Strömungs- und Materialsimulation

Unsere Abteilung bietet kompetente Forschungs- und Entwicklungsunterstützung beim Modellieren, Simulieren und Optimieren der Herstellung, der Funktionalisierung und des Einsatzes von porösen Werkstoffen und Verbundmaterialien für verschiedenste Anwendungen.

Kundenanfragen betreffen z.B. die Herstellung und Funktionalisierung von Filtermaterialien und technischen Filtersystemen, von Batterie- bzw. Brennstoffzellen, von technischen Textilien für Hygieneprodukte, von Schäumen zur Dämmung und von faser- und partikelverstärkten Leichtbauteilen – um nur einige zu nennen.

Unsere Alleinstellung ist gekennzeichnet durch die Entwicklung, Bereitstellung und spezifische Anwendung von industriell tauglichen Multiskalen- und Multiphysics-Methoden und firmenspezifischen Softwarelösungen. Unsere Simulationstools nutzen neueste Forschungsergebnisse wie Modellreduktionsverfahren, automatische Parameteridentifikation und maschinelles Lernen zur Effizienzsteigerung.
 

Unsere Expertise in der Strömungs- und Materialsimulation umfasst

  • Simulationsdienstleistungen mit Hilfe von neuestens Software-Werkzeugen
  • Berechnung der effektiven Eigenschaften von Materialien und Erstellung von Materialdatenbanken
  • Mehrskalige und multiphysikalische Modellierung und Berechnung
  • Maßgeschneiderte Simulations- und Optimierungslösungen für unsere Kunden
  • Beratung und Unterstützung bei der Einrichtung von durchgängigen Simulationsabläufen in Ihrem Unternehmen

Schwerpunkte

 

Technische Textilien und Vliesstoffe

Wir entwickeln Mehrskalenmodellierungen und -simulation von technischen Textilien, Vliesstoffen und Fasermaterialien mit heterogener Mikrostruktur.

 

Mikrostruktursimulation und virtuelles Materialdesign

Wir optimieren komplexe dreidimensionale geometrische Strukturen von porösen Materialien und Verbundwerkstoffen.

 

Leichtbau und Dämmstoffe

In diesem Schwerpunkt stehen funktionsgerechtes Design von faser- und partikelverstärkten Leichtbauteilen und Dämmstoffen im Fokus.

 

Filtration und Separation

Hohe Anforderungen an Effizienz, Schmutzaufnahme und Standzeit machen die Auslegung und Optimierung von Filterelementen zu einer Herausforderung.

 

Komplexe Fluide und Mehrphasenströmung

Wir beschäftigen uns mit Strömungsproblemen komplexer Fluide und der Analyse von Mehrphasenströmungen für industrielle Anwendungen.

 

Elektrochemie und Batterien

Hier steht die elektrochemische Simulation, insbesondere für Lithium-Ionen Batterien, im Fokus.

 

Material-charakterisierung im Labor

In unserem Labor bieten wir struktur- und strömungsmechanische Materialcharakterisierung aus einer Hand.

Infomaterial

Gesammeltes Infomaterial zur Abteilung (Flyer, Poster, Handbücher etc.).

Drei Fragen an...

Abteilungsleiter Konrad Steiner im kurzen Gespräch.

»Es wird nie langweilig oder gar Routine«

Mitarbeitende

Profile der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung »Strömungs- und Materialsimulation«.