Aktuelles am Institut

Hier sammeln wir aktuelle Pressemitteilungen, Impressionen der letzten Veranstaltungen, Veröffentlichungen wie Fachartikel, Berufsporträts oder Interviews in Online-Medien oder andere interessante Neuigkeiten. Jede Abteilung und jeder Bereich bündelt diese News nach Fachgebiet und Interessen auf den individuellen Seiten. Dort liefern sie auch weitere spannende Informationen wie freie Stellenanzeigen oder kommende Veranstaltungen.

Ergänzend zu den aktuellen Neuigkeiten finden Sie weitere Pressemitteilungen und Veröffentlichungen in unserem Archiv sowie im Medienspiegel.

 

Presseinformation / 22.6.2022

Prof. Rangaraj ist der erste Fellow des Fraunhofer ITWM

Wissenschaft lebt vom Austausch, nicht nur mit den Kolleg:innen vor Ort, genauso fruchtbar sind Impulse von außen. Darum haben wir ein Fellow-Programm ins Leben gerufen: Prominente Gast-Forschende kommen ans Institut und widmen sich gemeinsam mit unseren Mitarbeitenden einem Thema. Wir haben unserem ersten Fellow Prof. Rangaraj ein paar Fragen gestellt.

 

InnoVisions / 21.6.2022

Schneller mit Quantenalgorithmen

Die Entwicklung neuer Verbundwerkstoffe ist Präzisionsarbeit. Die mikrometergroßen Strukturen der Hochleistungswerkstoffe müssen später die Funktionalität, Langlebigkeit und Sicherheit komplexer Bauteile für Flugzeugrümpfe, Windkraftrotoren oder in Gebäuden gewährleisten. Wir haben bereits hervorragende mathematische Verfahren für diese Entwicklung. Ein Problem liegt bei der Rechenzeit. Heißt die Lösung Quantencomputing? Geht damit bald alles viel schneller?

 

Newsletter / 10.6.2022

Korrosionsschutz weiterentwickeln

Wir sind am EU-Projekt VIPCOAT für innovative Korrosionsschutztechnologien beteiligt. In einem gerade erschienenen Newsletter spricht unser Kollege Dr. Peter Klein über seine Arbeit im Projekt.

 

Interviews / 10.6.2022

Kommt eine Corona-Sommerwelle?

Droht mit der Omikron-Variante BA.5 eine weitere Corona-Welle noch im Sommer? Diese Frage hat das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) unter anderem unserer Institutsleiterin Prof. Dr. Anita Schöbel gestellt.

Auch der SWR hat sich mit der Verbreitung der neuesten Variante beschäftigt und dazu unseren Bereichsleiter »Optimierung« Prof. Dr. Karl-Heinz Küfer interviewt.

 

Presseinformation / 9.6.2022

Mit Mathe Energie effizient nutzen

Das Thema Energie ist so präsent wie nie zuvor: Sowohl die Industrie als auch Privathaushalte stehen vor neuen Herausforderungen.

Unsere Expert:innen entwickeln bereits seit einigen Jahren innovative Methoden und Modelle für die Energiebranche. Vom 21. bis zum 23. Juni stellen die Forschenden die spannendsten Energie-Projekte auf der Leitmesse E-world vor.

 

InnoVisions / 7.6.2022

(Echt-)Zeit ist Geld

Im Zukunftsmagazin InnoVisions erklärt Dr. Jonas Koppe, Forschungskoordinator für Quantencomputing am Fraunhofer ITWM, wie sich durch neue Technologien die Risiken von Investments besser abschätzen lassen.

 

Whitepaper / 3.6.2022

Federated Learning: Whitepaper veröffentlicht

Federated Learning ist eine neuartige, dezentrale KI-Methode, bei der lediglich die lokal gelernten Modelle statt der Daten geteilt werden. Die Koordination der teilnehmenden Geräte ist ein komplexes Thema, welches eine skalierbare und fehlertolerante Laufzeitumgebung benötigt.

 

Kurznews / 23.5.2022

Antrag »MePrecise« im Finale

Unsere Institutsleiterin Prof. Dr. Anita Schöbel ist Ko-Sprecherin bei der bei der Zukunftscluster-Initiative »Clusters4Future«. Im Fokus unseres Wettbewerbsbeitrags »MePrecise« stehen Ultrapräzisions- und Mikrotechnologien. Die finale Auswahl erfolgt im Sommer 2022. 

 

Streuspanne Blogbeitrag / 20.5.2022

Was helfen Masken, die kaum noch getragen werden?

Die Corona-Pandemie scheint aus unserem Alltag und unseren Köpfen zu verschwinden und damit auch die Masken aus unseren Gesichtern. Gefühlt trägt nur noch die Hälfte der Menschen eine Maske im Supermarkt. Daher stellen sich unsere bloggenden Kollegen heute die Frage: Was helfen Masken, die kaum noch getragen werden?

 

Presseinformation / 20.5.2022

»Offene Digitalisierungsallianz für die Pfalz« geht in die zweite Runde

Die erfolgreiche Zusammenarbeit geht weiter: Das Verbundvorhaben »Offene Digitalisierungsallianz Pfalz« des Fraunhofer-Instituts für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM, der Hochschule Kaiserslautern und der Technischen Universität Kaiserslautern TUK geht in die zweite Förderphase. 

 

Blogbeitrag / 16.5.2022

Machine Learning (ML) und Vertrauen – Eine Fortsetzung

Oder: Was hat der Besuch bei Tante Maria mit Künstlicher Intelligenz zu tun? Im letzten Post unseres KI-Blogs ging es um das Thema »Erklärbarkeit von Künstlicher Intelligenz und Vertrauen«. Im neuen Artikel gibt es die Fortsetzung:

 

Kurznews / 16.5.2022

Neue »Fraunhofer-Forschungsmanagerin«

Dr. Valeria Bartsch aus dem Bereich »High Performance Computing« hat das Zertifikat zur »Fraunhofer-Forschungsmanagerin« erhalten. Im Prädikatsprogramm lernen ausgewählte Fraunhofer-Talente ihre Handlungsfähigkeit an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und den zielgerichteten, effektiven Transfer von Forschungsergebnissen zu gestalten. 

 

Blogbeitrag Newsletter / 11.5.2022

Mit Condition Monitoring und Predictive Maintenance robust durch die Krise

In Zeiten von Lieferschwierigkeiten und steigenden Energiepreisen bietet die zustandsbasierte und prädiktive Instandhaltung Grundlage für gute Planung. Unser Kollege Dr. Benjamin Adrian berichtet im Newsletter der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG).

 

Kurznews / 12.5.2022

Neue Version ToolIP

Neue ToolIP-Version ist da! Unsere Software »ToolIP – Tool for Image Processing« unterstützt bei der interaktiven Entwicklung in der Bildverarbeitung. Die neue Version bietet u.a. neue nützliche Plug-Ins und Funktionen. Fordern Sie gerne eine Demo an.

 

Interview / 29.4.2022

Antenne Kaiserslau- tern: Interview über KI Lotsin

Unsere ITWM-Kollegin Dr. Henrike Stephani war zu einer Folge »Herzlich Digital ins Wochenende« bei Antenne Kaiserslautern zu Gast und hat dort als Referentin für unsere Institutsleiterin, Prof. Dr. Anita Schöbel, Fragen über deren Amt und Aufgaben als KI-Lotsin beantwortet.

 

Pressemitteilung / 28.4.2022

Digitale Zwillinge und Terahertz-Wellen sichern Qualität

Auf der internationalen Fachmesse für Qualitätssicherung »Control« in Stuttgart präsentieren wir unsere Prüfsysteme zur Sicherung der Produktqualität.

Zu finden sind wir vom 3. bis 6. Mai in Halle 6 an Stand 6301.

 

Aktikel hessenschau.de / 27.4.2022

Meldeverzug und weniger Tests

Omikron scheint die Corona-Statistiken an ihre Grenzen zu bringen. Die Inzidenz ist zunehmend ungenau, die Hospitalisierungsrate hinkt hinterher. Expert:innen warnen deshalb, sich von den aktuellen Zahlen blenden zu lassen.

Unser Team um Dr. Jan Mohring unterstützt mit Mathematik und Simulation, sich der aktuellen Dunkelziffer in Deutschland zu nähern. Mehr dazu im Artikel der Hessenschau:

 

Pressemitteilung / 25.4.2022

Mathe ins-π-riert nicht nur am Girls' Day

Am 28. April können sich Mädchen bei Fraunhofer in verschiedenen digitalen Workshops und Livestreams ausprobieren, spannende Berufe kennenlernen und in direkten Kontakt mit Wissenschaftlerinnen treten. Natürlich zeigen auch unsere Forscherinnen ihre spannenden Arbeitsgebiete. Ins-π-riration kommt auch von der aus Kaiserslautern stammenden Youtuberin Susanne Scherer alias MathemaTrick.

 

Streuspanne Blogpost / 20.4.2022

Wie (un)abhängig sind mehrere Antigen-Tests am Stück?

