ITWM als Arbeitgeber

Reason why

Der Transfer der Forschungsergebnisse aus der Mathematik in die Praxis unserer Partner ist unsere zentrale Aufgabe. Der Anspruch, einen direkten Nutzen für die Wirtschaft und Gesellschaft nachzuweisen, ist Teil unseres Selbstverständnisses und unserer Mission.

 

Arbeiten beim Technologieführer

Unsere Auftraggeber schätzen unsere Modellierungskompetenz, Algorithmen und Softwareprodukte. Das ITWM bearbeitet Projekte in High- und Lowtech-Firmen, in kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie der Großindustrie – regional und international.  

 

Arbeitgeber im Zeichen des Wachstums

Seit unserer Gründung 1995 haben wir Industrieprojekte im Auftragswert von etwa 100 Millionen Euro und öffentlich geförderte Projekte im Wert über 50 Millionen Euro erfolgreich gestaltet. Hohe Wirtschaftserträge, gepaart mit einer starken Forschungsorientierung, bilden die Basis für unseren nachhaltigen Erfolg und kontinuierliches Wachstum.

 

Wichtige Vorlaufforschung

Wir betreiben in großem Umfang eigene Vorlaufforschung in der angewandten Mathematik. Seit dem Jahre 2000 haben wir zahlreiche Promotionen und Habilitationen in Hochschulkooperationen begleitet. Ergebnisse aus diesen Arbeiten bilden die Grundlage für die Innovationen, die unsere Projekte und Produkte auszeichnen.

 

In der Welt zu Hause

Wir pflegen Forschungskooperationen mit ausländischen Hochschulen und Forschungsinstituten. Ausländische Wissenschaftler sind regelmäßig Gast an unserem Institut. Unsere Mitarbeiter bringen sich in wissenschaftlichen Gremien ein bzw. sind maßgeblich an der Herausgabe von Fachpublikationen beteiligt.

 

In der Region verwurzelt

Die hervorragende Anbindung des ITWM an die TU Kaiserslautern sowie die Hochschule Kaiserslautern in Forschung und Ausbildung garantiert Nähe zu aktuellen Forschungsthemen, insbesondere in der angewandten Mathematik. In Kooperation mit dem Fachbereich Mathematik der TU Kaiserslautern betreiben wir das Felix-Klein-Zentrum für Mathematik und die angeschlossene Felix-Klein-Akademie als Plattform für gemeinsame Forschungsprojekte, Schul-, Stipendien-, Qualifikations- und Vernetzungsprogramme. Es bietet auch ein Forum für die Zusammenarbeit mit anderen Hochschulen und der Industrie.

 

Positives Arbeitsklima

Unsere flachen Strukturen mit eigenverantwortlichen Abteilungen und effizienten zentralen Bereichen schaffen Flexibilität und unkomplizierte Abläufe. Das gute Arbeitsklima sowie gegenseitige Achtung und Anerkennung tragen entscheidend zur hohen Identifikation unserer Mitarbeiter mit ihrer Arbeit und dem großen Engagement insgesamt bei.

Leistungsorientiertes Entgelt

Als Zuwendungsnehmer orientiert sich Anstellung, Bezahlung und Sozialleistungen nach den Regelungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund). Darüber hinaus gewähren wir eine leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütung. Die Höhe des leistungsorientierten Entgelts wird zum einen durch die individuellen Leistung des Mitarbeiters und zum anderen durch den Gesamt-Erfolg unseres Instituts bestimmt.

Sie können sich hier über den  TVöD Bundinformieren. 

 

Altersvorsorge

Unsere Mitarbeiter erhalten nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst eine betriebliche Altersversorgung, die arbeitgeber- und arbeitnehmerfinanziert ist. Die Fraunhofer-Gesellschaft ist Mitglied der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL). Neben dem Anspruch auf die Altersvorsorge besteht hier für unsere Mitarbeiter auch die Möglichkeit eigenfinanzierte Vorsorgeleistungen abzuschließen.

Sie können sich hier über die VBL informieren.

