Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM

Über uns

Das Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) in Kürze.

mehr Info

Blick über den Tellerrand Spezial

Der Tellerrand Spezial am 25. September 2019 steht unter der Überschrift »Sind Mathematiker nützlich?«. Es diskutiert Prof. Dr. Dr.-Ing. h.c. Hans-Otto Peitgen in einer Talkrunde über erfolgreiche und nachhaltige Projekte aus dem Fraunhofer ITWM.

mehr Info

Anwendungsfelder und Branchen

Dank umfassender Methodenkompetenz der Abteilungen und des breiten Spektrums ihrer Anwendungsfelder finden sich die Kunden des Instituts in zahlreichen Branchen.

mehr Info

Leistungszentrum

Das Leistungszentrum Simulations- und Software-basierte Innovation stärkt die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen am Standort Kaiserslautern.

mehr Info

bild der wissenschaft plus

Die bild der wissenschaft plus widmet sich der innovativen Kraft der Mathematik. »Erfolgsformeln – Wie die Mathematik Technik und Wirtschaft nach vorne bringt« lautet der Titel. Wissenschaftsredakteure zeichnen ein farbenprächtiges Bild der Forschung am Institut.

mehr Info

Aktueller Jahresbericht 2018/19

Unser Jahresbericht 2018/19 ist da! Er gibt Einblicke in spannende Projekte und berichtet über interessante Neuigkeiten des vergangenen Jahres.

mehr Info

Willkommen beim Fraunhofer ITWM!

Wir zählen zu den größten mathematischen Forschungsinstituten weltweit und sehen unsere Aufgabe darin, Mathematik als Schlüsseltechnologie weiterzuentwickeln, innovative Anstöße zu geben und gemeinsam mit Industriepartnern praktisch umzusetzen. Methodisch basieren unsere Forschungsbereiche auf Modellierung, Simulation und Optimierung. Integrale Bausteine unserer Projekte sind Beratung und Umsetzung, Unterstützung bei der Anwendung von Hochleistungsrechnertechnologie und Bereitstellung maßgeschneiderter Software-Lösungen. Wir nutzen nicht nur Simulationssoftware, sondern entwickeln sie selbst, oft in Zusammenarbeit mit führenden Softwarefirmen.
Unternehmen jeder Größe setzen mittlerweile Simulationen ein und profitieren so in puncto Innovation und Qualitätssicherung von Produkten. Unsere Kunden finden sich vor allem in den Bereichen Automotive, Maschinenbau, Textil, Computerindustrie und Finanzen.
 

Aktuelles

 

Unser Blog zu Statistik und Jurojin / 19.8.2019

Streuspanne: Von zitternden Schützen

Über Schützen mit zitternden Händen oder einem Knick in der Optik. Und was das überhaupt mit Statistik zu tun hat? Sascha Feth im neuen Blog-Post:

 

Artikel / 16.8.2019

Digitaler Austausch auf der Baustelle

Im Projekt ConWearDi entwickeln wir gemeinsam mit unseren Partnern smarte Prozesse im Bauwesen.

 

Pressemitteilung / 14.8.2019

Förderung für Nutzfahrzeugforschung

710.000 Euro fließen am Fraunhofer ITWM bis Ende 2020 in die Entwicklung simulationsbasierter Innovationen für die Nutzfahrzeugindustrie.  

 

Artikel / 2.8.2019

Alles im Fluss

Unser Energiemanagementsystem Amperix steuert eine Wassersiedlung »Schoonschip Community« bei Amsterdam.

 

Fachartikel Forschung Kompakt / 1.8.2019

Fraunhofer hilft, faserverstärkte Kunststoffteile schneller zu entwickeln

Gemeinsam mit unseren Partnern entwickeln wir ein mathematisches Simulationsverfahren zur Optimierung der Drapierbarkeit (Verformbarkeit) von Textilien.

 

Pressemitteilung / 1.8.2019

ITWM beteiligt an Terahertz-Projekt

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) und die Fraunhofer-Gesellschaft fördern gemeinsam sieben Projekte.

 

Artikel / Neues Projekt / 23.7.2019

chargeBIG

Im Projekt chargeBIG entwickeln wir gemeinsam mit MAHLE und eliso eine neuartige Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge.  

 

Pressemitteilung / 16.7.2019

Staatssekretärin besucht Fraunhofer-Zentrum

Daniela Schmitt informierte sich über Forschung der beiden Fraunhofer-Institute. Wichtig waren ihr die Themen Energie, Landwirtschaft und autonomes Fahren.

 

Math-Talent-School für Schülerinnen

Viele neue Erfahrungen, Bekanntschaften und tolle Eindrücke konnten 26 Schülerinnen unserer Math-Talent-School 2019 machen und mitnehmen. Ein Rückblick.  

 

InnoVisions Artikel / 9.7.2019

Punkt vor Gitter

Mit der gitterfreien Simulationsmethode MESHFREE lassen sich selbst äußerst dynamische Vorgänge wie die Fahrt eines Autos durch Wasser realitätsnah simulieren.

