Anordnungs- und Zerlegeprobleme

Die Effizienz und die Kosten eines Produktionsprozesses sind häufig eng an die Ausnutzung und Auslastung von Ressourcen gekoppelt. Schnittmuster sollen wenig Verschnitt aufweisen, Batchmaschinen (z.B. Trockenkammern, Pressen) gut bestückt werden, Lagerwaren und Reststücke mit wenig Verlust gemäß individueller Kundenvorgaben zugeschnitten werden. Im Zentrum stehen Fragen des optimalen Bepackens bzw. Zerlegens. Die Abteilung Optimierung verfügt über vielfältige Erfahrungen in diesem Themengebiet.

Projektcluster

Unsere Projekte lassen sich in folgende Cluster zusammenfassen: