Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM

Willkommen beim Fraunhofer ITWM!

Wir zählen zu den größten mathematischen Forschungsinstituten weltweit und sehen unsere Aufgabe darin, Mathematik als Schlüsseltechnologie weiterzuentwickeln, innovative Anstöße zu geben und gemeinsam mit Industriepartnern praktisch umzusetzen. Methodisch basieren unsere Forschungsbereiche auf Modellierung, Simulation und Optimierung. Integrale Bausteine unserer Projekte sind Beratung und Umsetzung, Unterstützung bei der Anwendung von Hochleistungsrechnertechnologie und Bereitstellung maßgeschneiderter Software-Lösungen. Wir nutzen nicht nur Simulationssoftware, sondern entwickeln sie selbst, oft in Zusammenarbeit mit führenden Softwarefirmen.

Unternehmen jeder Größe setzen mittlerweile Simulationen ein und profitieren so in puncto Innovation und Qualitätssicherung von Produkten. Unsere Kundinnen und Kunden finden sich vor allem in den Bereichen Automotive, Maschinenbau, Textil, Computerindustrie und Finanzen.

Aktuelles

 

Pressemitteilung / 04.04.2024

Was tun mit all den Daten? – Embedded World

Wir arbeiten an einer hardwarebewussten NAS (Neuronal Architecture Search), die vielversprechende Technologien zusammenbringt.

Auf der Fachmesse »Embedded World« in Nürnberg stellen unsere Forscher des Fraunhofer ITWM ihre Arbeiten am Fraunhofer-Gemeinschaftsstand (Halle 4, Stand 422) vom 9. bis zum 11. April 2024 vor.

 

Kurznews / 03.04.2024

Abstecken der Quanten-Grenzen: Ergebnisse des Projekts »Angewandtes Quantencomputing«

Ende April 2024 läuft das von der rheinland-pfälzischen Landesregierung geförderte Projekt »Angewandtes Quantencomputing« (AnQuC) aus. Darum traf sich jetzt die Arbeitsgruppe Quantencomputing mit dem industriellen Beirat, der das Projekt über zwei Jahre begleitete, für ein Resümee.

 

Pressemitteilung / 03.04.2024

Evolution des Synthesekautschuks

Die Rohstoffe für synthetischen Kautschuk werden bislang weitgehend aus fossilen Quellen gewonnen. Vier Fraunhofer-Institute erschließen im Projekt »NaMoKau« nun alternative, biobasierte Rohstoffquellen.

 

Podcast Streuspanne / 27.03.2024

p-Werte – Nicht der Weisheit letzter Sch(l)uss

Die neue Podcast-Folge dreht sich um die sogenannten »p-Werte«, auch als empirische Signifikanz bekannt.

Das »Streuspanne«-Team erklärt anhand von Statistik aus dem Wilden Westen, was es damit auf sich hat und wie man zum Beispiel testen kann, ob ein Würfel gezinkt ist.

 

Kurznews / 19.03.2024

»Featured ECMI Node Kaiserslautern«

Das European Consortium for Mathematics in Industry (ECMI) hat einen eigenen Blog rund um News aus der europäischen Mathe-Community. Alle zwei Wochen ist ein anderer Ort so genannter »Featured ECMI Node« und für Neuigkeiten zuständig. Seit dieser Woche posten wir gemeinsam mit dem Fachbereich »Mathematik« der Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität Kaiserslautern-Landau (RPTU) aus Kaiserslautern. Hier geht’s zur Website inklusive Blog:

 

Pressemitteilung / 18.03.2024

Vorbereitung auf die Endrunde: Eine Woche Mathematik-Camp

Eine Woche des Lernens und Wettbewerbs liegt hinter 36 mathematischen Talenten aus ganz Rheinland-Pfalz. Die Schüler:innen haben am Mathematik-Camp am Fachbereich »Mathematik« der Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität Kaiserslautern-Landau (RPTU) teilgenommen. Wer zur Siegesgruppe gehört, wurde bei der Abschlussfeier am Fraunhofer ITWM verkündet.

 

Nachbericht / 13.03.2024

Femtec-Exkursion: Ein Tag am Fraunhofer-Zentrum in Kaiserslautern

Am 12.03.2024 besuchten 31 herausragende MINT-Studentinnen von Universitäten aus ganz Deutschland das Fraunhofer-Zentrum in Kaiserslautern. Die Stipendiatinnen des Femtec-Netzwerks, die meisten von ihnen mit internationalem Background, lernten bei einem abwechslungsreichen Programm beide Fraunhofer-Institute besser kennen.

 

Pressemitteilung / 05.03.2024

Digitaler Zwilling für alle Prozess-Schritte der Batteriefertigung

Batterien zu optimieren ist eine der wichtigen Aufgaben für Industrie und Wissenschaft. Bei uns gehört die Simulation von Batteriemodellen seit Jahren zum Tagesgeschäft. Das Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit unterstützt nun ein neues Projekt, welches den gesamten Herstellungsprozess im Modell abbildet.

