Strömungs- und Materialsimulation

Wir bieten kompetente Forschungs- und Entwicklungsunterstützung beim Modellieren, Simulieren und Optimieren der Produktion, der Funktion und des Einsatzesverhaltens von porösen Werkstoffen und Verbundmaterialien. Wir erstellen simulationsbasierte Digitale Zwillinge bis auf die Materialebene um Ihre Produktionsprozesse und Ihre Produktentwicklung (Filtration und Batterien) nachhaltig zu verbessern sowie Rohstoff- und Energiebilanzen quantitativ mitzubewerten.

 

Unsere Expertise in der Strömungs- und Materialsimulation

  • Wir stellen für Sie Digitale Zwillinge für Produkte aus porösen Werkstoffen und Verbundmaterialien bereit.
  • Wir berechnen effektive Materialeigenschaften und erstellen Materialkarten sowie Materialdatenbanken.
  • Wir entwickeln maßgeschneiderte Simulations- und Optimierungslösungen für Ihre Produktionsprozesse und Produktentwicklungen.
  • Wir beraten und unterstützen Sie beim Einrichten von durchgängigen Simulationsabläufen in Ihrem Unternehmen.
 

Technische Textilien und Vliesstoffe

Simulation von Vliesstoffen, Gestricken, Gewirken, Abstandsgewirken, Smart Textiles und biobasierte Garne sowie Textilien

 

Leichtbau und Dämmstoffe

Verbundwerkstoffe, Schäume, Faser- und Partikelverstärkung, additive Fertigung, Prozesssimulation

 

Elektrochemie und Batterien

Elektrochemische Simulation, insbesondere für Lithium-Ionen Batterien, die Batterieproduktion (befüllen, formieren, trocknen), Brennstoffzelle und Elektrolyseure

Wir erstellen für unsere Kundinnen und Kunden »Digitale Material-Zwillinge«, die die Herstellung sowie das Materialverhalten – einschließlich der Lebensdauerbewertung und dem Recycling – betrachten und beschleunigen so Ihre Entwickelung innovativer, nachhaltiger Produkte. Beispiele hierfür sind Materialsubstitutionen durch biobasierter und biohybride Kunststoffe bei Textilien für Schutz- oder Sportkleidung und bei Schäumen für selbstregulierende Dämmstoffe wie auch produktoptimierte Verbundwerkstoffe im Leichtbau sowie effiziente und alternative Batteriekonzepte für die Elektromobilität und selbstreinigende Luft- und Flüssigfilter.

 

Strömungsdynamische Prozesssimulation

Wir beschäftigen uns mit Strömungsproblemen komplexer Fluide im Spritzguss, Infiltrieren, Aufschäumen, Befüllen, Entleeren, Vergießen, Verpressen oder Trocknen.

 

Mikrostruktursimulation und virtuelles Materialdesign

Wir optimieren komplexe Strukturen bei Zug, Druck, Biegung, Crash, Kreichen, Ermüdung, Elektrisch, Magnetisch, Thermisch, Thermomechanik, Durchlässigkeit oder Kapillarität.

 

Materialcharakterisierung im Labor

Luftdurchlässigkeit, Dickenmessung, Zug-, Druck- und Biegemessungen, Dynamisch-Mechanisch-Thermische Analysen oder Masterkurven

Aktuelles

Termine, Forschungsthemen und Workshops aus unserer Abteilung

Softwareprodukte

Unsere Softwareprodukte im Überblick. Beratung und Service aus einer Hand

Mitarbeitende

Profile der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Abteilung »Strömungs- und Materialsimulation«