wichtig: Der Algorithmus zur Berechnung der kritischen partiellen Durchläuferzahl wurde für Stichprobenumfänge im Bereich 4, 5, 6 entscheidend verbessert. Hierdurch können sich deutliche numerische Unterschiede gegenüber Version 4.0.9 (oder früher) ergeben
    • Fenster für ergänzende Versuche wurde neu gestaltet
    • Werkzeuge für Clipboard und Screenshots direkt unterhalb der Tabellen für alle Durchläuferzählungen (zuvor im Menü „versteckt“)
    • Darstellung des besten Wöhlermodells in der AIC-Zeile verbessert
    • Anpassung der Wöhlermodelle nun über Rechtsklick in der Übersicht des Hauptfensters verfügbar
    • Skala der x-Achse von Wöhlerplots über alle Modelle hinweg vereinheitlicht
    • Akzeptierte Formate für Dauerfestigkeitsdaten erweitert
    • Wöhlerkonfiguration erweitert: AIC-Schwellenwert, bevorzugte Parameterdarstellung, Schnellzugriff auf Wöhlerneigungen
    • Zugriff auf die vervollständigen Daten aus dem Menü von Garantiedatenauswertungen heraus (zuvor Umweg über Hauptfenster nötig)
    • Die bevorzugte Verteilungsfamilie für Garantiedatenauswertungen kann in der Konfiguration hinterlegt werden
    • Die Einheit der Lebensdauer (km, Betriebsstunden, …) wird auch bei der Garantie-/Kulanzgrenze angezeigt
    • Name des Moduls von „Kundenbeanspruchung“ geändert in „Auslegung gegen variable Lasten“
    • Export von Versuchsplänen aus Auslegungsfenstern wurde verbessert
    • Die Quantile für Auslegungskunde und –bauteil sind konfigurierbar
    • Die Hintergrundfarbe von Grafiken ist jetzt einheitlich weiß
    • Das Speichern als PNG– oder JPG-Datei schlägt nun standardmäßig das Benutzerverzeichnis vor
    • Hinzufügen von Linien in Grafiken jetzt durch Rechtsklick in der Grafik möglich
    • Durch einen Doppelklick auf die Beschriftungen einer Grafik können diese nun direkt bearbeitet werden
    • Schriftgröße der Legende von Grafiken kann geändert werden
    • Beim Löschen einer Linie aus Grafiken erscheint nun zur Sicherheit eine Rückfrage
    • Werkzeuge für Clipboard und Screenshot unterhalb der Tabelle mit den Stützstellen einer Linie
    • Das Fenster zum Anhängen von Grafiken zeigt nun auch die Priorität der Grafik an
    • Gestaltung des Fensters zum Sortieren der Elemente einer Grafik verbessert

    Fixes

    • Markierte Spalten in der Zensurspalte einer Stichprobe wurden nicht blau hinterlegt
    • Dezimalbrüche zwischen 0 und 100 wurden bei CSV-Export von Stichproben teilweise falsch exportiert
    • Die Grafiken unterscheiden nun, ob im zugehörigen Fenster die Darstellung als Konfidenz oder Signifikanz ausgewählt wurde
    • Adaptive Pläne werden beim Duplizieren nun ebenfalls mitkopiert
    • Absturz im Versuchsplan abgefangen, der auftauchen konnte, falls nach Änderung der Programmsprache auf eine zuvor angelegte Grafik zugegriffen wurde
    • Doppeltes Prozentzeichen in der Zusammenfassung des adaptiven Plans entfernt
    • Fortschrittsdialog der nichtparametrischen Verteilungen (nach Import aus Stichprobe) hat sich bei Abschluss der Berechnungen nicht immer geschlossen
    • Fortschrittsdialog der nichtparametrischen Verteilungen (nach Import aus Stichprobe) hat sich bei Abschluss der Berechnungen nicht immer geschlossen
    • Die ausgewählte Gruppe einer Quantilschätzung wurde im PDF-Bericht nicht immer aktuell angezeigt
    • Falls im Versuchsplan zulässige Ausfälle vorgesehen wurden, hat der Success Run den kritischen Wert zu hoch angesetzt
    • Die Texte in der Statusleiste von Varianzanalysen wurden nicht immer korrekt geladen
    • Achsenbeschriftung der Boxplots war in der englischen Version teilweise auf Deutsch
    • Das Laden von Garantiedatenauswertungen, die in einer anderen Sprache gespeichert wurden hatte zu Fehlern geführt
    • Beschriftungen der Grafik bei Auslegung gegen variable Lasten wurden im englischen nicht richtig übersetzt
    • Der Grafiktyp und Markerstil wurde teilweise nicht korrekt geladen
    • Boxplots wurden teilweise nicht korrekt geladen
    • Probleme beim Einfügen von Texten in Grafiken behoben (negative Koordinaten waren nicht möglich, kleine Achsenbereiche teilweise nicht möglich)
    • Die Plottypen im Tabellenfenster von Grafiken haben teilweise die Spaltenauswahl ignoriert
  • JUROJIN Deming 4.0.12

    Release: 16.05.2015 – End of support: 31.03.2017

    Änderungen

    • Einige Menü-Einträge für Stichproben schalten jetzt nur noch frei, wenn die Stichprobe auch wirklich gültig ist (d.h. keine Lücken in der Lebensdauerspalte mehr hat)
    • „Speichern Unter“ nur noch aktivierbar, falls auch wirklich Fenster angelegt wurden (bei „Speichern“ war dies bereits der Fall)

    Fixes

    • Wurden manche Fenster (hauptsächlich Stichproben) im Vollbildmodus geschlossen, kam es beim nächsten Programmstart zu Abstürzen wenn neue Stichproben angelegt wurden
    • Quantilschätzer: Symmetrische Konfidenzintervalle für Quantile haben die oberen und unteren Grenzen haben nach links und rechts jeweils alpha abgrenzt, statt alpha/2. Dieses Problem betraf nur die Wertetabelle und nicht die grafische Darstellung
    • Verhalten des CSV-Imports verbessert, falls Nullen in eine Stichprobe geschrieben werden
    • Wenig informative Fehlermeldung verbessert, falls versucht wird ein Histogramm für eine Stichprobe zu berechnen, die nur aus Durchläufern besteht
    • Wenig informative Fehlermeldung verbessert, falls die Freigabeberechnung für einen Versuchsplan ohne Ziellebensdauer gestartet wird