Presseinformationen

Abbrechen
  • Felix-Klein-Themenkonferenz »Uncertainty Quantification« / 2018

    Wie Unsicherheiten berechenbar werden

    Presseinformation / 1.10.2018

    Die Referenten der UQ-Konferenz
    © Fraunhofer ITWM

    Die Themenkonferenz der Felix-Klein-Akademie stand dieses Jahr unter der Überschrift »Uncertainty Quantification«. Ein mathematisches Fachgebiet, das sich mit hoch komplexen und auf den ersten Blick chaotischen Vorgängen in Technik und Natur befasst, wie z.B. Ölförderung, Wettervorhersagen. Immer mit der Frage im Blick: Wie lässt sich dieses Verhalten prognostizieren? Mathematiker arbeiten daran, Unsicherheiten zu beseitigen oder zumindest zu berechen und auch solche Situationen quantitativ beschreiben.

    mehr Info
  • Blick über den Tellerrand / 2018

    Hochbegabung – Überflieger oder Sorgenkind?

    Presseinformation / 27.9.2018

    Prof. Dr. Franzis Preckel im Tellerrand
    © Fraunhofer ITWM

    Über Hochbegabte gibt es viele Stereotype. Der »Blick über den Tellerrand« am 25.09.2018 räumte nicht nur mit Klischees auf, sondern gab auch einen Überblick in die Grundlagen der Forschung zu Hochbegabung. Dabei präsentierte Prof. Dr. Franzis Preckel Vorstellungen von Laien über Hochbegabte, die Forschungsgeschichte und aktuelle Studien.

    mehr Info
  • Fraunhofer-Leitprojekt / 2018

    COGNAC auf dem Acker – Optimierung des landwirtschaftlichen Arbeitsprozesses

    Presseinformation / 17.9.2018

    Optimierung des landwirtschaftlichen Arbeitsprozesses
    © iStockphoto/Ekkasit91

    Die Daten liegen auf dem Acker – man muss sie nur einsammeln und sinnvoll verarbeiten. So lässt sich ganz knapp der Inhalt des neuen Fraunhofer-Leitprojekts COGNAC beschreiben. COGNAC steht für COGNitive AgriCulture und ist eins von aktuell 14 Leitprojekten der Fraunhofer-Gesellschaft.

    mehr Info
  • Digitalisierung Verfahrenstechnik / 2018

    Leistungszentrum organisiert internationalen Workshop: »Digitization in Chemical Industry«

    Presseinformation / 10.9.2018

    Mathematische Methoden in der Verfahrenstechnik
    © Fraunhofer ITWM

    Auf Einladung des Leistungszentrums »Simulations- und Software-basierte Innovation« trafen sich am Fraunhofer ITWM internationale Wissenschaftler zu einem zweitägigen Workshop. Ihr Thema: Digitalisierung in der chemischen Industrie. Im Mittelpunkt standen dabei mathematische Methoden in der Verfahrenstechnik.

    mehr Info
  • Blick über den Tellerrand / 2018

    Die dramatische Geschichte des Prioritätsstreits zwischen Leibniz und Newton

    Presseinformation / 29.8.2018

    Prof. Dr. Thomas Sonar und Zuhörer beim Tellerrand
    © Fraunhofer ITWM

    Prof. Dr. Thomas Sonar, Mathematiker der TU Braunschweig, gab beim »Blick über den Tellerrand« im August lebhafte Einblicke in den Plagiats-Konflikt zwischen Leibniz und Newton. Dabei ging es um die Frage, wer als erster den vollständigen Infinitesimalkalkül mit seiner (für Leibniz) Differentialrechnung oder (für Newton) Fluxionsrechnung erfunden habe.

    mehr Info
  • Arbeitsgruppe Bildverarbeitung
    © Fraunhofer ITWM

    Inline-Inspektionssysteme haben sich in vielen Produktionsumgebungen bewährt. Aber was passiert, wenn die Bauteile komplizierter werden? Wie lässt sich trotz zunehmender Individualisierung von industriell hergestellten Produkten ihre Prüfung automatisieren? Antworten liefert die virtuelle Bildverarbeitung, die den Inspektionsvorgang komplett simuliert und optimiert.

    mehr Info
  • MINT-EC Math-Talent-School für Schülerinnen am Fraunhofer ITWM / 2018

    Mathematikerin werden – ja oder nein?

    Presseinformation / 13.8.2018

    © Komm, mach MINT.

    Vom 14. bis zum 17. August 2018 findet die MINT-EC Math-Talent-School für Schülerinnen am Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM in Kaiserslautern statt.

    mehr Info
  • Auftaktreihe 09.08.2018 - 11.08.2018 / 2018

    Connecting Minds – Auftaktveranstaltung der Offenen Digitalisierungsallianz Pfalz

    Presseinformation / 10.8.2018

    Connecting Minds
    © Fraunhofer ITWM

    Wie kann digitale Zukunft gemeinsam gestaltet werden? Mögliche Antworten liefert die Offene Digitalisierungsallianz Pfalz, ein Verbundvorhaben von HS und TU Kaiserslautern, mit dem Fraunhofer ITWM als Partner. Für die Auftaktveranstaltung wurde ein ungewöhnlicher Ort gewählt: der alte Speisesaal auf dem Pfaff-Areal. Er bietet ausreichend Platz für die multimediale Inszenierung virtueller Entdeckungs- und Erlebnisräume.

    mehr Info
  • Fraunhofer Supplement - Bild der Wissenschaft / 2018

    Erfolgsformeln: bild der wissenschaft plus über ITWM erscheint

    Presseinformation / 13.6.2018

    Dieter Prätzel-Wolters mit bild der wissenschaft plus
    © Fraunhofer ITWM

    Kommende Woche erscheint die nächste Ausgabe von bild der wissenschaft mit einer ganz besonderen Beilage – zumindest aus unserer Sicht: Das bdw plus widmet sich nämlich der innovativen Kraft der Mathematik. Erfolgsformeln – Wie die Mathematik Technik und Wirtschaft nach vorne bringt lautet der Titel des Heftes. Auf 44 Seiten zeichnen die Wissenschaftsredakteure ein stimmiges farbenprächtiges Bild des Fraunhofer ITWM und der Forschung am Institut.

    mehr Info
  • EU-Projekt EPI / 2018

    ITWM beteiligt an European Processor Initiative

    Presseinformation / 17.5.2018

    Prozessor Symbolbild
    © iStockphoto

    Wettbewerbsfähige EU-Technologie bildet die Grundlage eines neuen Mikroprozessors, den 23 Partner aus 10 europäischen Ländern auf den Markt bringen wollen. Auch Fraunhofer ist an dem Konsortium beteiligt: Neben dem Institut für Integrierte Schaltungen engagiert sich auch das Fraunhofer ITWM in dem europäischen Großprojekt.

    mehr Info