Keyvisual Blick über den Tellerrand
© Fraunhofer ITWM
Keyvisual Blick über den Tellerrand
Zukunft kommt von allein, Erfolg will gestaltet sein – Entwicklungslinien und Chancen der TU Kaiserslautern und ihrer Partner
© Fraunhofer ITWM
Öffentlicher Online-Vortrag Spezial-Tellerrand im Mai »Zukunft kommt von allein, Erfolg will gestaltet sein – Entwicklungslinien und Chancen der TU Kaiserslautern und ihrer Partner«

»Zukunft kommt von allein, Erfolg will gestaltet sein«

Am 18. Mai 2021 gibt es einen Spezial-Tellerrand zum Thema »Zukunft kommt von allein, Erfolg will gestaltet sein – Entwicklungslinien und Chancen der TU Kaiserslautern und ihrer Partner«.

Vortragsreihe »Blick über den Tellerrand«

Einmal im Monat öffnet das ITWM die Türen für alle Interessierten und lädt beim »Blick über den Tellerrand« dazu ein, gemeinsam den Horizont zu erweitern. Die interdisziplinäre Vortragsreihe des Felix-Klein-Zentrums für Mathematik präsentiert dabei ganz besondere Perspektiven zu ganz unterschiedlichen Themen aus Wissenschaft und Forschung.

Spannende Expertinnen und Experten aus den verschiedensten Bereichen referieren und diskutieren mit den Gästen am ITWM. Jeder ist herzlich eingeladen und der Eintritt ist frei. Im Moment findet alles digital statt.

Blick über den Tellerrand

Unser Tellerrand geht digital weiter.

Wann: 

18. Mai 2021
von 17:00 Uhr bis 19 Uhr

Öffentlicher Online-Vortrag Spezial-Tellerrand im Mai
»Zukunft kommt von allein, Erfolg will gestaltet sein – Entwicklungslinien und Chancen der TU Kaiserslautern und ihrer Partner«

Das 50-jährige Jubiläum der TU Kaiserslautern wäre Grund genug, die Entwicklungen der vergangenen Jahrzehnte gedanklich in die Zukunft fortzuschreiben und zu untersuchen, wie die Chancen der Wissenschaft am Standort und in der Region genutzt werden können. Weitere gewichtige Gründe machen ein derartiges Unterfangen unverzichtbar:

  • die demographische Entwicklung in der Region,
  • die Zusammenführung mit dem Universitätsstandort Landau,
  • die Lehren aus der Pandemie,
  • der Innovationsdruck durch die rasante technologische Entwicklung
  • und die Anforderungen des Klimaschutzes sowie die wissenschafts- und allgemeinpolitische Großwetterlage.

Der Blick über den Tellerrad spezial startet mit einem Tandem-Vortrag:

Prof. Dr. Helmut J. Schmidt, ehemaliger Präsident der TUK, wird die Entwicklungslinien der TU Kaiserslautern und ihrer Partner bis heute in den Blick nehmen.
Prof. Dr. Arnd Poetzsch-Heffter, aktueller Präsident, wird sich den Chancen und Herausforderungen der kommenden zwanzig Jahre zuwenden.
Darüber diskutieren sie im Anschluss an den Vortrag mit geladenen Gästen aus Forschung und Wissenschaft.
Moderiert wird der »Blick über den Tellerrand spezial« von Prof. Dr. Karl-Heinz Küfer und Prof. em. Dr. Helmut Neunzert.
 

Technische Hinweise

Der Vortrag findet über Microsoft Teams statt. Den Link dazu finden Sie hier.

Technische Hinweise
Nachdem Sie auf den Microsoft Teams-Link geklickt haben, öffnet sich – sofern Sie Microsoft Teams bisher nicht nutzen – ein Browserfenster und Sie werden gefragt Wie möchten Sie an Ihrer Microsoft Teams-Besprechung teilnehmen?
Sie können Microsoft Teams über einen Browser (z.B. Chrome) nutzen oder Sie laden sich die Windows-App auf ihren Desktop herunter oder installieren die Microsoft Teams-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet.