Aktuelles

Aktuelle Publikationen und Artikel

 

München / Messe / 19.06. – 21.06.2024

EM-Power Europe 2024

Unser Team »Green by IT« mit den Experten Dr. Franz-Josef Pfreundt und Matthias Klein-Schlößl aus dem Bereich »High Performance Computing« ist zusammen mit unserer Ausgründung Wendeware AG mit verschieden Projekten und Aktivitäten rund um fortschrittliche Energiemanagementsysteme und Energielösungen auf der EM-Power Europe 2024 vor Ort. 

 

Pressemitteilung / 08.05.2024

ISC High Performance Computing

High Performance Computing und Künstliche Intelligenz vom Fraunhofer ITWM auf der ISC 2024 in Hamburg – am Gemeinschaftsstand L40 mit ThinkparQ präsentieren die Expertinnen und Experten des Bereichs »High Performance Computing« ihre neusten Technologien.

 

Pressemitteilung / 04.04.2024

Was tun mit all den Daten? – Embedded World

Wir arbeiten an einer hardwarebewussten NAS (Neuronal Architecture Search), die vielversprechende Technologien zusammenbringt.

Auf der Fachmesse »Embedded World« in Nürnberg stellen unsere Forscher des Fraunhofer ITWM ihre Arbeiten am Fraunhofer-Gemeinschaftsstand (Halle 4, Stand 422) vom 9. bis zum 11. April 2024 vor.

 

Pressemitteilung / 26.02.2024

Von der klassischen in die Quanten-Welt

Im Projekt »Quanten-Initiative Rheinland-Pfalz« (QUIP) veranstalteten wir vergangene Woche die QUIP International Winter School on Quantum Machine Learning« (»Quickstart 2024«). Studierende und Nachwuchs-Forschende aus aller Welt sowie die Industrie kamen zusammen, um die neuesten Entwicklungen, Herausforderungen und Anwendungen auf diesem Fachgebiet zu erörtern. 

 

Pressemitteilung / 07.02.2024

Energie sparen mit Künstlicher Intelligenz

Unsere Exper:innen aus drei Abteilungen und Bereichen stellen auf der Leitmesse E-world energy & water ihre Arbeit vor und zeigen mit innovativen Projekten, wie mathematische Modelle zur Energiewende und zum Erreichen der Klimaziele beitragen können. 

 

Pressemitteilung / 03.11.2023

Die Zukunft des High Performance Computing

Am 12. bis 17 November 2023 dreht sich in Denver, Colorado alles um die Themen »High Performance Computing«, »Networking«, »Speicherung« und »Analyse«. Wir stellen am Stand 1563 unteranderem die hauseigenenen exascale-fähigen Tools, das bekannte parallele Dateisystem »BeeGFS« und die Fraunhofer STX-Prozessortechnologie vor!

 

Kurznews / 27.04.2023

Paula Harder hält Vortrag auf Climate Informatics Konferenz in Cambridge

Bei dem Beitrag unserer Kollegin aus dem Bereich »High Performance Computing« ging es um vielversprechende neue Deep-Learning-Ansätze zum Verarbeiten und Skalieren von Wetter- und Klimadaten. Harder hat hier eine neue Methodologie vorgestellt, die schnellere und präzisere Klima-Vorhersagen sowie die Verwendung von Satelitendaten in Superauflösung ermöglicht.

 

Pressemitteilung / 17.3.2023

Minister Clemens Hoch übergibt Förderbescheide für »QUIP« und »MaTBiZ«

Wissenschaftsminister Clemens Hoch brachte gleich zwei Förderbescheide zur Unterstützung von Quanteninitiative Rheinland-Pfalz (QUIP) und das Projekt MaTBiZ nach Kaiserslautern.

 

Forschung Kompakt / Pressemeldung / 1.3.2023

Seismisches Imaging visualisiert den Erduntergrund

Bei der Reflexionsseismik dringen Schallwellen viele tausend Meter unter die Erdoberfläche. Die reflektierten Signale lassen Rückschlüsse auf die Eigenschaften des Untergrunds zu. Forschende des Fraunhofer ITWM werten die Seismik-Daten noch detailgenauer aus.

 

Kurznews / 15.12.2022

Award für BeeGFS

Herzlichen Glückwunsch! Die Software BeeGFS unseres Spin-offs ThinkParQ wurde bei den jährlichen HPCwire Readers' and Editors' Choice Awards ausgezeichnet, die auf der SC22 in Dallas verliehen wurden. Das von uns entwickelte und von ThinkparQ vermarktete parallele Dateisystem BeeGFS hilft dabei, mit einer sehr flexibel einsetzbaren Software-Lösung Datenmengen in den Griff zu bekommen.

Aktuelle Veranstaltungen

 

Oslo / Fachkonferenz / 10.06.2024 - 13.06.2024

85. EAGE Konferenz und Fachausstellung

Eine sichere Energiezukunft. Wir unterstützen den Zugang zu Öl/Gas und erneuerbaren Energien. Forscher zeigen Fortschritte in der Seismik, Sharp Reflections unterstützt Norwegen. 

Unsere »High Performance Computing«-Forscher werden auch dieses Jahr wieder vor Ort sein, um die neuesten Entwicklungen in der seismischen Datenverarbeitung zu präsentieren.

 

München / Messe / 19.06.2024 – 21.06.2024

EM-Power Europe 2024

Im Rahmen der »The smarter E Europe« findet die Fachmesse für Eneriemanagement und vernetzte Ernergielösungen statt.

Wir sind mit unseren Experten Dr. Franz-Josef Pfreundt und Matthias Klein-Schlößl des Bereichs »High Performance Computing« und mit unserer Ausgründung Wendeware AG vor Ort und stellen verschiedene Projekte und Aktivitäten unseres Teams »Green by IT« vor.

 

Eindhoven, Niederlande / Konferenz / 09.07. – 13.07.2024

JuliaCon 2024

Die JuliaCon 2024, die diese Jahr in den Niederlanden stattfindet, ist die größte jährliche Konferenz zur Programmiersprache Julia.

Unsere Expertin Firoozeh Aga aus dem Bereich »High Performance Computing« stellt auf der JuliaCon 2024 die von ihr entwickelte Julia-Benutzeroberfläche »DistributedWorkflow.jl« vor.

Deep Learning Seminar

Machine Learning, Deep Learning und auch ganz allgemein die Analyse von sehr großen Datenmengen werden immer wichtiger. In fast jedem Bereich der Forschung, Entwicklung oder Industrie werden solche Methoden angewandt. Mit unserem Deep Learning Seminar sollen Interessierte Einblicke in dieses große Forschungsgebiet und ein tieferes Verständnis erhalten. Dazu sind alle eingeladen, die mehr über Deep Learning, Machine Learning oder auch KI allgemein erfahren möchten – egal ob Studierende, Doktorand:innen, Professor:innen oder Software-Entwickler:innen.

Ergänzend zur Webseite mit aktuellen Informationen bieten wir eine Mailingliste an: zur Anmeldung

C++ User Group Kaiserslautern

[Die C++ User Group macht eine kreative Pause. Wenn Sie sich für Austausch über die Programmiersprache C++ interessieren, dann kontaktieren Sie uns gerne.]

Unser Bereich »High Computing Performance« initiiert und veranstaltet bei uns am Fraunhofer ITWM ein User-Group-Treffen, um über Themen rund um C++ Programmierung und den zugehörigen Tooling-Umgebungen (z.B. Compiler, Erstellungswerkzeuge) zu sprechen. Neben Vorträgen und offenen Diskussionsrunden sind auch Workshops und Tutorials vorgesehen. Die Treffen bieten den Teilnehmenden die Möglichkeit, Erfahrungen und Wissen untereinander auszutauschen. Zu den User-Group-Treffen sind alle eingeladen, die sich für die C++ Programmiersprache interessieren – egal, ob Studierende, Doktorand:innen, Professor:innen oder Software-Entwickler:innen.

Ergänzend zur Webseite mit aktuellen Informationen bieten wir eine Mailingliste an: zur Anmeldung

C++
© istockphoto
C++

Freie Stellen

Für Arbeit in Projekten aus der Industrie und in der Forschung suchen wir immer wieder wissenschaftliche Mitarbeiter und Softwareentwickler (m/w) für unsere vielfältigen Bereiche, zum Beispiel Green by IT, Deep Learning oder parallele Programmierung.

Von allen Bewerberinnen und Bewerbern erwarten wir neben Freude an wissenschaftlicher Arbeit und Kommunikation im Team, einen sicheren Umgang mit modernen Programmiersprachen, vorzugsweise C++, Interesse oder Erfahrungen in Softwareentwicklung und objektorientiertem Softwaredesign sowie gute englische oder deutsche Sprachkenntnisse.

Bitte sehen Sie sich unsere aktuellen Stellenangebote an oder bewerben Sie sich initiativ.
 

DiplomandInnen und Bachelor-/Master-StudentInnen

  • Für Abschlussarbeiten zu aktuellen Themen in der Forschung an unseren HPC-Methoden und Anwendungen.
  • Als Studienfächer kommen neben Mathematik und Informatik auch beispielsweise Physik in Frage. Ihre Diplomarbeit betreuen wir in Zusammenarbeit mit Ihrer Universität oder Fachhochschule.
     

DoktorandInnen

Wir sind immer auf der Suche nach DoktorandInnen. DoktorandInnen erhalten Stipendien nach den DFG-Richtlinien.

 

Wissenschaftliche Hilfskräfte

Der Bereich HPC hält interessante Aufgaben für wissenschaftliche Hilfskräfte aus dem Hauptstudium in Mathematik, Informatik, den Ingenieurwissenschaften oder auch Physik bereit. Erwartet werden Grundkenntnisse und Interesse an der rechnerischen Simulation und/oder Programmierkompetenz.