Preise / 5.7.2019

Preisgekröntes Team

Nina Schreiner und Henrik May gewannen den Ideenwettbewerb am Fraunhofer IZFP. Mit der Methode des Teams aus der Abteilung »Materialcharakterisierung und -prüfung« kann eine wissenschaftliche Technologie für Kinder interessant und leicht verständlich erklärt werden.

 

Pressemitteilung / 3.7.2019

QR-Codes mit Formgedächtnis-Effekt

Ein Verfahren zur Additiven Fertigung von QR-Codes mit Formgedächtnis entickelte das Fraunhofer IAP. Die QR-Codes wurden am Fraunhofer ITWM mathematisch untersucht.

Kommende Veranstaltungen

 

Messe / Frankfurt, Main / 10.9.2019 - 13.9.2019

IAA 2019

Besuchen Sie unsere Experten aus dem Bereich »Mathematik für die Fahrzeugentwicklung« in Halle 4.1 am Gemeinschaftstand der Fraunhofer-Gesellschaft.

 

Messe / Paris / 29.9.2019 - 4.10.2019

Europäische Mikrowellenwoche 2019

Die Konferenzen und Ausstellung drehen sich um die neuesten Produkte und Forschungen im Mikrowellenbereich.

 

Messe / San Antonio, Texas, USA / 15.9.2019 - 20.9.2019

SEG Annual Meeting 2019

Das SEG Annual Meeting ist eine der weltweit führenden Öl-, Energie- und Mineralkonferenzen.

 

Messe / Stuttgart / 10.9.2019 - 12.9.2019

Foam Expo

Die Foam Expo ist eine Fachmesse für Hersteller und Käufer von technischen Schaumprodukten und -technologien.

 

Workshop / Bad Honnef / 15.9.2019 - 18.9.2019

Sensing with Quantum Light

Der Workshop behandelt theoretische und experimentelle Aspekte der Sensorik mit Quantenlicht.

 

Messe / Paris / 1.9.2019 - 6.9.2019

Internationale Konferenz zu Infrarot-, Millimeter- und Terahertzwellen

Wir sind an Stand 22 auf der IRMMW-THz.

Seminar / Kaiserslautern / 22.8.2019

Deep Learning Seminar

Valentin Tschannen (ITWM) hält einen Vortrag zum Thema »Adapting Deep Neural Classifiers to New Unlabelled Datasets with Adversarial Regularization«.

Seminar / München / 18.9.2019

Digitale Geschäftsmodelle und Services mittels Predictive Maintenance

Seminar vom Haus der Technik e.V.

Tagung / Stuttgart / 26.9.2019

Tagung zur Zukunft der Automobilproduktion

Die 1. Stuttgarter Tagung zur Zukunft der Automobilproduktion findet unter dem Motto »Produzieren ohne Band und Takt« statt.

Konferenz / Kaiserslautern / 10.3.2020 - 12.3.2020

CVT Symposium

Call for Papers für das Internationale Commercial Vehicle Technology Symposium bis zum 15.09.2019 verlängert.

Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM

Fraunhofer-Platz 1

67663 Kaiserslautern

Deutschland

Telefon +49 631 31600-0

Fax +49 631 31600-1099

19.8.2019

Von zitternden Schützen

In der Formel für die Standardabweichung taucht ein ominöses »N-1« auf, das dort niemand erwartet. Um dessen Herkunft besser zu verstehen, müssen wir über Schützen sprechen, die zitternde Hände oder einen Knick in der Optik haben.
Read more

14.8.2019

Leistungszentrum erhält hohe Förderung für Nutzfahrzeugforschung

710.000 Euro fließen am Fraunhofer ITWM bis Ende 2020 in die Entwicklung simulationsbasierter Innovationen für die Nutzfahrzeugindustrie. Die Mittel stammen aus dem rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium sowie dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und stärken die in Kaiserslautern etablierte Kompetenz im Bereich Nutzfahrzeugtechnologie. Das Projektvorhaben wird vom Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM im Rahmen des Leistungszentrums »Simulations- und Software-basierte Innovation« bearbeitet.
Read more

1.8.2019

Fraunhofer ITWM beteiligt an Terahertz-Projekt

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) und die Fraunhofer-Gesellschaft fördern gemeinsam sieben Projekte zum Erkenntnisstransfer in die Wirtschaft. Die neuen Projekte, bei denen Hochschulen, Fraunhofer-Institute und Unternehmen miteinander kooperieren, werden in den kommenden drei Jahren mit insgesamt 6 Millionen Euro unterstützt. Das Fraunhofer ITWM ist beteiligt an einem Vorhaben aus dem Bereich Terahertz-Technik.
Read more

1.8.2019

Fraunhofer hilft, faserverstärkte Kunststoffteile schneller zu entwickeln

Faserverstärkte Kunststoffe sind die Basis für viele Anwendungen des modernen Leichtbaus und bieten eine Reihe von Vorteilen. Aber gerade das nötige Know-how der idealen Faser- und Textilanordnung stellt für kleinere Unternehmen eine hohe Hürde dar. In Zusammenarbeit mit dem Institut für Textiltechnik (ITA) und dem Institut für Unternehmenskybernetik (IfU) in Aachen entwickelte das Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM nun ein mathematisches Simulationsverfahren zur Optimierung der Drapierbarkeit (Verformbarkeit) von Textilien.
Read more