Keyvisual Blick über den Tellerrand
© Fraunhofer ITWM
Keyvisual Blick über den Tellerrand
© freepik
Miniature people: Engineers fixing error on chip of circuit board. Computer repair concept.

#

Am 22. Juli 2021 referiert Prof. Dr.-Ing. Norbert Wehn vom Lehrstuhl Entwurf mikroelektronischer Systeme zum Thema »Mikroelektronik – Schlüsseltechnologie der digitalen Transformation«

Vortragsreihe »Blick über den Tellerrand«

Einmal im Monat öffnet das ITWM die Türen für alle Interessierten und lädt beim »Blick über den Tellerrand« dazu ein, gemeinsam den Horizont zu erweitern. Die interdisziplinäre Vortragsreihe des Felix-Klein-Zentrums für Mathematik präsentiert dabei ganz besondere Perspektiven zu ganz unterschiedlichen Themen aus Wissenschaft und Forschung.

Spannende Expertinnen und Experten aus den verschiedensten Bereichen referieren und diskutieren mit den Gästen am ITWM. Jeder ist herzlich eingeladen und der Eintritt ist frei. Im Moment findet alles digital statt.

Blick über den Tellerrand #

Unser Tellerrand geht digital weiter.

Wann: 

Donnerstag, 22. Juli 2021
von 17:00 Uhr bis 18.30 Uhr
 

Öffentlicher Online-Vortrag Tellerrand im Juli
»Mikroelektronik – Schlüsseltechnologie der digitalen Transformation«

Die Mikroelektronik ist eine Schlüsseltechnologie, die zentral für die digitale Transformation ist. Dies wird momentan auf Grund des weltweiten Chipmangels besonders deutlich. Mikroelektronik wurde über viele Jahrzehnte durch das sogenannte Moore’sche Law getrieben, das aber zunehmend an seine Grenzen stößt. In diesem Vortrag wird ein Überblick über den Einfluss der Mikroelektronik auf unsere Informationsgesellschaft sowie die großen Herausforderungen gegeben, vor der die Mikroelektronik steht.

Referent: Prof. Dr.-Ing. Norbert Wehn, Lehrstuhl Entwurf mikroelektronischer Systeme, TU Kaiserslautern

Norbert Wehn ist Inhaber des Lehrstuhls Entwurf mikroelektronischer Systeme an der TU Kaiserslautern. Seine Forschungsschwerpunkte sind fortgeschrittene System-on-Chip und Speicherarchitekturen, Zuverlässigkeit eingebetteter Systeme, Hardwareacceleratoren für Machine Learning sowie Internet der Dinge. Wehn studierte an der TU Darmstadt Datentechnik, wo er auch promovierte und habilitierte. Vor seiner Berufung an die TU Kaiserslautern im Jahre 1997 war er in leitender Position bei der Siemens AG tätig. Er hat mehr als 350 Publikationen und hält 20 Patente. Vor kurzem wurde er zusammen mit dem Fraunhofer ITWM als Gewinner des BMBF Pilotinnovationswettbewerbs „Energieeffiziente KI Systeme“ ausgezeichnet.

 

Technische Hinweise

Der Vortrag findet über Microsoft Teams statt. Den Link dazu finden Sie hier.

Technische Hinweise
Nachdem Sie auf den Microsoft Teams-Link geklickt haben, öffnet sich – sofern Sie Microsoft Teams bisher nicht nutzen – ein Browserfenster und Sie werden gefragt Wie möchten Sie an Ihrer Microsoft Teams-Besprechung teilnehmen?
Sie können Microsoft Teams über einen Browser (z.B. Chrome) nutzen oder Sie laden sich die Windows-App auf ihren Desktop herunter oder installieren die Microsoft Teams-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet.