Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM

Über uns

Das Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM in Kürze.

mehr Info

Blick über den Tellerrand

Heiner Roetz, Sinologe von der Ruhr-Universität Bochum, referiert im nächsten Tellerrand am 10. Dezember 2019 zum Thema »Der Konfuzianismus im China der Gegenwart – Instrument der Macht oder Ressource der Kritik?«.

mehr Info

Anwendungsfelder

Dank umfassender Methodenkompetenz der Abteilungen finden sich unsere Kunden in zahlreichen Branchen. Zwei übergreifende Topthemen am Institut sind Machine Learning und Erneuerbare Energien bzw. Nachhaltigkeit.

mehr Info

Leistungszentrum

Das Leistungszentrum Simulations- und Software-basierte Innovation stärkt die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen am Standort Kaiserslautern.

mehr Info

bild der wissenschaft plus

Die bild der wissenschaft plus widmet sich der innovativen Kraft der Mathematik. »Erfolgsformeln – Wie die Mathematik Technik und Wirtschaft nach vorne bringt« lautet der Titel. Wissenschaftsredakteure zeichnen ein farbenprächtiges Bild der Forschung am Institut.

mehr Info

Aktueller Jahresbericht 2018/19

Unser Jahresbericht 2018/19 ist da! Er gibt Einblicke in spannende Projekte und berichtet über interessante Neuigkeiten des vergangenen Jahres.

mehr Info

Willkommen beim Fraunhofer ITWM!

Wir zählen zu den größten mathematischen Forschungsinstituten weltweit und sehen unsere Aufgabe darin, Mathematik als Schlüsseltechnologie weiterzuentwickeln, innovative Anstöße zu geben und gemeinsam mit Industriepartnern praktisch umzusetzen. Methodisch basieren unsere Forschungsbereiche auf Modellierung, Simulation und Optimierung. Integrale Bausteine unserer Projekte sind Beratung und Umsetzung, Unterstützung bei der Anwendung von Hochleistungsrechnertechnologie und Bereitstellung maßgeschneiderter Software-Lösungen. Wir nutzen nicht nur Simulationssoftware, sondern entwickeln sie selbst, oft in Zusammenarbeit mit führenden Softwarefirmen.
Unternehmen jeder Größe setzen mittlerweile Simulationen ein und profitieren so in puncto Innovation und Qualitätssicherung von Produkten. Unsere Kunden finden sich vor allem in den Bereichen Automotive, Maschinenbau, Textil, Computerindustrie und Finanzen.
 

Aktuelles

 

Pressemitteilung / 26.11.2019

Landesverdienstorden für Marion Schulz-Reese

Marion Schulz-Reese, langjährige Verwaltungsleiterin des ITWM, wurde mit dem Landesverdienstorden ausgezeichnet.

 

News / 7.11.2019

EPI: Supercomputer-Infrastruktur made in EU

Die European Prozessor Infrastruktur (EPI) ist ein Zusammenschluss von 27 Partnern aus zehn EU-Ländern, die gemeinsam die Supercomputer-Unabhängigkeit Europas anstrebt. Innerhalb von drei Jahren soll eine EU-eigene Supercomputer-Infrastruktur entstehen. Wir gehören zu den Partnern. Ein erster Zwischenbericht liegt jetzt vor:

 

Pressemitteilung / 7.11.2019

70 Jahre Fraunhofer: auch bei den Instituten in RLP Grund zum Feiern

#WHATSNEXT: Am 6.11.2019 feierten die Fraunhofer-Institute in Rheinland-Pfalz (IESE und ITWM aus Kaiserslautern, IMM aus Mainz) 70 Jahre Fraunhofer mit einem gemeinsamen Festakt und einer anschließenden Career Night für Studierende im Fraunhofer-Zentrum in Kaiserslautern.

 

Pressemitteilung / 5.11.2019

ProStAir: Mit recycelten Fasern zu weniger Schadstoffausstoß

Das ITWM unterstützt mit Simulations-Expertise bei Entwicklung von CFK-Fasern.

 

Kurznews / 4.11.2019

Bachelorarbeit ausgezeichnet

Die Bachelorarbeit von Lukas Liebelt aus der Abteilung »Materialcharakterisierung und -prüfung« wurde von der »Gesellschaft der Freunde der Technischen Hochschule Bingen« und der »Trossen Stiftung« als beste Abschlussarbeit ausgezeichnet. Die mit Note 1,0 bewertete Arbeit heißt: Untersuchung der Auswirkungen unterschiedlicher Impulseigenschaften auf die Schichtdickenmessung im Terahertz-Spektralbereich. v.l.n.r.:  Dr. Stefan Weber (Betreuer ITWM) Lukas Liebelt und Prof. Dr. Frank Ellrich (Betreuer TH-Bingen).

 

Blog-Eintrag Streuspanne / 30.10.2019

Fehlerbalken für Fehlerbalken

Warum die doppelten Fehlerbalken überlebenswichtig sein können, erklärt Sascha Feth im neuen Blog-Post:

 

Pressemitteilung / 25.10.2019

Von Beruf Zahlenmensch und RechenkünstlerIn?

Das MINT-EC-Camp Math-Talent-School findet vom 22. bis zum 25.10. statt und bietet Interessierten neben Matheworkshops Einblicke in die Berufswelt.

 

Pressemitteilung / 24.10.2019

THREAD: EU-Doktorandenprogramm

Heute findet das Kick-off zum Projekt THREAD statt, einem neuen Doktorandenprogramm mit Fokus auf der direkten Anwendung neuer Forschung.

 

News / 21.10.2019

Übergangseröffnung

Der Übergang zur Abteilung »Materialcharakterisierung und -prüfung« am Fraunhofer ITWM wurde fertig gestellt und gemeinsam mit Institutsleitung und Führungskräften feierlich eröffnet.