Erhöhen mehrere Corona-Schnelltests am Stück die Aussagesicherheit des Ergebnisses? In einem der letzte Blogbeiträge haben wir uns dieser Frage vorsichtig genähert. Nun wollen wir diese Lücke schließen. Denn Tests sind nicht wirklich unabhängig voneinander, sondern weisen Korrelationen auf.. Doch wie können sich solche Korrelationen auswirken?

 

Pressemitteilung / 20.4.2022

Innovative Simulationen für die Lebensmittelindustrie

Ob Reinigungs-, Rühr- oder Knetprozesse – mit MESHFREE werden Verfahren der Lebensmitteltechnologie zuverlässig simuliert. Das gemeinsam mit dem Fraunhofer SCAI entwickelte Softwareprodukt verwendet gitterfreie Simulationen, um physikalische Prozesse abzubilden. Auch dieses Jahr sind wir auf der Anuga FoodTec vom 26. bis zum 29. April in Halle 7.1 am Stand A049 vertreten. 

 

Neues Projekt / 14.4.2022

Standards für die Zukunftstechnologie Quantencomputing

Mit dem BMBF-geförderten Projekt »QCStack« verfolgen unsere Forschenden eine klare Vision: Den Aufbau eines technologie- und herstellerunabhängigen Software-Stacks für Quantencomputer. Gemeinsam mit Projektpartnern entwickeln wir eine Software, die zur Initialisierung und zum kontinuierlichen Betrieb von Quantencomputern benötigt wird. 

 

Streuspanne Blogpost / 8.4.2022

Gibt es den Zufall wirklich?

Die Mathematik ist die Wissenschaft des Unendlichen, die Statistik die des Zufalls. Speziell zum Zufall sagte Albert Einstein jedoch: »Das, wobei unsere Berechnungen versagen, nennen wir Zufall.« Im neuesten Blog befassen sich unsere Statistiker Sascha Feth und Jochen Fiedler, wie ihm dazugehörigen Podcast, mit dem Thema des Zufalls.

 

Video / 4.4.2022

Luftfilter für gutes Wetter

Mitarbeitende unseres Instituts forschen gemeinsam mit IANUS und dem Fraunhofer IBP an der Positionierung von Luftreinigern. Mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) und Simulation soll die Platzierung optimiert werden. Nicht nur der bekannte Wetterexperte Sven Plöger, sondern auch unser Kollege Dr. Christian Leithäuser kommt in dem Video zu Wort.

 

Kurznews / 23.3.2022

ALMA-Projekt Video

Unsere Experten Dr. Konrad Steiner und Dr. Hannes Grimm-Strele sprechen im Video im Rahmen der »Meet the Partners« Kampagne darüber, was das Projekt ALMA so besonders macht, welche Expertise wir einbringen und warum wir als Partner davon überzeugt sind, so nachhaltigerem Autofahren einem Stückchen näher zu kommen. 

 

Pressemitteilung / 17.3.2022

Ministerialdirektor übergibt Förderbescheid für ENERDIG

Der effiziente Umgang mit Energie wird immer wichtiger. Die Landesregierung Rheinland-Pfalz will dabei auch dem Klimawandel entgegenwirken und fördert darum effizienzsteigernde und energiesparende Maßnahmen wie unser Projekt »ENERDIG«. Ministerialdirektor Daniel Stich übergab den Förderbescheid an Institutsleiterin Anita Schöbel und Projektleiter Dietmar Hietel.

 

Pressemitteilung / 15.3.2022

Nächste Generation der OCT-Schichtdicken-messsysteme

Unsere Forschenden nutzen Optische Kohärenztomografie (OCT) zur Dickenmessung sehr dünner Schichten und entwickeln im Projekt »Dünnschicht-OCT« die nächste Generation dieser Messsysteme. Dabei stoßen die Expert:innen in Schichtdickenbereiche von weniger als 2 µm vor. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) fördert das Projekt.

 

Fraunhofer-Podcast / 14.3.2022

Podcast »Pandemie Modellierung«

Mit Hilfe mathematischer Modelle können unsere Forscherinnen und Forscher einige Wochen in die Zukunft der Pandemie schauen.

In dieser Folge des Fraunhofer-Podcasts erklären sie nicht nur, wie man mit Mathematik eine Pandemie-Glaskugel baut, sondern beantworten außerdem die Frage wann die Pandemie endlich vorbei ist.

 

Kurznews / 8.3.2022

Skalierbare Herstellung von ATMPs (Arzneimittel für neuartige Therapien)

ATMPs sind eine bahnbrechende Entwicklung für die Behandlung von Krebs- oder Erbkrankheiten sowie der regenerativen Medizin. Unser Bereich »Optimierung« war hierzu an der Veröffentlichung eines Fraunhofer-Positionspapiers aus dem Innovationsprogramm »Pharmaproduction« beteiligt. 

