Aktuelles

An dieser Stelle berichten wir über aktuelle Forschungsthemen, Termine und sonstige News direkt aus dem Bereich »Optimierung«.

Veröffentlichungen und Neuigkeiten

 

Forschung Kompakt / 1.9.2022

Algorithmen für die Herstellung von mRNA-basierten Pharmazeutika

Neben der Entwicklung eines Corona Impfstoffes ist es auch ein Anliegen der Firma BioNTech an personalisierter mRNA-basierter Therapie gegen Krebs zu forschen. Für beide Anwendungsfälle hat ein ITWM-Forscher:innenteam gemeinsam mit BioNTech zwei Softwareplattformen für die optimale Planung und Steuerung der Produktionsprozesse entwickelt.

 

Pressemitteilung / 29.6.2022

Rheinland-Pfalz richtet Blick auf den Herbst

Seit gut zweieinhalb Jahren stellt das Corona-Virus unsere Gesellschaft vor immer neue Herausforderungen. Was haben wir im Umgang mit der Pandemie bisher gelernt und worauf müssen wir uns für die kommenden Monate einstellen? Diese Fragen hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit dem Corona-Expertenteam beraten, dem auch unser Bereichsleiter Prof. Dr. Karl-Heinz Küfer angehört.

 

Presseinformation / 22.6.2022

Prof. Rangaraj ist der erste Fellow des Fraunhofer ITWM

Wissenschaft lebt vom Austausch, nicht nur mit den Kolleg:innen vor Ort, genauso fruchtbar sind Impulse von außen. Darum haben wir ein Fellow-Programm ins Leben gerufen: Prominente Gast-Forschende kommen ans Institut und widmen sich gemeinsam mit unseren Mitarbeitenden einem Thema. Wir haben unserem ersten Fellow Prof. Rangaraj ein paar Fragen gestellt.

 

Newsletter / 10.6.2022

Korrosionsschutz weiterentwickeln

Wir sind am EU-Projekt VIPCOAT für innovative Korrosionsschutztechnologien beteiligt. In einem gerade erschienenen Newsletter spricht unser Kollege Dr. Peter Klein über seine Arbeit im Projekt.

 

Interviews / 10.6.2022

Kommt eine Corona-Sommerwelle?

Droht mit der Omikron-Variante BA.5 eine weitere Corona-Welle noch im Sommer? Diese Frage hat das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) unter anderem unserer Institutsleiterin Prof. Dr. Anita Schöbel gestellt.

Auch der SWR hat sich mit der Verbreitung der neuesten Variante beschäftigt und dazu unseren Bereichsleiter »Optimierung« Prof. Dr. Karl-Heinz Küfer interviewt.

 

Presseinformation / 9.6.2022

Mit Mathe Energie effizient nutzen

Das Thema Energie ist so präsent wie nie zuvor: Sowohl die Industrie als auch Privathaushalte stehen vor neuen Herausforderungen.

Unsere Expert:innen entwickeln bereits seit einigen Jahren innovative Methoden und Modelle für die Energiebranche. Vom 21. bis zum 23. Juni stellen die Forschenden die spannendsten Energie-Projekte auf der Leitmesse E-world vor.

 

Pressemitteilung / 17.3.2022

Ministerialdirektor übergibt Förderbescheid für ENERDIG

Der effiziente Umgang mit Energie wird immer wichtiger. Die Landesregierung Rheinland-Pfalz will dabei auch dem Klimawandel entgegenwirken und fördert darum effizienzsteigernde und energiesparende Maßnahmen wie unser Projekt »ENERDIG«. Ministerialdirektor Daniel Stich übergab den Förderbescheid an Institutsleiterin Anita Schöbel und Projektleiter Dietmar Hietel.

 

Fraunhofer-Podcast / 14.3.2022

Podcast »Pandemie Modellierung«

Mit Hilfe mathematischer Modelle können unsere Forscherinnen und Forscher einige Wochen in die Zukunft der Pandemie schauen.

In dieser Folge des Fraunhofer-Podcasts erklären sie nicht nur, wie man mit Mathematik eine Pandemie-Glaskugel baut, sondern beantworten außerdem die Frage wann die Pandemie endlich vorbei ist.

 

Kurznews / 8.3.2022

Skalierbare Herstellung von ATMPs (Arzneimittel für neuartige Therapien)

ATMPs sind eine bahnbrechende Entwicklung für die Behandlung von Krebs- oder Erbkrankheiten sowie der regenerativen Medizin. Unser Bereich »Optimierung« war hierzu an der Veröffentlichung eines Fraunhofer-Positionspapiers aus dem Innovationsprogramm »Pharmaproduction« beteiligt. 

