Terahertz-Zeitbereichsspektroskopie

Unsichtbares sichtbar machen

mehr Info

Briefbomben erkennen

Gemeinsam mit der Hübner GmbH & Co. KG entwickelten wir einen Terahertz-Briefscanner. Dank der unbedenklichen Wellenlänge ist dieser an nahezu jedem Ort einsetzbar.

mehr Info

Optoelektronisches Systemdesign

Maßgeschneiderte Terahertz-Systeme für den industriellen Einsatz

mehr Info

Terahertz-Systeme

Mit Terahertz-Radar Materialien berührungslos auf Fehlstellen prüfen

mehr Info

Terahertz-Komponenten

Zuverlässige Terahertz-Emitter und Detektoren

mehr Info

Produkte und Leistungen »Materialcharakterisierung und -prüfung«

Terahertz-Wellen – ein Spektralbereich mit Potenzial

 

Der Terahertz-Spektralbereich ist mittlerweile technisch erschlossen. Mit Frequenzen zwischen 0,1 und 10 Terahertz (THz) liegt dieser spektrale Bereich zwischen Mikrowellen- und Infrarotstrahlung. Die zugehörigen Wellenlängen reichen von 3 mm bis 30 μm.

Terahertz-Wellen vereinigen die Vorteile der beiden angrenzenden Spektralbereiche: Hohe Eindringtiefe und geringe Streuung bei gleichzeitig guter räumlicher Auflösung sind charakteris­tisch für Terahertz-Wellen. Anders als beispielsweise UV- oder Röntgenstrahlung verändern Terahertz-Wellen nicht die chemische Struktur untersuchter Substanzen und Materialen. Sie sind für den Menschen daher unbedenklich.

Produkte und Leistungen

THz-Spektroskopie

Die Terahertz-Zeitbereichsspektroskopie ist eine zuverlässige Methode zur berührungslosen und zerstörungsfreien Untersuchung von Materialien.

Terahertz-Imaging

Als berührungsloses Messverfahren detektieren Terahertz-Imaging-Systeme herstellungsbedingte Fehlstellen oder Schwachstellen im Material während der Produktion, ohne dass der Prozess unterbrochen werden muss.

Terahertz-Postscanner

Der Einsatz von Terahertz-Briefscannern in der Postlogistikkette erlaubt es, gefährdete Personen rechtzeitig vor Brief- oder Paketbomben zu warnen, ohne die Postsendungen zu öffnen.

Terahertz-Komponenten

Wir bieten zuverlässige Standardantennen auf Basis von Low Temperature Grown (LTG) GaAs, sowie Spezialantennen entwickelt und gefertigt nach Kundenwunsch.

Optoelektronisches Systemdesign

Wir entwickeln flexible Terahertz-Systeme nach Kundenwunsch inklusive angepasster Auswertesoftware.