FIDYST - Fiber Dynamics Simulation Tool

Das Simulationstool FIDYST ist eine hocheffiziente Software zur Simulation von elastischen Filamenten oder Fasern in turbulenten Strömungen. Aufbauend auf der Theorie der sogenannten Cosserat-Rods modelliert FIDYST in großer Allgemeinheit die Dynamik von elastischen, linienförmigen Objekten.

Daher gibt es ein breites Spektrum von Einsatzgebieten für dieses Softwaretool, besondere Bedeutung hat FIDYST jedoch im Bereich des textilen Maschinenbaus und der Produktion von technischen Textilien erlangt. Erst durch das von uns entwickelte turbulente Luftkraftmodell ist es durch FIDYST möglich, realistische Fadenbewegungen für industrielle Anwendungen zu simulieren.

Industrielle Anwendungen

Im Bereich des textilen Maschinenbaus wird FIDYST erfolgreich von Industriepartnern zur Auslegung ihrer Maschinen bei der Produktion von Vliesstoffen eingesetzt.

Mit FIDYST optimieren wir:

  • Spunbond-Prozesse,
  • Meltblown-Prozesse und
  • Airlay-Prozesse

Dabei nutzten die Ingenieure die Simulationen der Fadendynamik gezielt dazu, die Geometrie der Anlage und die Prozessparameter zu optimieren. Ziel der Optimierung ist eine verbesserte Qualität der Vliesstoffe bei reduzierten Energie- bzw. Materialkosten.

Software

  • FIDYST ist plattform-unabhängig und kann daher wahlweise unter Windows oder Linux eingesetzt werden.
  • Die Strömungsdaten werden im EnSight Gold Case Format in FIDYST importiert, so dass FIDYST unabhängig vom verwendeten Strömungstool (z.B. Ansys FLUENT) ist.
  • Die Geometrieteile werden automatisch detektiert und trianguliert, um effizient den Faden-Wand-Kontakt simulieren zu können.
  • Die Materialparameter der Fäden werden über einen Benutzer- Assistenten mit kontextsensitiven Hilfen spezifiziert.
  • Für den Export der Fadendynamik verwendet FIDYST ebenfalls das EnSight Gold Case Format, so dass die Simulationsergebnisse anschließend mit Standardwerkzeugen visualisiert und analysiert werden können.

Simulation Spunbond-Prozess

Simulation Airlay-Prozess