Presseinformationen

Abbrechen
  • Vertreter aus Wirtschaft und Forschung gründen Data Science Verein / 2019

    Fraunhofer ITWM beteiligt an Gründung der German Data Science Society (GDS e.V.)

    Presseinformation / 3.4.2019

    Dr. Andreas Wagner
    © Fraunhofer ITWM

    Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft haben einen gemeinnützigen Verein zur Förderung von Data Science in Deutschland gegründet. Das Ziel des GDS e.V. ist die Vernetzung und Förderung von Data Scientists. Der Vorstand und Beirat bestehen neben Professoren der LMU, der Universität St. Gallen auch aus Vertretern von namhaften Unternehmen. Dr. Andreas Wagner, Leiter der Abteilung »Finanzmathematik« am Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM, ist Mitgründer und Mitglied im Beirat.

    mehr Info
  • Digital Solutions: ITWM-Exponate auf der Hannover Messe / 2019

    Digitale Menschmodelle und virtuelle ADAS-Entwicklung

    Presseinformation / 1.4.2019

    Am Messestand der Hannover Messe 2019 testen Besucher die Simulation zur digitalen Menschmodellierung in einer Virtual-Reality-Umgebung.
    © Fraunhofer ITWM

    Während einige Beschäftigte ihren Arbeitsplatz durch die zunehmende Digitalisierung bedroht sehen, arbeitet Fraunhofer daran, die Vorteile dieser technologischen Entwicklung nutzbar zu machen – gerade im industriellen Produktionsumfeld. An diesem Ziel arbeiten auch Forscher des Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik in Kaiserslautern mit. Auf der Hannover Messe zeigen sie in Halle 6 am Stand A30 aktuelle Technologien für die Gestaltung der Arbeit und präsentieren ein neues Modul der virtuellen Messkampagne VMC©. Dort können Sie direkt mit unseren Kollegen in Kontakt treten, zum Beispiel beim Presse-Frühstück am 2. April ab 10 Uhr.

    mehr Info
  • Blick über den Tellerrand / 2019

    Umweltberichterstattung: Im Spannungsfeld zwischen Skandal und Hintergrund

    Presseinformation / 20.3.2019

    Volker Angres beim Tellerrand
    © Fraunhofer ITWM

    Im 75. »Blick über den Tellerrand« berichtete Volker Angres, Leiter der ZDF-Umweltredaktion und verantwortlich für die Umwelt-Dokureihe »planet e.«, von den neuen Aufgaben der Umweltberichterstattung. Die rege Diskussion im Anschluss zeigte ein großes Interesse des Publikums am vielfältigen Themenspektrum, aber auch am Blick hinter die Kulissen einer öffentlich-rechtlichen Redaktion.

    mehr Info
  • Mobile Terahertz-Technologie / 2019

    Kunststoffe: Terahertz-Prüfung mit dem Handscanner

    Presseinformation / 27.2.2019

    Mobiler Handscanner für die zerstörungsfreie Terahertz-Prüfung
    © Fraunhofer ITWM

    In einigen Bereichen der industriellen Fertigung fehlen noch immer geeignete Mess- und Prüftechniken, um Prozesse und Qualität zu überwachen. Für diffizile Problemstellungen haben Forscher am Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik in Kaiserslautern nun eine vielversprechende Lösung gefunden, die auf mobiler Terahertz-Technologie basiert.

    mehr Info
  • Fraunhofer ITWM auf der ENERGY STORAGE EUROPE 2019 / 2019

    Energie flexibel steuern in Haushalt und Industrie

    Presseinformation / 25.2.2019

    Solarhaus
    © iStockphoto

    Daran arbeiten Forschende des Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM. Auf der Messe ENERGY STORAGE EUROPE zeigen sie in Halle 8b am Stand D03 aktuelle Technologien für die Energiewende. Dazu gehört auch das Energiemanagementsystem Amperix® Die Messe findet vom 12. bis 14. März in Düsseldorf statt.

    mehr Info
  • Blick über den Tellerrand / 2019

    Digital: Balancen zwischen genial und katastrophal

    Presseinformation / 13.2.2019

    Michael Kastner Tellerrand
    © Fraunhofer ITWM

    Zwischen Chancen und Risiken der Digitalisierung bewegte sich der »Blick über den Tellerrand« im Februar – von genial bis zu katastrophal. Referent Prof. Dr. phil. Dr. med. Michael Kastner diagnostiziert die zentralen Herausforderungen der Entwicklung besonders im Bereich der Ethik.

    mehr Info
  • Messtechnik trifft Mathematik: / 2019

    Inline-fähige Schichtdickenmessung mit Echtzeitauswertung

    Presseinformation / 18.1.2019

    Schichtdickenmessung
    © Fraunhofer ITWM

    Das Messen von Schichtdicken, z.B. von Lackierungen in der Automobilindustrie, ist ein wichtiger Bestandteil der Qualitätskontrolle. Die Terahertz-Messtechnik hat ihr Potenzial zur berührungslosen Schichtdickenmessung von Mehrschichtlackierungen bereits unter Beweis gestellt. Nun ist auch eine Inline-Messung und Auswertung in Echtzeit möglich, dank optimierter Algorithmen.

    mehr Info
  • Fraunhofer ITWM auf der E-world 2019 / 2019

    Mit angewandter Mathematik und Informatik die Energiewende vorantreiben

    Presseinformation / 16.1.2019

    Solar- und Windenergie
    © iStockphoto

    Daran arbeiten Forschende des Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM. Auf der E-world zeigen sie in Halle 4 am Stand 4-619 aktuelle Technologien und Projekte zur Energiewirtschaft – vom Energiemanagementsystem Amperix über Regelungskonzepte für Energienetze bis hin zu finanzmathematischen Methoden. Die Messe findet vom 5.2.2019 – 7.2.2019 in Essen statt. Die Energiewende stellt Stromanbieter, Stadtwerke, Netzbetreiber und Technikentwickler vor neue Aufgaben, die sich mithilfe unterschiedlicher Methoden der Mathematik und Informatik des Fraunhofer ITWM lösen lassen.

    mehr Info
  • Amperix® unterstützt Energieautonomie in Wasserquartier / 2018

    Schoonschip Community in Amsterdam nutzt ITWM-Technologie

    Presseinformation / 19.12.2018

    Schwimmendes Haus in Schoonschip
    © Fraunhofer ITWM

    In 30 schwimmenden Häusern im Norden von Amsterdam wird eine neue Form des Energiemanagements realisiert: Sie sind nahezu energieautark. Unterstützt wird das Projekt von der Plattform Amperix, das Energiemanagementsystem des Fraunhofer ITWM, entwickelt im Competence Center High Performance Computing. Der Amperix® ist eine Plattform für Microgrids und Energiecommunitys.

    mehr Info
  • Göttinger Professorin wechselt nach Kaiserslautern / 2018

    Prof. Dr. Anita Schöbel wird neue Leiterin des Fraunhofer ITWM

    Presseinformation / 7.12.2018

    Anita Schöbel wird unsere neue Institutsleiterin.
    © Fraunhofer ITWM

    Ab Januar 2019 hat das Fraunhofer ITWM eine Institutsleiterin: Anita Schöbel, derzeit noch Professorin für Mathematik an der Georg-August-Universität in Göttingen, wechselt nach Kaiserslautern.

    mehr Info