Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM

Willkommen beim Fraunhofer ITWM!

Wir zählen zu den größten mathematischen Forschungsinstituten weltweit und sehen unsere Aufgabe darin, Mathematik als Schlüsseltechnologie weiterzuentwickeln, innovative Anstöße zu geben und gemeinsam mit Industriepartnern praktisch umzusetzen. Methodisch basieren unsere Forschungsbereiche auf Modellierung, Simulation und Optimierung. Integrale Bausteine unserer Projekte sind Beratung und Umsetzung, Unterstützung bei der Anwendung von Hochleistungsrechnertechnologie und Bereitstellung maßgeschneiderter Software-Lösungen. Wir nutzen nicht nur Simulationssoftware, sondern entwickeln sie selbst, oft in Zusammenarbeit mit führenden Softwarefirmen.

Unternehmen jeder Größe setzen mittlerweile Simulationen ein und profitieren so in puncto Innovation und Qualitätssicherung von Produkten. Unsere Kundinnen und Kunden finden sich vor allem in den Bereichen Automotive, Maschinenbau, Textil, Computerindustrie und Finanzen.
 

In den Räumlichkeiten des Fraunhofer-Zentrums gelten die 3G-Regeln! Alle Besucher:innen müssen entweder vollständig geimpft, genesen oder getestet sein und dies auch am Empfang nachweisen. Die Maskenpflicht in unseren Gebäuden bleibt weiterhin bestehen.

Aktuelles

 

Felix-Klein-Akademie / 26.9.2022

Herbstschule 2022

Einmal jährlich organisiert die Felix-Klein-Akademie für die Felix-Klein-Stipendiat:innen eine Herbstschule, bei der mathematisches Modellieren im Vordergrund steht. Unterstützt von Mathematikerinnen und Mathematikern des Fraunhofer ITWM und der TU Kaiserslautern lernen die Studierenden in dieser Woche Probleme mithilfe von angewandter Mathematik zu lösen. Die Ergebnisse präsentieren die Gruppen am Ende der Woche im Plenum. 

 

Pressemitteilung / 23.9.2022

2,8 Millionen für Kompetenzzentrum Quantencomputing

Das Kompetenzzentrum »Quanten-HPC und Algorithmen für die Industrie« am Fraunhofer ITWM geht in die nächste Runde. Gefördert wird diese Zukunftstechnologie vom Land Rheinland-Pfalz mit insgesamt fünf Millionen Euro. Der Minister für Wissenschaft und Gesundheit Clemens Hoch übergab den Förderbescheid.

 

InnoVisions Artikel / 22.9.2022

Mit 5G-Funk besser vernetzt

Regenerative Stromerzeugung läuft bei kräftigem Wind oder klarem Sonnenschein auf Hochtouren. Um Energieangebot und -nachfrage besser aufeinander abzustimmen, müssen Kraftwerke und Versorgungsnetze intelligent vernetzt werden. Der 5G-Funk bietet dafür eine Grundlage. Das Online-Magazin InnoVisions berichtet über unser Projekt »5Gain«.

 

Pressemitteilung / 22.9.2022

Interaktive Ausstellung im Fraunhofer-Zentrum

I AM AI – Was kann Künstliche Intelligenz? Warum kann ein Computer erkennen, welche Worte ich spreche? Kann man etwas können, ohne es zu verstehen? Macht eine Künstliche Intelligenz (KI) manchmal Fehler? Wie lernt ein Neuronales Netzwerk? Was sind Trainingsdaten? Antworten bekommen Neugierige im Foyer des Fraunhofer-Zentrums in Kaiserslautern, wo sie sich auf Artificial Intelligence (AI) einlassen können.

 

Publikation / 21.9.2022

Neuer Jahresbericht ist erschienen!

»Mathematik macht mobil – seit 25 Jahren« unter diesem Titel steht der neue Jahresbericht 2021/2022. Wir blicken auf ein spannendes Jahr zurück, unser Institut wurde 25 Jahre alt, Veranstaltungen konnten wieder in Präsenz stattfinden und es gab viele neue ITWM-Projekte. Zudem widmen wir diesem besonderen Geburtstag auch im Jahresbericht Aufmerksamkeit – und verbinden ihn mit dem Titelthema »Mobilität«. Viel Spaß beim Lesen!

 

Pressemitteilung / 20.9.2022

Schweizerische Aktuarvereinigung ehrt Professor Ralf Korn

Ende August tagte die Schweizerische Aktuarvereinigung (SAV). An der jährlichen Mitgliederversammlung nahm auch Prof. Dr. Ralf Korn teil, der die Abteilung »Finanzmathematik« des Fraunhofer ITWM gründete und lange Jahre leitete; außerdem gehört er dem Scientific Advisory Board des Instituts an. Nun wurde er zum korrespondierenden Mitglied der SAV gewählt.

 

Kurznews / 12.09.2022

ITWM-Forschung im Jahresbericht des ECMI

Das European Consortium for Mathematics in the Industry (ECMI) hat seinen Jahresbericht 2021 veröffentlicht und unser Institut ist mehrfach vertreten. Ein Hauptbeitrag des Reports ist der Artikel zur internationalen KLAIM-Konferenz 2021 (Seite 26). Interessant sind auch die Artikel zur Veranstaltung »Mathematics Meets Industry 2022« (Seite 30) und zum Projekt »THREAD« (Seite 43) – auch da ist das Fraunhofer ITWM involviert.

 

Forschung Kompakt / 1.9.2022

Algorithmen für die Herstellung von mRNA-basierten Pharmazeutika

Neben der Entwicklung eines Corona Impfstoffes ist es auch ein Anliegen der Firma BioNTech an personalisierter mRNA-basierter Therapie gegen Krebs zu forschen. Für beide Anwendungsfälle hat ein ITWM-Forscher:innenteam gemeinsam mit BioNTech zwei Softwareplattformen für die optimale Planung und Steuerung der Produktionsprozesse entwickelt.

Kommende Veranstaltungen

 

Online, Konferenz / 27.09.2022

Quantencomputing – SciFi oder Zukunft des Finanzwesens?

Die Konferenz wird beleuchten, welche Potenziale sich aus dem aktuellen Stand der Technik des Quantencomputings für das Finanzwesen ergeben. Einen Überblick über die Forschung am Fraunhofer ITWM geben unsere Kollegen Pascal Halffmann, Mark-Oliver Wolf und Ivica Turkalj aus der Abteilung »Finanzmathematik«.

 

Essen, Konferenz / 27. – 28.09.2022

11. Internationale Ruhr-Energie-Konferenz (INREC) 2022

Auf der Konferenz werden Forschungsbeiträge zu aktuellen Risiken und Unsicherheiten auf den Energie- und Finanzmärkten präsentiert. Unser Kollege Elias Röger aus der Abteilung »Finanzmathematik« hält hier einen Vortrag mit dem Titel »Optimal Trading with a battery: An optimization model for offering flexibility on the day-ahead, intraday and reserve markets«.

 

Darmstadt und Online / Kongress / 27.09. – 29.09.2022

Materials Science and Engineering Congress 2022

Der MSE 2022 ist internationaler Kongress für Materialwissenschaft und Werkstofftechnik in Deutschland. Das wissenschaftliche Programm bietet bekannte Fachleute und aufstrebende junge Forscher:innen. Unsere Kollegen aus der Abteilung »Strömungs- und Materialsimulation« sind mit Vorträgen vor Ort vertreten.

 

Berlin / Konferenz / 28.09. – 29.09.2022

»FUTURAS IN RES« Conference: The Quanten Breakthrough

Die Fraunhofer-Gesellschaft veranstaltet die dritte internationale Wissenschafts- und Technologiekonferenz ihrer Reihe »FUTURAS IN RES« zum Thema »The Quantum Breakthrough«. Unsere Institutsleiterin Prof. Dr. Anita Schöbel wird gemeinsam mit dem Institutsleiter des Fraunhofer IOF, die Konferenz moderieren. Zudem wird unser Kollege Dr. Matthias Kabel einen Workshop halten.

 

Dresden, Event / 29.09.2022

Abschluss Fraunhofer-Leitprojekt »Cognitive Agriculture«

Im Leitprojekt »COGNAC« forschen acht Fraunhofer-Institute gemeinsam an Grundlagen, um landwirtschaftliche Produkte ebenso umwelt- und ressourcenschonend wie hocheffizient zu produzieren.

