Streuspanne-Lexikon

Podcast-Rubrik

Von B bis Z

Die Beiträge unseres »Streuspanne-Lexikons« sind keine regulären Podcast-Folgen, sondern eine eigene Rubrik, um kurz und knapp einen mathematischen Fachbegriff verständlich zu erklären. Wenn Du in einer unserer Streuspanne-Folgen über einen Begriffe gestolpert bist, der in diesem Lexikon noch nicht erklärt ist, melde Dich gerne bei uns.

 

B wie Binomialverteilung

Wofür braucht man die Binomialverteilung und was ist das überhaupt?

Wie gewohnt: kurz und knapp verständlich erklärt – in unter fünf Minuten.

 

K wie Konfidenzintervall

Das Konfidenzintervall ist ein Bereich, in dem ein unbekannter Parameter vermutet wird. Je breiter dieser Bereich – bzw. Intervall – ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass der unbekannte Werte vom Intervall abgedeckt wird.

 

S wie Schätzung

Was ist eigentlich die mathematische Definition einer Schätzung? Und wie kann ich so etwas »unpräzises« überhaupt definieren?

Im »Streuspanne-Lexikon« erklärt das Team kurz und knapp am Beispiel des Münzwurfes.

 

Z wie Ziegenproblem

Ein Gedankenspiel der Statistik: das Ziegenproblem – auch »Monty-Hall-Problem« genannt. Welche Überlegungen spielen eine Rolle für die Wahrscheinlichkeitsrechnung und was hat in diesem Zusammenhang die Spieltheorie zu sagen?

zurück zum Podcast

Zurück zur Übersichtsseite unseres Podcasts »Streuspanne – Statistik und ihre Kuriositäten«. Hier gibt es immer die neusten Folgen und sonstige News zum Podcast.