 

Familieninitiativen


Kinderbetreuung

Die KiTa Klammeräffchen direkt am ITWM findet großen Zuspruch. Die Einrichtung bietet Plätze für insgesamt 50 Kinder. Davon werden in zwei Krippengruppen jeweils 10 Kinder zwischen 0 und 3 Jahren betreut. Zusätzlich gibt es 2 Familiengruppen für jeweils 15 Kinder im Alter von 0-6 Jahren. In der Kita arbeiten 16 Erzieherinnen, eine Leitungskraft und zwei Köchinnen. Sie verfügt über modern, funktional und hell gestaltete Gruppenräume, gemütliche Schlafräume und verschiedene themenorientierte Funktionsräume (Kreativraum, Bauraum etc). Zudem gibt es ein grünes Außengelände mit überdachter Tartanbahn, begrünte Dachterrasse mit großem Sandbereich und Sonnenschutz.

Mit-Kind-Büro
Unser Mit-Kind-Büro bietet die Möglichkeit, bei Betreuungsengpässen oder Notfällen den Nachwuchs mit zur Arbeit zu bringen. Fallen Schulstunden aus oder ist die Tagesmutter erkrankt, betreuen Mitarbeiter ihre Kinder während ihrer Arbeitszeit vor Ort.

Ferienprogramm
In den Schulferien kann der ITWM-Nachwuchs das Ferienbetreuungsprogramm der TU Kaiserslautern nutzen.

Familienservice
Wir vermitteln private Notbetreuungspersonen bei Krankheit des Kindes, Ausfall der Regelbetreuung oder kurzfristigen berufsbedingten Engpässen. Zudem vermitteln wir Pflegepersonal und Haushaltshilfen bei pflegebedürftigen und kranken Mitarbeitern sowie deren nächste Angehörige und beraten unsere Mitarbeiter in dieser Situation.

 

Gesundheitsvorsorge


Die Gesundheit unserer Mitarbeiter ist uns wichtig. Daher steht unseren Mitarbeitern ein breites Angebot an Sportmöglichkeiten und anderen Formen der Erholung offen:

  • Regelmäßige Gesundheitstage mit aktuellen Themenschwerpunkten
  • ein Fitnessraum mit Crosstrainer, Fahrrad und Multi-Funktionsturm
  • verschiedene Sportgruppen, zum Beispiel Rückentraining, Yoga, Radfahren oder Laufen
  • ein Beachvolleyballfeld direkt neben unserem Gebäude
  • das Hochschulsportangebot der TU Kaiserslautern zu günstigen Konditionen
  • ein regelmäßiges Massageangebot im Institut
  • ein Ruheraum zum Relaxen

Cafeteria
Unsere Cafeteria bietet einen großzügigen Innenbereich sowie Freisitze auf der Terrasse. Beim Mittagessen stehen täglich zwei Gerichte zur Auswahl. Eins der Tagesgerichte ist immer vegetarisch. Die Suppe des Tages fehlt ebenso wenig wie die Salatbeilage, süße Nachspeisen oder Obst. Kaffee und kalte Getränke runden das Angebot ab.

Gleitzeit – praktisch für jeden

Gleitzeit bedeutet mehr Flexibilität. So lassen sich private Termine einfach ins Berufsleben integrieren.

 

Teilzeit in vielen Variationen

Wir praktizieren Teilzeit in vielerlei Form – von der Verkürzung der täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Arbeitszeit bis hin zum Teilen eines Arbeitsplatzes (Jobsharing). Auch als Teilzeitkraft stehen ihnen selbstverständlich die gleichen Chancen und Fördermaßnahmen wie Mitarbeitern in Vollzeit offen.

 

Homeoffice

Bei vereinbarter Telearbeit können unsere Mitarbeiter nach einem festen Turnus von zu Hause aus oder bei uns vor Ort arbeiten. So bleiben sie in betriebliche Prozesse eingebungen und profitieren gleichzeitig von größter Flexibilität.

Fort- und Weiterbildung

Wir sorgen für eine gezielte individuelle Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter. Ein wesentliches Element der Personalentwicklung bei uns ist die fachliche und persönliche Fortbildung. Unseren Mitarbeitern bieten wir Freiräume, in welchen sie kreativ und eigenverantwortlich agieren und ihre Ziele verwirklichen. Die Richtung und die Geschwindigkeit gestalten sie durch ihre Leistungen und Eigeninitiative maßgeblich mit.

Wir bieten an

  • Kompetenzorientierte Trainings (IT-, Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenzen)
  • Teilnahme an Fachveranstaltungen (Konferenzen, Symposien und Workshops)
  • Möglichkeiten und Angebote zum internationalen wissenschaftlichen Austausch