Experten:innen aus den Bereichen »Optimierung« und »Mathematik für die Fahrzeugentwicklung« werden ihre Ergebnisse vor Ort präsentieren.

 

Hochschule Kaiserslautern, Campus Pirmasens, Konferenz / 29.9.2022

Tag der Forschung 2022

Der Tag der Forschung steht für Dialog und Vernetzung zwischen Wissenschaftler:innen. Er bietet Studierenden, Mitarbeitenden und Lehrenden die Möglichkeit ihre Themen zu platzieren und sich mit den Kolleg:innen anderer Disziplinen auszutauschen. Experten und Expertinnen aus der Abteilung »Bildverarbeitung« werden vor Ort vertreten sein.

 

Leipzig, Konferenz / 18. – 19.10.2022

Versicherungsforum »Data Driven Insurance«

Die Konferenz bietet Einblicke in die datengetriebene Transformation der Assekuranz und zeigt Handlungsfelder auf. Unser Kollege Dominik Loroch aus der Abteilung »High Performacne Computing« hält zusammen mit zwei Vertretern der GENERALI einen Vortrag mit dem Titel »Use (this Solvency II) Case! NASaaS trifft auf Least Squares Monte Carlo«.

Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM

Fraunhofer-Platz 1

67663 Kaiserslautern

Deutschland

Telefon +49 631 31600-0

Fax +49 631 31600-1099

23.9.2022

2,8 Millionen für Kompetenzzentrum Quantencomputing am Fraunhofer ITWM

Das Kompetenzzentrum »Quanten-HPC und Algorithmen für die Industrie« am Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM geht in die nächste Runde. Gefördert wird diese Zukunftstechnologie vom Land Rheinland-Pfalz mit insgesamt fünf Millionen Euro. Den Förderbescheid für die dritte Phase brachte der Minister für Wissenschaft und Gesundheit Clemens Hoch jetzt nach Kaiserslautern.
Read more

22.9.2022

I AM AI – Was kann Künstliche Intelligenz?

Warum kann ein Computer erkennen, welche Worte ich spreche? Kann man etwas können, ohne es zu verstehen? Macht eine Künstliche Intelligenz (KI) manchmal Fehler? Wie lernt ein Neuronales Netzwerk? Was sind Trainingsdaten? Antworten bekommen Neugierige ab zwölf Jahren seit heute im Foyer des Fraunhofer-Zentrums in Kaiserslautern, wo sie sich auf Artificial Intelligence (AI) einlassen können.
Read more

19.9.2022

Hohe Auszeichnung für Kaiserslauterer Finanzmathematiker

Ende August tagte die Schweizerische Aktuarvereinigung (SAV). An der jährlichen Mitgliederversammlung nahm auch Professor Ralf Korn teil, der die Abteilung »Finanzmathematik« des Fraunhofer-Instituts für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM gründete und lange Jahre leitete; außerdem gehört er dem Scientific Advisory Board des Instituts an. Nun wurde er zum korrespondierenden Mitglied der SAV gewählt.
Read more

1.9.2022

Was ist Künstliche Intelligenz und was ist Maschinelles Lernen?

Die Begriffe Künstliche Intelligenz (KI) und Maschinelles Lernen (ML) tauchen in vielen unterschiedlichen Bereichen auf und werden als potentielle Technologien stark gefördert. Werden Menschen nach ihrer Vorstellung von KI oder ML gefragt, so erhalten wir eine Vielfalt an Definitionen und Bildern, wie zum Beispiel von Robotern, die sich wie Menschen verhalten. Auch wir haben bisher in unseren Blogbeiträgen beide Begriffe selbstverständlich genutzt, ohne eine Abgrenzung der Begriffe zueinander zu geben. Teilweise wurden sie auch als Synonym verwendet. Mit diesem Blogbeitrag wollen wir ein besseres Verständnis der Begriffe geben, indem wir folgende Fragen beantworten: Was ist KI? Was ist ML? Und wie lassen sich beide Begriffe voneinander abgrenzen?
Read more