Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM

Willkommen beim Fraunhofer ITWM!

Wir zählen zu den größten mathematischen Forschungsinstituten weltweit und sehen unsere Aufgabe darin, Mathematik als Schlüsseltechnologie weiterzuentwickeln, innovative Anstöße zu geben und gemeinsam mit Industriepartnern praktisch umzusetzen. Methodisch basieren unsere Forschungsbereiche auf Modellierung, Simulation und Optimierung. Integrale Bausteine unserer Projekte sind Beratung und Umsetzung, Unterstützung bei der Anwendung von Hochleistungsrechnertechnologie und Bereitstellung maßgeschneiderter Software-Lösungen. Wir nutzen nicht nur Simulationssoftware, sondern entwickeln sie selbst, oft in Zusammenarbeit mit führenden Softwarefirmen.
Unternehmen jeder Größe setzen mittlerweile Simulationen ein und profitieren so in puncto Innovation und Qualitätssicherung von Produkten. Unsere Kunden finden sich vor allem in den Bereichen Automotive, Maschinenbau, Textil, Computerindustrie und Finanzen.
 

In den Räumlichkeiten des Fraunhofer-Zentrums gelten die 3G-Regeln! Alle Besucher:innen müssen entweder vollständig geimpft, genesen oder getestet sein und dies auch am Empfang nachweisen. Die Maskenpflicht in unseren Gebäuden bleibt weiterhin bestehen.

Aktuelles

 

TV-Beitrag / 1.12.2021

ITWM-Expertise bei 3sat NANO

Unsere Forschenden setzen ihre Expertise weiterhin im Kampf gegen Corona ein. In 3sat NANO lief ein Beitrag zum Thema »Wie groß ist der Booster-Effekt wirklich?« mit O-Tönen unserer Institutsleiterin Dr. Anita Schöbel und Wissenschaftler Dr. Jochen Fiedler. Hier gibt es ihn zum Nachschauen:

 

Pressemitteilung / 1.12.2021

IT-Lösungen für stabile Lieferketten

Globale Lieferketten sind komplex vernetzt und dadurch besonders verwundbar. Dies zeigt sich aktuell in Großbritannien, wo Logistikprobleme zu leeren Supermarktregalen und geschlossenen Tankstellen führen. Wir bieten IT-Lösungen, die Versorgungsengpässen im internationalen Warenverkehr entgegenwirken und Lieferketten robust halten.

 

Pressemitteilung / 24.11.2021

Landesförderung für BATCH2KONTI

Gemeinsam mit dem Fraunhofer IMM will unser Bereichs »Optimierung« die Produktionsprozesse in der Biotechnologie verbessern. Ihr Ziel, die Umstellung in einen kontinuierlichen Prozess. Das Land fördert das Projekt »BATCH2KONTI« mit knapp einer Million Euro. Daniel Stich, Ministerialdirektor im Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit, überreichte den Förderbescheid an die  Institutsleitungen. 

 

Interview Deutschlandfunk / 24.11.2021

Hohe Inzidenzen unter Schüler:innen

Wie sieht es in den Schulen und Kitas aktuell aus, können die Einrichtungen geöffnet bleiben in diesem Winter? Diese und weitere Fragen beantwortete unser Kollege Dr. Jan Mohring gestern in der Sendung »Forschung aktuell« im Deutschlandfunk. Das Interview zum Nachhören und Lesen.

 

Rückblick / 24.11.2021

Mathematik-Nachwuchs lernt Berufswelt kennen

Jedes Jahr bieten wir Mathematik-begeisterten Jugendlichen die Chance, Einblicke in die angewandte Mathematik zu sammeln. Wie sieht ein Mathematik-Studium aus? Und was ist angewandte Mathematik überhaupt? 20 Nachwuchstalente konnten Ende November digital in die Berufswelt der Mathematiker:innen eintauchen und im Team an kniffligen mathematischen Aufgaben arbeiten.

 

Artikel in der InnoVisions / 18.11.2021

Daten-Anhänger

Autonom fahrende Fahrzeuge werden unser Straßenbild ändern. Bei Nutzfahrzeugen stellen sich besondere Herausforderungen, denn ein autonom fahrender 40-Tonner-Sattelschlepper bringt Risiken mit sich, die gut beherrschbar sein müssen. Dafür müssen Computer wissen, wie Zustand und Ladung des Aufliegers die Fahrsituation beeinflussen. Wir forschen im Projekt »IdenT« daran. ITWM-Projektleiter Dr. Michael Burger im Interview:

 

Artikel RND / 12.11.2021

Interview: Wie verhalten im Corona-Winter?

Soziale Kontakte wieder reduzieren, das empfiehlt das RKI und darum bitten Intensivmediziner:innen. Das Gebot zum freiwilligen Verzicht wird also auch in diesem Corona-Winter notwendig. Was Expert:innen für zehn Alltagssituationen in diesem Corona-Winter raten, hat das RND RedaktionsNetzwerk Deutschland nachgefragt. Unsere Institutsleiterin Prof. Dr. Anita Schöbel hat geantwortet.

 

Zeit-Artikel / 11.11.2021

Vierte Corona Welle

Was erwartet uns alle im Winter? In der ZEIT Online ist ein Artikel zu den aktuellen Entwicklungen rund um die vierte Welle der Corona-Pandemie erschienen. Zu den Verfasser:innen der Stellungnahme führender Wissenschaftler:innen, auf die sich der Artikel bezieht, gehört auch unsere Institutsleiterin Prof. Dr. Anita Schöbel.

Kommende Veranstaltungen 2021

Berufsinformationsevent / 9.12.2021

Karriere Speed Dating mit dem Fraunhofer ITWM

Karriere Speed Dating ist eine Mischung aus Vorstellungsgespräch und Speed Dating. In acht Minuten sollen Bewerber:innen und potenzielle Arbeitgebende herausfinden, ob sie zueinander passen, während die Uhr tickt.

Unsere Kollegin Dr. Petra Gospodnetić aus der Abteilung »Bildverarbeitung« ist bei diesem Event für unser Institut vor Ort und freut sich auf aufgeschlossene, internationale Studierende.

Digitales Seminar / Kaiserslautern / 9.12.2021

KL-Regelungstechnik Seminarreihe

Das KL-Regelungstechnik-Seminar (Kaiserslautern - Kontrolltheorie und Regelungstechnik) wird von unserer Abteilung Systemanalyse, Prognose und Regelung sowie mehreren Arbeitsgruppen der TU Kaiserslautern organisiert.

Prof. Dr. Tobias Breiten (TU Berlin) spricht zum Thema Structure-Preserving Linear Quadratic Gaussian Balanced Truncation for Port-Hamiltonian Systems.

 

Webinar / 10.12.2021

HPC-Quantencomputing

Die European Technology Platform for High-Performance Computing (ETP4HPC) veröffentlicht regelmäßig White Papers. Eins der aktuellen Whitepaper befasst sich mit dem Thema Quantencomputing und HPC. Zu dem Webinar wurden ITWM-Expertin Dr. Valeria Bartsch und zwei Co-Autor:Innen eingeladen. Sie haben gemeinsam das aktuelle ETP4HPC-Whitepaper verfasst und halten einen Vortrag.

 

Workshop / 08.03.2022 - 09.03.2022

10. Internationaler Workshop zu Terahertz-Technologie und Anwendungen

Unser Terahertz-Workshop bietet auch 2022 allen die Gelegenheit zum Wissens- und Erfahrungsaustausch auf dem Gebiet der Terahertz-Technologie. 2022 wird er zum zehnten Mal stattfinden.

Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM

Fraunhofer-Platz 1

67663 Kaiserslautern

Deutschland

Telefon +49 631 31600-0

Fax +49 631 31600-1099

1.12.2021

IT-Lösungen für stabile Lieferketten

Globale Lieferketten sind komplex vernetzt und dadurch besonders verwundbar. Dies zeigt sich aktuell in Großbritannien, wo Logistikprobleme zu leeren Supermarktregalen und geschlossenen Tankstellen führen. Fraunhofer-Fachleute bieten IT-Lösungen, die Versorgungsengpässen im internationalen Warenverkehr entgegenwirken und Lieferketten robust halten.
Read more

2.11.2021

Wie komme ich von den Daten zur Information?

In jeder Anwendung, bei der Künstliche Intelligenz (KI) zum Einsatz kommt, stehen am Anfang die Daten. Im zweiten Schritt wird ein Algorithmus angewendet und damit eine KI-Anwendung entwickelt. Diesen Prozess wollen wir im heutigen Blog-Beitrag etwas genauer unter die Lupe nehmen.
Read more

28.10.2021

Rheinland-Pfalz stärkt die Zukunftstechnologie Quantencomputing

Im August 2020 wurde das Kompetenzzentrum Quantencomputing am Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM aus der Taufe gehoben. Seinen weiteren Ausbau unterstützt das Land Rheinland-Pfalz nun großzügig: Wissenschaftsminister Clemens Hoch überreichte der Institutsleiterin Prof. Dr. Anita Schöbel einen Förderbescheid in Höhe von 1,2 Mio. Das rheinland-pfälzische Kompetenzzentrum ist eins von sieben Zentren, die zusammen das Fraunhofer-Kompetenznetzwerk Quantencomputing bilden.
Read more

14.10.2021

KLAIM – Kaiserslautern Applied and Industrial Mathematics Days

Das Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM erlebte drei Tage intensiven Austauschs: Über sechzig internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler folgten der Einladung der beiden Organisatoren Prof. Dr. Anita Schöbel, Leiterin des Fraunhofer ITWM und Prof. Dr. Bernd Simeon vom Fachbereich Mathematik der TU Kaiserslautern. Ziel dieser Konferenz ist es, ein Forum für angewandte Mathematikerinnen und Mathematiker aus Hochschulen, Forschungslabors und der Industrie zu bieten, um Ideen auszutauschen und neueste Forschungsergebnisse vorzustellen.
Read more