Forschungsschwerpunkt Finanzmathematik

Die Forschungsschwerpunkte der Finanzmathematik liegen in folgenden Bereichen:

  • Kapitalmarkt- und Versicherungsmathematik
  • Finanzmathematische Optimierung
  • Quantencomputing
Wir verwalten und koordinieren die Forschungsaktivitäten für die Geschäftsfelder und sind Ansprechpartner für öffentliche und industrielle Forschungs- und Entwicklungsvorhaben (F&E), sowie Abschlussarbeiten und Promotionen.

Beispiel-Projekte

 

Structured Note Pricer: Bewertung strukturierter Finanzprodukte

In der Finanzwelt nehmen strukturierte Zinsprodukte immer exotischere Formen an. Daneben wächst die Anzahl der zu verarbeitenden Daten, weshalb nach performanteren Lösungen zur Bewertung dieser Produkte gesucht wird.

 

Sustainable Finance

Eines der größten globalen Themen ist Nachhaltigkeit. Auch im Finanzwesen hat sich dazu ein eigener Sektor unter dem Namen Sustainable Finance (dt. nachhaltige Finanzwirtschaft) gebildet, der zunehmend an Bedeutung gewinnt.

Passende Themen unserer Doktorandinnen und Doktoranden sowie Post-Docs

Anwendung von Multi-Asset-Risikomaßen

Es forscht Christian Laudagé.

Langlebigkeit: Stochastische und ML-basierte Modellierung

Es forscht Simon Schnürch.

Vorhersage der Zinsstrukturkurve

Es forscht Franziska Diez.