Überzeugende Messsysteme

»Unsere Systeme messen Schicht für Schicht.«

Zentrum für Materialcharakterisierung und -prüfung

Zerstörungsfrei messen mit Terahertz- und Mikrowellen

Wir entwickeln anwendungstaugliche Messsysteme zur Materialcharakterisierung und -prüfung. Dabei greifen die Wissenschaftler auf Kompetenzen in der optischen System- und Messtechnik, der Spektroskopie und der Entwicklung von Kristall- und Halbleiterkomponenten zurück. Die Technologien reichen von der optischen Kohärenztomographie (OCT) im sichtbaren Spektralbereich über die Zeitbereichsspektroskopie im Terahertz-Frequenzbereich bis zu elektronischen Systemkonzepten im Millimeterwellenbereich.

In der Materialprüfung lassen sich Defekte in Keramiken, Kunststoffen oder auch faserverstärkten Verbundwerkstoffen zerstörungsfrei aufspüren. Besonderes Interesse gilt der Schichtdickenmessung, zum Beispiel in Lackierprozessen. Neben OCT sind hier insbesondere die Terahertz- und Millimeterwellen-Messtechnik eine Alternative zu Ultraschallmessungen, wenn kein mechanischer Kontakt möglich oder gewünscht ist, aber auch zu Röntgenmessungen, wenn ionisierende Strahlen ein Problem darstellen. Zusätzlich zur Dickenbestimmung können mit den Messsystemen die Materialparameter der einzelnen Schichten bestimmt und mittels chemometrischer Auswertemethoden eindeutig und zuverlässig identifiziert werden.

Unser Angebot zur Materialcharakterisierung und -prüfung umfasst

  • Technologieberatung
  • Eignungsprüfungen und Machbarkeitsstudien
  • Auftragsmessungen und Messungen beim Kunden
  • Entwicklung von Komponenten und individuellen Systemen
  • Geräteverleih

Schwerpunkte

 

Zerstörungsfreie Prüfung

Die Terahertz-Messtechnik arbeitet berührungslos und zerstörungsfrei; aufgrund ihrer niedrigen Energie sind Terahertz-Wellen, anders als Röntgen- oder UV-Strahlung, für den Menschen unbedenklich.

 

Schichtdickenmessung

Mit Terahertz-Wellen lassen sich Schichtdicken kontaktlos und zerstörungsfrei vermessen. Auch die Prüfung von Mehrschicht-Systemen ist möglich.

 

Chemische Analyse

Chemische Substanzen lassen sich mithilfe von Terahertz-Spektroskopie nachweisen und identifizieren. Ein von uns entwickeltes Spektrometer ermittelt den chemischen Fingerabdruck von Substanzen.

 

Terahertz-Postscanner

Brief- und Paketbomben sind in der heutigen Zeit eine ständige Gefahr. Eine bessere Überprüfung von Postsendungen ist daher geboten – und zwar ohne das Briefgeheimnis verletzen zu müssen.

 

Produkte und Leistungen

Terahertz-Wellen sind ein Spektralbereich mit Potenzial. Wir bieten verschiedene Produkte und Leistungen, die diese Frequenzen nutzen.

 

Anwendungszentrum TeraTec

In unserem Anwendungszentrum TeraTec erhalten sie maßgeschneiderte Lösungen mit Techniken der Terahertz-Technologie.

Aktuelles

Termine, Forschungsthemen und Workshops aus der Abteilung.

Infomaterial

Gesammeltes Infomaterial zur Abteilung (Flyer, Poster, Handbücher etc.).

Mitarbeiter

Mitarbeiterprofile der Abteilung »Materialcharakterisierung und -prüfung«.