 

Pressemitteilung / 11.2.2022

Förderung für AMMONPAKTOR

Welches Potenzial hat Ammoniak als Wasserstoffspeicher für die Entwicklung eines Reaktorkonzeptes? Das untersuchen das Fraunhofer IMM und das Fraunhofer ITWM im Projekt AMMONPAKTOR. Gefördert wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung EFRE. Ministerialdirektor Daniel Stich vom rheinland-pfälzischen Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit übergab den Bescheid.

Neue Projekte im Bereich

Komplexe Netzwerke in der Trinkwasserversorgung
© Fraunhofer ITWM
Komplexe Netzwerke in der Trinkwasserversorgung

COpt2 – Energie sparen in der Trinkwasserwirtschaft

Im vergangenen BMBF-Projekt H₂Opt haben wir eine prototypische Software entwickelt, die Wasserversorgungsunternehmen in energieeffizientem Betrieb und Auslegung ihrer Anlagen unterstützt. Heute ist sie im Energieunternehmen EWR in Worms täglich im Einsatz. 2019 startet ein Anschlussprojekt, um den Prototyp für die Wasserversorgung in Landau und Jockgrim auf komplexere Netzwerke zu erweitern. Wir vereinfachen und verbessern ihren Arbeitsablauf und entwickeln neue Ideen, einem Trinkwasserausfall vorzubeugen. Das Vorhaben wird vom Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert. Im Vordergrund steht die Untersuchung des Pumpenbetriebs, weil sich dort im Mittel 30 Prozent Energie sparen lassen.

© Varian Medical Systems

Entscheidungsunterstützung für die Brachytherapie

Unsere multikriterielle Entscheidungsunterstützung ist durch die Kooperation mit Varian Medical Systems in die weltweit führende Software zur Planung von Krebsbehandlungen mittels Strahlentherapie einbettet. Im nächsten Jahr wollen wir diese interaktive Art der Planung nicht nur für externe Strahlentherapie (IMRT, VMAT), sondern auch für die Brachytherapie ermöglichen. Bei dieser liegt die Strahlenquelle entweder in unmittelbarer Nähe zum Tumor oder sie wird direkt in den Tumor eingebracht. Dabei ergeben sich neue Fragestellungen, zum Beispiel hinsichtlich der optimalen Positionierung des Katheders zur Einbringung der Strahlenquellen.

Aktuelle Stellenanzeigen

Veranstaltungen

 

Frankfurt am Main, Konferenz / 21. – 22.11.2022

Jahrestreffen PAAT 2022

Das Jahrestreffen PAAT 2022 der DECHEMA befasst sich mit interdisziplinären Zukunftsthemen wie klimaschonende und nachhaltige Produktion, Elektrifizierung, CO2- und H2-Management. Unser Kollege Prof. Dr. Michael Bortz, Abteilungsleiter »Optimierung – Technische Prozesse«, wird mit einem Vortrag vor Ort vertreten sein.

 

Kaiserslautern / Workshop / 22.11.2022

Handel und Optimierung flexibler Anlagen

Im Projekt FlexEuro entwickeln Forschende der Abteilung »Finanzmathematik« und des Bereichs »Optimierung« Modelle und Methoden für die optimale Vermarktung von Lastflexibilitäten an verschiedenen Strommärkten. Zum Abschluss des Projektes veranstaltet das Projektteam einen Workshop, dessen Ziel es ist das Thema »Flexibilität« aus verschiedenen Blinkwinkeln zu betrachten.

 

Kaiserslautern, Workshop / 04.11.2022

Tag der Verfahrenstechnik 2022

Der 6. interdisziplinäre Fachaustausch zwischen Lehrstühlen der TU Kaiserslautern und Abteilungen des Fraunhofer ITWM findet am 4. November 2022 in unserem Institut statt. Die Veranstaltung wird organisiert von unserem Leistungszentrum »Simulations- und Software-basierte Innovation«.

 

Brüssel / Workshop / 05. – 06.10.2022

Open Innovation Faciliation in Horizon Europe

Der Workshop basiert auf Ideen eines gemeinsamen Position Papers der drei kooperierenden »Offene Innovations Platform« Projekte VIPCOAT, OpenModel und MUSICODE. Unser Kollege Dr. Peter Klein aus dem Bereich »Optimierung« wird als Teil des Workshop-Komitees vor Ort vertreten sein.