Bildverarbeitung

Die Abteilung entwickelt mathematische Modelle und Bildanalysealgorithmen und setzt diese in industrietaugliche Software, vorwiegend in der Produktion, um. Die Anwendungsgebiete umfassen insbesondere anspruchsvolle Oberflächenprüfungen und Analyse von Mikrostrukturen. Auch die Beratung nimmt einen immer größeren Stellenwert ein, zum Beispiel zu Hardware bei der Konzeption von Bildverarbeitungssystemen oder zur Integration zusätzlicher Komponenten in ein bereits bestehendes System, aber auch unabhängige Beratung im Bereich optische Qualitätskontrolle oder bei der Entwicklung von Algorithmik.

Schwerpunkte

Die Abteilung realisiert in enger Zusammenarbeit mit Partnern aus Industrie und Forschung maßgeschneiderte Lösungen auf dem Gebiet der Bild- und Signalverarbeitung in den Bereichen:

 

Oberflächen- und Materialcharakterisierung

Wir entwickeln Algorithmen und Software für die Analyse von Materialstrukturen anhand von 2D und 3D Bildern.

 

Qualitätssicherung und Optimierung

In diesem Schwerpunkt steht die Entwicklung effizienter und innovativer bildbasierter Komplettlösungen für die automatisierte Qualitätssicherung im Fokus.

 

Virtuelle Bildverarbeitung

Unsere virtuelle Bildverarbeitung simuliert und optimiert den Inspektionsvorgang komplett.

 

Industrial Image Learning

Unser Schwerpunkt liegt hier im Machine-Learning in der Bildverarbeitung für Produktion und Industrie.

Produkte und Leistungen

Software-Produkte, Computertomografie sowie Beratung und Service aus einer Hand.

Infomaterial

Gesammeltes Infomaterial zur Abteilung.

Mitarbeitende

Profile der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung  »Bildverarbeitung«.