Energieerzeugung und -verteilung

In diesem Themengebiet befassen wir uns mit Prognose- und Regelungsverfahren im Bereich der Energieerzeugung, dem Energietransport und der -verteilung sowie der Kosten- bzw. Energieeffizienz von Verbrauchern.

Im Bereich der Energieerzeugung entwickeln wir echtzeittaugliche Verfahren zur Schwingungsanalyse z.B. in Kraftwerksturbosätzen. Neben rein signalbasierten Verfahren kommen hier auch auf mathematischen Beobachtern basierende Prognosesysteme zum Einsatz. Diese ermöglichen die Vorhersage von Schwingungen auch an unzugänglichen Komponenten entlang eines Wellenstrangs.

Im Themenbereich Energieverteilnetze stehen Modellierung, Simulation und Regelung von elektrischen Transport- und Verteilnetzwerken im Fokus unserer Arbeiten.

Die Steigerung der Energieeffizienz von Produktionsprozessen hilft einerseits den gesamten Energiebedarf zu reduzieren. Andererseits gilt es aber auch Konzepte zu entwickeln, mit denen die über 24 Stunden häufig stark schwankende Einspeisung von Erneuerbaren Energien durch geeignete Speichermechanismen oder intelligente Endverbraucher kompensiert werden können.

Wir beraten und unterstützen Sie gerne bei

  • der Modellierung und Simulation des Gesamtsystems
  • der Systemanalyse an unzugänglichen Komponenten mittels mathematischer Beobachter
  • der Entwicklung problemspezifischer Verfahren zur Systemdiagnose
  • dem Design und Integration robuster Beobachter und Regler
  • der Entwicklung innovativer Gesamtsystemlösungen
    z.B. bestehend aus Hardware, Regler/Beobachter und Benutzeroberfläche mit intuitiver Bedienung

 

Beispielprojekte

 

Überwachung von Energieerzeugern

Modellierung und Simulation von
Netzen mit dezentraler regenerativer
Energieerzeugung

MathEnergy: Regelkonzepte für Energienetze der Zukunft

Netzübergreifende, modellbasierte Überwachung & Regelung zur Planung und Betrieb

Energieeffiziente Kühlprozesse

Modellbasierte Regelung zur Minimierung des Energieeintrags eines Kühlofens unter Einsatz neuer, innovativer Aktorik