Energieversorgung und Nutzung erneuerbarer Energie

Der Erzeugung und intelligenten Nutzung erneuerbarer Energien kommt eine immer größere Bedeutung zu. Bei der Planung der Energiesysteme der Zukunft sind dementsprechend verschiedene Herausforderungen zu bewältigen. Beispielsweise müssen Kraftwerke zur Stromerzeugung (mittels Photovoltaik, Windkraft, ...) so geplant werden, dass sie technisch und wirtschaftlich gut performieren, um im Wettbewerb der Energiemärkte bestehen zu können. Außerdem müssen moderne Gebäudeenergiesysteme geplant werden, die sich von der klassischen Rolle eines reinen Verbrauchers entfernen und sich zu intelligenten, komplexen Systemen verändern, in denen verschiedene Energieformen erzeugt, gespeichert und verbraucht werden. Die Planung von solchen Energiesystemen ist eine der zentralen Herausforderungen innerhalb der Energiewende.


Wir erforschen und entwickeln kundenspezifische Lösungsansätze und Software-Tools zur Bewältigung dieser Aufgaben. Hier sehen Sie einen Überblick der aktuellen Projekte im Projektcluster:

Beispielprojekte

Fraunhofer-Leitprojekt »Strom als Rohstoff«

Im Fraunhofer-Leitprojekt »Strom als Rohstoff« haben sich Fraunhofer-Institute zusammengeschlossen, um Verfahren zu entwickeln und zu optimieren, mit denen CO2-armer Strom genutzt werden kann, um wichtige Basischemikalien zu synthetisieren.

NetMod - elektrische Netze mit verteilten Erzeugungssystemen

Ziel des Projektes ist es, innovative Methoden zur technisch, ökonomisch und ökologisch optimierten Auslegung und Betriebsführung von elektrischen Energienetzen mit hohem Anteil an dezentralen Erzeugern und Speichern bereitzustellen.

Planung von Photovoltaik-Großkraftwerken

Die Stromerzeugung mittels Photovoltaik (PV) hat einen immer größer werdenden Anteil am Energiemix der Zukunft. Die Planung solcher Kraftwerke ist komplex, da verschiedene technische und wirtschaftliche Optimierungsziele ausbalanciert werden müssen. In Zusammenarbeit mit Siemens Smart Generation Solutions entwickeln wir eine Software, die die Planungsingenieure bei dieser schwierigen Aufgabe unterstützt.