Kommende Veranstaltungen

 

Amsterdam / Konferenz / 02.04. – 05.04.2024

International Conference on Computational Finance

Unsere Experten Dr. Pascal Halffmann und Yannick Becker aus der Abteilung »Finanzmathematik« sind mit einem Vortrag zum Thema »Risikomanagement in der Portfolio-Optimierung: Ein multikriterieller Ansatz« bei der Die ICCF-Konferenz 2024 vor Ort.

 

Frankfurt am Main / Konferenz / 09.04. – 10.04.2024

Risikomanagement und Kapitalanlage in Versicherungen 2024

Die »Versicherungsforen Leipzig« organisieren die Fachkonferenz »Risikomanagement und Kapitalanlage in Versicherungen 2024« für Fach- und Führungskräfte aus der Versicherungsbranche. Marcus Willems und Mark-Oliver Wolf aus der Abteilung »Finanzmathematik« präsentieren einen Vortrag über Solvency II und KI.

 

Nürnberg / Konferenz / 09.04. – 11.04.2024

Embedded world 2024

Die embedded world Exhibition and Conference ist der Branchentreffpunkt für die Embedded-Community.

Ein Team aus dem Bereich »High Performance Computing«, der Abteilung »Finanzmathematik« und der Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität Kaiserslautern-Landau (RPTU) sind am Gemeinschafts-stand der Fraunhofer-Gesellschaft und stellen unseren Service »Neural Architecture Search for Embedded Applications« (NASE) vor.

 

Karlsruhe / Messe / 09.04. – 12.04.2024

Paint Expo 2024

Die PaintExpo ist die Weltleitmesse für industrielle Lackiertechnik.

Wir sind mit einem Team der Abteilung »Materialcharakterisierung und -prüfung« vor Ort und stellen die Arbeit im Gebiet der Schichtdickenmessung von Einzel- und Mehrschichtbeschichtungen mittels Terahertz Messtechnik vor.

 

Münster / Konferenz / 10.04. – 11.04.2024

Advanced Battery Power

Die Advanced Battery Power Konferenz bringt Fachleute aus der Batterietechnologie zusammen, um den Austausch zwischen Industrie und Forschung zu fördern.

Unser Kollege Dr. Jochen Zausch aus der Abteilung »Strömungs- und Materialsimulation« ist mit einem Poster zum Thema »Electrolyte Wetting in the Production of Lithium Ion Batteries: A Simulation Approach« vertreten.

 

Berlin / Kongress / 15.04.2024

Künstliche Intelligenz in der Biotechnologie – Chancen und Risiken

Die Auftaktveranstaltung zu den Biotechnologietagen 2024 findet in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz beim Bund und bei der Europäischen Union in Berlin statt. Unsere Institutsleiterin Prof. Dr. Anita Schöbel ist vor Ort und hält einen Kurzvortrag zum Thema »Chancen und Risiken aus Sicht der KI«

 

Hanau / Messe / 16.04. – 17.04.2024

Automotive CAE Grand Challenge

Die Automotive CAE Grand Challenge fördert den Austausch zwischen Unternehmen, Wissenschaft und Software-Entwicklung, um diese Herausforderungen zu lösen.

Unsere Kollegen aus den Abteilungen »Transportvorgänge« und »Strömungs- und Materialsimulation« werden vor Ort vertreten sein.

 

Mannheim / Karriere-Event / 17.04.2024

Career Fair Uni Mannheim

Die jährliche Karrieremesse »Career Fair Uni Mannheim« bietet Studierenden und Absolvent:innen aller Bachelor- und Master-Studiengänge die Möglichkeit, erste Kontakte für den Berufseinstieg zu knüpfen. Unsere Mitarbeiterin Isabelle Dieckhoff aus dem Team »Personal« vertritt uns am Gemeinschaftsstand des »Fraunhofer-Zentrums Kaiserslautern«.

 

Blick über den Tellerrand / hybrider Vortrag / 18.04.2024

Die Parteiendemokratie in Deutschland vor dem Umbruch? Aktuelle Herausforderungen vor der Europawahl 2024

Prof. Dr. Uwe Jun von der Universität Trier spricht über den Wandel des deutschen Parteiensystems.

 

Berlin / Workshop / 22.04. – 26.04.2024

Quantum Technology Professional

Dieser einwöchige Kurs, den wir in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer FOKUS organisieren, bietet eine Einführung in die Grundlagen des Quantencomputings und wichtigsten Algorithmen. Er gibt einen Überblick über die Grundlagen der Quantenmechanik, von Quantengattern und -schaltungen, der Quantenprogrammierung und Anwendungsgebiete.

