Geo-referenzierte Analyse und virtuelle Messkampagne (VMC®)

Seit einigen Jahren beschäftigen wir uns mit der statistischen Analyse von geo-referenzierten Daten zur Unterstützung und Verbesserung der Ableitung von Referenzlasten für die Betriebsfestigkeit und der Auslegung von Fahrzeugen hinsichtlich Energieeffizienz.

Der Ansatz ist hauptsächlich motiviert durch den Wunsch, die Nutzungsvariabilität und die damit verbundene große Variation von Lasten und Verbrauch zu verstehen, zu beschreiben und für die zielgerichtete Entwicklung aufzubereiten. Dies ist insbesondere im weltweiten Einsatz von Nutzfahrzeugen relevant.

»Virtual Measurement Campaign«

Eine Implementierung des VMC-Konzeptes für die Anwendung in der Nutzfahrzeugindustrie wurde von den Herstellern DAF-Trucks, Daimler, MAN Nutzfahrzeuge, SCANIA und Volvo Trucks unterstützt.

Eine konkrete Anwendung der Technologie wurde u.a. in einem gemeinsamen Projekt mit Volkswagen Nutzfahrzeuge durchgeführt und auf der VDI Konferenz Nutzfahrzeuge 2015 in Eindhoven vorgestellt. Dabei wurden die Planung der Messkampagne und die Ableitung von Nutzungsparametern von VMC GeoStatistics unterstützt, die Daten mit VMC GeoLDA ausgewertet und die Hochrechnung auf Beanspruchungsverteilungen mit U·Sim durchgeführt.

Aufgrund der schnell wachsenden Verfügbarkeit relevanter Daten (z.B. Verkehrsdichte) und zur Unterstützung weiterer Anwendungen werden sowohl die Datenbank als auch die Methodensammlung kontinuierlich weiterentwickelt.

Die Aktivitäten des VMC-Konzeptes gliedern sich in folgende Module:

VMC® GeoStatistics

Bereitstellung und Analyse geo-referenzierter Daten zur Regional- und Routenanalyse.

VMC® GeoLDA

Anreicherung konventionell gesammelter Messdaten durch Abbildung auf das Straßennetz, Segmentierung und Klassifikation.

VMC® Simulation

Anwendung einfacher Fahrzeugersatzmodelle zur Abschätzung der Längs-, Quer- und Vertikaldynamik eines Fahrzeugs in der virtuellen Umgebung.

Referenzen

  • Burger, M.; Speckert, M.; Dreßler, K.:
    Nutzungsspezifische Vorhersage von Beanspruchung und Energieverbrauch.
    In: SIMVEC – Simulation und Erprobung in der Fahrzeugentwicklung, VDI-Bericht 2333 (2018), pp. 781-793, ISBN: 978-3-18-092333-8.
  • Biedinger, C.; Weyh, T.; Opalinski, A.; Wagner, M.:
    Simulation of customer-specific vehicle usage.
    In: 4th Commercial Vehicle Technology Symposium, CVT 2016 Proceedings, pp. 523-532, ISBN: 978-3-8440-4229-0.
  • Speckert, M.; Dreßler, K.; Ruf, N.; Halfmann, T.; Polanski, S.:
    The Virtual Measurement Campaign (VMC) concept – A methodology for geo-referenced description and evaluation of environmental conditions for vehicle loads and energy efficiency
    In: 3rd Commercial Vehicle Technology Symposium, CVT 2014 Proceedings, pp. 88-98, ISBN: 978-3-8440-2573-6.
  • Speckert, M.; Lübke, M.; Wagner, B.; Anstötz, T.; Haupt, C.:
    Representative road selection and route planning for commercial vehicle development.
    In: 5th Commercial Vehicle Technology Symposium, CVT 2018 Proceedings, pp. 117-128, ISBN: 978-3-658-21300-8.
  • Weyh, T.; Speckert, M.; Opalinski, A.; Wagner, M.:
    Planning a measurement campaign in Eastern Europe using Fraunhofer VMC ("Virtual Measurement Campaign").
    In: 13. International Conference Commercial Vehicles 2015: Truck, Bus, Van, Trailer, VDI-Berichte 2247, pp. 207-218, ISBN: 978-3-18-092247-8.