Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM

Willkommen beim Fraunhofer ITWM!

Wir zählen zu den größten mathematischen Forschungsinstituten weltweit und sehen unsere Aufgabe darin, Mathematik als Schlüsseltechnologie weiterzuentwickeln, innovative Anstöße zu geben und gemeinsam mit Industriepartnern praktisch umzusetzen. Methodisch basieren unsere Forschungsbereiche auf Modellierung, Simulation und Optimierung. Integrale Bausteine unserer Projekte sind Beratung und Umsetzung, Unterstützung bei der Anwendung von Hochleistungsrechnertechnologie und Bereitstellung maßgeschneiderter Software-Lösungen. Wir nutzen nicht nur Simulationssoftware, sondern entwickeln sie selbst, oft in Zusammenarbeit mit führenden Softwarefirmen.

Unternehmen jeder Größe setzen mittlerweile Simulationen ein und profitieren so in puncto Innovation und Qualitätssicherung von Produkten. Unsere Kundinnen und Kunden finden sich vor allem in den Bereichen Automotive, Maschinenbau, Textil, Computerindustrie und Finanzen.

Aktuelles

 

Videoreihe / 5.1.2023

»Erzähl uns Deine Lautrer Mathe-Story, Milena!«

»Ich finde die Brücke zwischen Wissenschaft und Wirtschaft total interessant«, erzählt Milena Röhrs in ihrer Lautrer Mathe-Story. Sie ist aktuell Mathestudentin an der RPTU. Das Fraunhofer ITWM war für sie ein wichtiger Standortfaktor das Studium in Kaiserslautern zu beginnen. Außerdem das Abschneiden des Fachbereichs der Uni in den einschlägigen Rankings.

 

Forschung Kompakt Pressemeldung / 2.1.2023

Formänderung auf Knopfdruck

Programmierbare Materialien sind wahre Formwandler. Auf Knopfdruck ändern sie kontrolliert und reversibel ihre Eigenschaften und passen sich selbstständig an neue Gegebenheiten an. Forscherinnen und Forscher des Fraunhofer Cluster of Excellence Programmierbare Materialien CPM entwickeln solche programmierbaren Materialien und bringen sie gemeinsam mit Industriepartnern zur Marktreife.

 

Kurznews / 2.1.2023

Zweiter Platz beim »SCOR-Preis«

Dr. Simon Schnürch (links im Bild), bis vor kurzem in unserer Abteilung »Finanzmathematik« tätig, beendete 2022 mit einem Erfolg: Seine Dissertation »Mortality Modeling Machine Learning and Mortality Shocks« errang den zweiten Platz beim »SCOR-Preis« in Deutschland! Der Preis ist mit 4.000 Euro dotiert.

Die SCOR gehört zu den Top 5 der weltweiten Rückversicherer mit Sitz in Paris und vergibt Preise in mehreren Ländern. 

 

Fraunhofer-Magazin / 29.12.2022

ITWM-Projekt EnerQuant im Fraunhofer-Magazin

Die Energieversorgung in Deutschland ist komplex aufgebaut: Die Verfügbarkeit nachhaltiger Stromquellen und die Nachfrage variieren stark. Im ITWM-Projekt »EnerQuant« verfolgen unsere Forschenden den Ansatz, diese Komplexität in einem Fundamentalmodell abzubilden und so Kosten einzusparen. Das Fraunhofer-Magazin berichtet darüber in einem eigenen Arikel.

 

Rückblick / 16.12.2022

Alumni-Netzwerktreffen 2022

Am 16.12.2022 fand für alle Alumni des Fraunhofer ITWM das strategische Netzwerktreffen 2022 statt. Die Alumnis erwartete nicht nur ein freudiges Wiedersehen, sondern auch spannende Pitches in unserem Institut. Ausklang fand die Veranstaltung abends bei uns im Fraunhofer-Zentrum in Kaiserslautern bei einem gemeinsamen Abendessen und buntem Programm der Abteilungen.

 

Karriere / Im Interview / 16.12.2022

Einblicke in die Fachinformatik-Ausbildung

Du suchst gerne nach Antworten auf technische Fragestellungen? Du beobachtest die Entwicklung von IT-Technologien mit Interesse? Dann ist die Ausbildung zur/m Fachinformatiker:in mit der Fachrichtung »Systemintegration« vielleicht genau Dein Ding. Für einen ersten Einblick in den Azubi-Alltag haben wir unsere zwei aktuellen Auszubildenden interviewt.

 

Kurznews / 15.12.2022

Award für BeeGFS

Herzlichen Glückwunsch! Die Software BeeGFS unseres Spin-offs ThinkParQ wurde bei den jährlichen HPCwire Readers' and Editors' Choice Awards ausgezeichnet, die auf der SC22 in Dallas verliehen wurden. Das von uns entwickelte und von ThinkparQ vermarktete parallele Dateisystem BeeGFS hilft dabei, mit einer sehr flexibel einsetzbaren Software-Lösung Datenmengen in den Grifft zu bekommen.

 

Podcast Streuspanne / 14.12.2022

Cheaten beim Schach: Kann Statistik Betrug aufdecken?

Lasst uns über Schach sprechen! Unsere neue Streuspanne-Folge dreht sich um den Betrugsskandal rund um Großmeister Hans Niemann, Schachcomputer, ob diese anders als Menschen spielen und wie man beziffern kann. Dann übernimmt die Statistik und versucht (verzweifelt) Betrug zu beweisen. Wie? Hört rein!

Kommende Veranstaltungen

 

Düsseldorf, Konferenz / 24. - 26.01.2023

Automotive Tire Technology 2023

Die 16. Internationale Automotive Tire Technology 2023 Konferenz befasst sich mit den Herausforderungen der Konnektivität, Elektrifizierung und Nachhaltigkeit.

Unser Kollege Dipl.-Ing. Dipl.-Math. Axel Gallrein aus dem Team »CDTire« ist vor Ort mit einem Vortrag vertreten.

 

Hybrider Vortrag, Kaiserslautern / 26.1.2023

Blick über den Tellerrand im Januar 2023

Unser Tellerand steht diesen Monat  unter der Überschrift »Das Gegenwissen der 'Querdenker' – Eine Herausforderung für Wissenschaft und Politik?«. Referent ist Dr. Benedikt Sepp von der LMU München. 
Der »Blick über den Tellerrand« ist eine interdisziplinäre Vortragsreihe des Felix-Klein-Zentrums für Mathematik mit wechselnden Themen. Einmal im Monat findet er hybrid statt. Die Teilnahme ist kostenfrei! 

 

 

Projekttreffen, online / 26.1.2023

Digital-Event zum Projekt »T-KOS«

Im Gemeinschaftsprojekt »T-KOS« werden Lösungen entwickelt, die die Potenziale der Terahertz-Technologien erstmals in den Bereichen Kommunikation und Sensorik für die industrielle Anwendung demonstrieren.

Unser Experte Dr. Fabian Friedrich aus dem Bereich »Materialcharakterisierung und -prüfung« stellt in einem Vortrag einen der Demonstratoren vor.

 

San Francisco, Kalifornien, USA, Konferenz / 28.01 – 02.02.2023

SPIE Photonics West 2023

Die SPIE Photonics West ist ein internationales Event, das die aktuelle Forschung zu Photontechnologien sichtbar macht. 

Unser Experte Prof. Dr. Georg von Freymann hält einen Plenarvortrag zum Thema »Microoptics«. Des Weiteren werden wir zwei wissenschaftliche Paper vorstellen.

 

Messe, Dortmund / 08.02.2023 – 10.02.2023

Elektrotechnik 2023

Auf der Fachmesse für Elektroindustrie dreht sich alles um die Themen Gebäudetechnik, Energietechnik und Industrietechnik.

Unsere Experten Dr. Benjamin Adrian und Marvin Jung informieren vor Ort am Gemeinschaftsstand Touchpoint Innovation Digital (5.B10) über »Smarte EDGE-Devices zur Implementierung von Condition Monitoring und Predictive Maintenance«.

 

Digitale Uni-Veranstaltung / 10.2.2023

Mathe um Mitternacht 2023

Für alle mathebegeisterten Schüler:innen organisiert die TU Kaiserslautern dieses Jahr eine digitale Veranstaltung zum Kennenlernen der Universität und des Studiengangs. Unsere Institutsleiterin Prof. Dr. Anita Schöbel, einer unserer Experten, Dr. Jörg Kuhnert und unser Berater und Mitbegründer der Abteilung »Finanzmathematik«, Prof. Dr. Ralf Korn, werden digital dabei sein und spannende Vorträge halten.

 

Köln, Messe / 14.02. – 16.02.2023

FILTECH 2023

FILTECH zählt zu den größten Messen zu Filtration weltweit. Diese strebt nach neuen Entwicklungen mit maximaler Effizienz und höheren Qualitäten in der Filtration und Separation.

Mit unseren Abteilungen »Strömungs- und Materialsimulation« und »Transportvorgänge« sind wir vor Ort und informieren Sie über das Modellieren und Simulieren von Filtrations- und Separationsprozessen.

 

Leipzig, Konferenz / 26. – 27.04.2023

Risikomanagement und Kapitalanlage in Verischerungen 2023

Versicherungsforen Leipzig organisiert diese Fachkonferenz und bietet eine Möglichkeit sich durch zahlreiche Vorträge weiterzubilden. Prof. Dr. Ralf Korn und Dr. Stefan Mai halten einen Tandemvortrag zum Thema »Solvenzkapitalschätzung mit linearen Regressionen und Neuronalen Netzen«.

 

Fraunhofer ITWM, Kaiserslautern, Konferenz / 25.9. – 27.9.2023

Save the Date: KLAIM 2023

In diesem Jahr findet zum zweiten Mal die KLAIM-Konferenz statt. Ziel ist es, ein Forum für angewandte Mathematiker:innen aus dem akademischen Bereich, Forschungslabors und der Industrie zu bieten. Der Schwerpunkt liegt auf der Kombination von modellbasierten Ansätzen und datengesteuerten Techniken. Die Konferenz findet alle zwei Jahre statt. Weitere Informationen zum Programm folgen. 

Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM

Fraunhofer-Platz 1

67663 Kaiserslautern

Deutschland

Telefon +49 631 31600-0

Fax +49 631 31600-1099

2.1.2023

Formänderung auf Knopfdruck

Programmierbare Materialien sind wahre Formwandler. Auf Knopfdruck ändern sie kontrolliert und reversibel ihre Eigenschaften und passen sich selbstständig an neue Gegebenheiten an. Einsatzbereiche sind beispielsweise bequemes Sitzen oder Matratzen, die das Wundliegen verhindern. Dabei verformt sich die Unterlage so, dass die Auflagefläche groß ist und sich der Druck auf die Körperteile dadurch verringert. Forscherinnen und Forscher des Fraunhofer Cluster of Excellence Programmierbare Materialien CPM entwickeln solche programmierbaren Materialien und bringen sie gemeinsam mit Industriepartnern zur Marktreife. Ziel ist es unter anderem, den Einsatz von Ressourcen zu reduzieren.
Read more

12.12.2022

Folge 10: Cheaten beim Schach und kann Statistik Betrug aufdecken?

Lasst uns über Schach sprechen! Hätte bei dieser Ansage vor ein paar Jahren noch manch einer gegähnt, geht das in diesen Tagen wie von selbst. Denn Serien und Filme wie »das Damengambit« oder »die Schachnovelle« haben dazu beigetragen, dass über Schach geredet wird – aktuell wohl aber vor allem der diesjährige Betrugsskandal rund um Großmeister Hans Niemann.
Read more

1.12.2022

ProQuIV optimiert Produktion von Vliesstoffmasken

Die Produktion von Infektionsschutzkleidung ist material- und energieintensiv. Fraunhofer-Forschende haben nun eine Technologie entwickelt, die bei der Produktion von Vliesstoffen hilft, Material und Energie zu sparen. Auf Basis einer mathematischen Modellierung steuert ein Digitaler Zwilling wesentliche Prozessparameter der Herstellung. Neben der Verbesserung der Maskenherstellung eignet sich die Lösung ProQuIV auch dazu, die Produktionsparameter für andere Anwendungen der vielseitig einsetzbaren technischen Textilien zu optimieren. Die Herstellende können so flexibel auf Unternehmenswünsche und Marktveränderungen reagieren.
Read more

28.11.2022

»Es ist ein Privileg, im Geiste noch etwas am Fraunhofer ITWM 'mitspielen' zu dürfen.«

Der Bezirksverband Pfalz verleiht jedes Jahr den Zukunftspreis Pfalz für herausragende Innovationen, Höchstleistungen in Forschung und Wissenschaft sowie nachhaltige Entwicklung unserer Region. Mit dem Lebenswerkspreis würdigt er Personen, die sich zeitlebens um diese Bereiche verdient gemacht haben. 2022 geht eine dieser Ehrungen an Prof. em. Dr. Helmut Neunzert, mit dem unser Institut in ganz besonderer Weise verbunden ist. Er war Mitbegründer und Leiter des Fraunhofer ITWM.
Read more