 

Frankfurt am Main / Messe / 23.04. – 26.04.2024

TechTextil 2024

Auf der TechTextil in Frankfurt am Main zeigen internationale Unternehmen das gesamte Spektrum technischer Textilien, Vliesstoffe, funktionaler Bekleidungstextilien und textiler Technologien. Auch In diesem Jahr sind unsere Experten und Expertinnen der Abteilungen »Transportvorgänge« und »Strömungs- und Materialsimulation« vor Ort.

 

Stuttgart / Messe / 23.04. – 26.04.2024

Control 2024

Mit der Control steht den Anbietenden und Anwendenden eine Fachveranstaltung zur Verfügung, welche in der Theorie alle Aspekte beleuchtet und in der Praxis das aktuelle Weltangebot an nutzbaren Technologien, Verfahren, Produkten und Systemlösungen zur industriellen Qualitätssicherung präsentiert.

Wir sind mit Expert:innen unserer Abteilungen »Materialcharakterisierung und -prüfung« und »Bildverarbeitung« vor Ort.

 

Berlin / Konferenz / 24.04. – 26.04.2024

Jahrestagung von DAV und DGVFM 2024

An der Tagung nehmen Expertinnen und Experten der größten deutschen Versicherungssparten teil.

Unsere Kolleginnen und Kollegen der Abteilung »Finanzmathematik« sind mit einem Stand vor Ort und stellen unsere Schwerpunkte »Lebensversicherung« und »Rechnungsprüfung« vor. Darüber hinaus wird unser Kollege Philipp Mahler einen Vortrag halten. 

 

Karriere-Event / 25.04.2024

Girls'Day @ Fraunhofer ITWM

Der Girls'Day vermittelt praktische Erfahrungen in Berufen und Studienfächern, in denen der Frauenanteil bislang unter 40 Prozent liegt. Wir sind am Fraunhofer-Zentrum mit tollen Programm dabei – von einer Rallye mit Gewinnspiel über eine Hausführung inklusive Laborführungen und spannenden Vorträgen bieten wir ein spannendes Programm.

 

Fürstenfeldbruck / Messe / 07.05 – 08.05.2024

tank.tech 2024

Unter dem Motto »tank.tech im Wandel« wird über Transformationprozesse im Bereich Fluid- und Energiesysteme diskutiert und an themenspezifischen Vorträgen teilgenommen. Unsere Expertin Dr. Isabel Michel und unser Experte Dr. Jörg Kuhnert aus der Abteilung »Transportvorgänge« werden mit dem Vortrag »MESHFREE  Simulationen für Spray-Applikationen: Kopplung von 3D-Modellierung mit effizienten Flachwasser-Ansätzen« vor Ort sein.

 

Wiederkehrende Seminare

Seminare des Bereichs »Mathematik für die Fahrzeugentwicklung« 2024

Auch dieses Jahr bietet der Bereich »Mathematik für die Fahrzeugentwicklung« drei Weiterbildungseminare an:

Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM

Fraunhofer-Platz 1

67663 Kaiserslautern

Deutschland

Telefon +49 631 31600-0

Fax +49 631 31600-1099

4.4.2024

Was tun mit all den Daten?

Die weltweit produzierte Datenmenge nimmt immer weiter zu. Damit steigt auch der Bedarf an der effizienten Verarbeitung der Daten, um die Kosten für Energie und Infrastruktur zu senken. Das Fraunhofer ITWM arbeitet an einer hardwarebewussten NAS (Neuronal Architecture Search), die mehrere vielversprechende Technologien zusammenbringt. Auf der Fachmesse »Embedded World« in Nürnberg stellen Forscher des Fraunhofer ITWM ihre Arbeiten am Fraunhofer-Gemeinschaftsstand (Halle 4, Stand 422) vom 9. bis zum 11. April 2024 vor.
mehr Info

3.4.2024

Abstecken der Quanten-Grenzen: Ergebnisse des Projekts »Angewandtes Quantencomputing«

Ende April 2024 läuft das von der rheinland-pfälzischen Landesregierung geförderte Projekt »Angewandtes Quantencomputing« (AnQuC) aus. Darum traf sich jetzt die Arbeitsgruppe Quantencomputing des Fraunhofer ITWM mit dem industriellen Beirat, der das Projekt über zwei Jahre begleitete, für ein abschließendes Resümee.
mehr Info

27.3.2024

Folge 19: p-Werte – Nicht der Weisheit letzter Sch(l)uss

Die neue Podcast-Folge dreht sich um die sogenannten »p-Werte«, auch als empirische Signifikanz bekannt. Das »Streuspanne«-Team erklärt anhand von Statistik aus dem Wilden Westen, was es damit auf sich hat und wie man zum Beispiel testen kann, ob ein Würfel gezinkt ist.
mehr Info

25.3.2024

»Streuspanne-Lexikon« – B wie Binomialverteilung

Im heutigen »Streuspanne-Lexikon«-Eintrag geht es darum, wofür man die Binomialverteilung braucht und was das überhaupt ist. Wie gewohnt: kurz und knapp verständlich erklärt – in unter fünf Minuten.
mehr Info