 

Pressemitteilung / 8.10.2019

ITWM gewinnt EARTO Innovation Award

Das Fraunhofer ITWM ist mit dem EARTO Innovation Award ausgezeichnet. Den Preis gab es für eine Software zur Optimierung der Planung von Strahlentherapie.

 

Pressemitteilung / 30.9.2019

Kooperationsvertrag mit CATARC

Das Fraunhofer ITWM kooperiert mit dem chinesischen CATARC in puncto Reifensimulation.

 

Pressemitteilung / 27.9.2019

Staffelübergabe am Fraunhofer ITWM

Mit dem Symposium »Innovation durch Mathematik« verabschieden wir unseren langjährigen Leiter Prof. Dr. Prätzel-Wolters.

Aktuelle Veranstaltungen

 

Konferenz / Berlin / 27.4.2020 - 29.4.2020

Call for Abstracts

Die erste internationale Konferenz zu Programmierbaren Materialien ProgMatCon2020 schafft eine interdisziplinäre, wissenschaftliche Plattform zu diesm Thema. Wir sind mit Experten der Abteilung »Strömungs- und Materialsimulation« vor Ort. Unser Experte PD Dr. Heiko Andrä organisiert gemeinsam mit anderen Experten das Symposium »Optimal Design of Mechanical Metamaterials and Bionic Structures«. Frist für die Einreichung der Abstracts: 6. Dezember 2019.

Seminar / Kaiserslautern / 3.12.2019

KL-Regelungstechnik-Seminar

Das KL-Regelungstechnik-Seminar organisieren wir gemeinsam mit Arbeitsgruppen der TU Kaiserslautern. Es behandelt unterschiedliche Themen aus dem Bereich der Regelungstechnik, dabei werden insbesondere aktuelle Arbeiten vorgestellt und diskutiert.

In diesem Monat werden zwei verschiedene Vorträge vorgestellt. Dimitri Morgenstern berichtet über das Thema »Obtaining a Stabilizing Prediction Horizon in Quadratic Programming Model Predictive Control« und Patrick Bachmann über »Average Dwell-Time Conditions for Input-to-State Stability of Impulsive Systems«.

 

Seminar / Kaiserslautern / 3.12.2019

ML in KL

In der etwas anderen Mittagspause mit Wissenschaft und Pizza werden Vorträge rund um das Thema »Visualization of Complex Data« gehalten.

 

Messe / Paris, Frankreich / 10.12.2019 - 12.12.2019

Smart NanoMaterials

SNAIA 2019 bietet eine Plattform zu intelligenten Nanomaterialien mit unseren Expertinnen aus der Abteilung »Materialcharakterisierung und -prüfung«.

 

Seminar / Karlsruhe / 4.12.2019 - 5.12.2019

Inspektion und Charakterisierung von Oberflächen mit Bildverarbeitung

 

Konferenz / Leverkusen / 12.12.2019

Chemalytix

Die Chemalytix ist Deutschlands erste Data Science Konferenz in der chemischen Industrie.

Seminar / Kaiserslautern

Deep Learning Seminar

Im Dezember finden mehrere Vorträge im Rahmen der Seminarreihe der Abteilung »High Performance Computing« statt.

Im nächsten Vortrag am 12.12.2019 berichtet Daniel Kondermann von der Quality Match GmbH über »Dataset Quality Assurance Via Large Scale Human Annotation«.

Muhammad Mohsin Ghaffar von der TU Kaiserslautern hält in der darauffolgenden Woche einen Vortrag zum Thema »An In-DRAM Neural Network Processing Engine«.

Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM

Fraunhofer-Platz 1

67663 Kaiserslautern

Deutschland

Telefon +49 631 31600-0

Fax +49 631 31600-1099

26.11.2019

Landesverdienstorden für Marion Schulz-Reese

Dr. Marion Schulz-Reese, die langjährige Verwaltungsleiterin des Fraunhofer-Instituts für Techno- und Wirtschaftsmathematik, wurde gestern von der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit dem Landesverdienstorden ausgezeichnet. Er ist die höchste Form der Anerkennung, die das Landes ausspricht, um das außergewöhnliche Engagement und die hohen Verdienste Einzelner für das Gemeinwohl zu ehren.
Read more

7.11.2019

70 Jahre Fraunhofer – auch bei den Instituten in Rheinland-Pfalz ein Grund zum Feiern

#WHATSNEXT: Am 6. November 2019 feierten die Fraunhofer-Institute in Rheinland-Pfalz (IESE und ITWM aus Kaiserslautern, IMM aus Mainz) 70 Jahre Fraunhofer mit einem gemeinsamen Festakt und einer anschließenden Career Night für Studierende im Fraunhofer-Zentrum in Kaiserslautern.
Read more

5.11.2019

ProStAir: Mit recycelten Fasern zu weniger Schadstoffausstoß

Je schwerer ein Kraftfahrzeug, desto höher sein Abgasausstoß. Die Automobilindustrie versucht seit Jahren gegenzusteuern, indem vermehrt Leichtbauteile zum Einsatz kommen. Diese bestehen in der Regel aus carbonfaserverstärkten Kunststoffen (CFK). Das Fraunhofer ITWM unterstützt mit seiner Simulations-Expertise die Entwicklung neuartiger CFK-Fasern im Projekt ProStAir.
Read more

25.10.2019

Von Beruf Zahlenmensch und RechenkünstlerIn?

Das MINT-EC-Camp Math-Talent-School findet vom 22. bis zum 25. Oktober am Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM in Kaiserslautern statt und bietet Interessierten aus der Sekundarstufe II neben zahlreichen Matheworkshops auch Einblicke in die Berufswelt.
Read more