Transportvorgänge

Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM

Kernkompetenz der Abteilung Transportvorgänge ist die mathematische Modellierung komplexer industrieller Problemstellungen und die Entwicklung effizienter Algorithmen zu ihrer numerischen Lösung (Simulation).

Die Problemstellungen der Schwerpunkte sind im technisch-naturwissenschaftlichen Kontext (Strömungsdynamik, Strahlungstransport, Akustik, Strukturmechanik etc.) angesiedelt und führen aus mathematischer Sicht auf partielle (Integro-) Differentialgleichungen, die meist als Transportgleichungen zu charakterisieren sind. Aus Sicht der industriellen Kunden geht es typischerweise um die Optimierung von Produkten, die technische Auslegung von Produktionsprozessen oder um simulationsbasierte Messmethoden. Das Angebotsspektrum der Abteilung umfasst hierbei u.a. Kooperationsprojekte mit den stärker ingenieurwissenschaftlich ausgerichteten FuE-Abteilungen der Partnerfirmen, Studien mit Auslegungs- und Optimierungs-vorschlägen, Konzeptentwicklungen sowie Softwarelösungen. 

Schwerpunkte