 

Streuspanne Blogpost / 3.3.2022

Sind mehrere Antigen-Tests am Stück verlässlicher?

Auf das Thema dieses Blogbeitrags hat uns eine Leserfrage gebracht: Wie stark erhöht sich die Zuverlässigkeit von Antigen-Tests, wenn man sich mehrfach testet? Antworten auf diese Frage gibt es, wie immer, von unseren bloggenden Statistikern Sascha Feth und Jochen Fiedler.

 

Pressemitteilung / Forschung Kompakt / 1.3.2022

CT-Analyse von Betonbalken

Beton bietet wegen seiner Materialeigenschaften viele Vorteile, hat aber auch Nachteile: Vor allem erschwert seine Heterogenität die simulationsgestützte Dimensionierung beim Bauen. ITWM-Forschende entwickeln eine Analysesoftware für die Computertomographie, um feinste Strukturveränderungen in Betonbauteilen sichtbar zu machen.  Dabei kann auch Quantencomputing hilfreich sein.

 

Artikel ingenieur.de / 22.2.2022

Digitalisierte Werkzeugmaschinen

Wie überwache und prognostiziere ich den Abnutzungsvorrat? Unsere Abteilung »Systemanalyse, Prognose und Regelung« und die Berger Holding GmbH entwickeln gemeinsam ein System zur Überwachung, das sich genau dieser Frage stellt.

 

Pressemitteilung / 11.2.2022

Förderung für AMMONPAKTOR

Welches Potenzial hat Ammoniak als Wasserstoffspeicher für die Entwicklung eines Reaktorkonzeptes? Das untersuchen das Fraunhofer IMM und das Fraunhofer ITWM im Projekt AMMONPAKTOR. Gefördert wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung EFRE. Ministerialdirektor Daniel Stich vom rheinland-pfälzischen Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit übergab den Bescheid.

 

Podcast Streuspanne / 11.2.2022

Kuriose Peinlichkeiten in der Statistik

Würden Sie zugeben, sich schon mal in einem See erleichtert zu haben? Wahrscheinlich wären viele von uns nur ungern bereit, darauf ehrlich zu antworten. Doch wie geht die Wissenschaft mit solchen unangenehmen Fragen um, wie der statistischen Wahrheit näher kommen? Die heutige Podcast-Folge dreht sich rund um »peinliche Eigenschaften« – unsere Statistiker erzählen, welche Rolle soziale Erwünschtheit spielt.

 

Studierendenwettbewerb / 10.2.2022

ECMI Students Competition 2022

Wie Ermüdungseffekte in Muskeln simulieren? Bei dieser Fragestellung für den Wettbewerb hatten wir die Hände im Spiel: Gemeinsam mit unserem Spinn-off fleXstructures GmbH und dem Fraunhofer-Chalmers Centre for Industrial Mathematics FCC forschen wir zu Menschmodellen für die digitale Fabrik. Dr.  Joachim Linn ist zudem im Preiskomitee vertreten.

 

Fachartikel konstruktionspraxis / 7.2.2022

Mobile Maschinen im Softwaretest

Neue Produktgenerationen von Nutzfahrzeugen oder Baumaschinen zu entwickeln ist aufwendig. Mit Hardware-in-the-Loop bieten unsere Forschenden die Möglichkeit, mit einem digitalen Zwilling Maschinen in einer Software-Simulation nachzubilden und virtuell zu testen. 

 

 

Auszeichnung / 1.2.2022

Fraunhofer ITWM mit FamilienLogo ausgezeichnet

Unser Institut ist ausgezeichnet! Mit dem FamilienLogo würdigt die Fraunhofer-Gesellschaft herausragende Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Bewertungsbereiche sind u.a. flexible Arbeitsmöglichkeiten, Kinderbetreuungsangebote, Gestaltung von Elternzeit und dem Wiedereinstieg.

 

Fachartikel InnoVisions / 27.1.2022

Testfahrt ohne Risiko

Wer neue Assistenzsysteme für Fahrzeuge testet, der sollte dafür nicht gleich auf die Straße gehen. Die Person sollte sich, beziehungsweise das Auto, erst auf den Arm von unserem RODOS® (RObot based Driving and Operation Simulator) nehmen lassen. Denn das ITWM-Simulationssystem mit seinem mächtigen Roboterarm für reales Bewegungsempfinden, erlaubt eine Vielzahl an Simulationen. Davon profitiert die Entwicklung von Assistenzsystemen für (Nutz-) Fahrzeuge. Mehr dazu im Artikel des Online-Magazins InnoVisions:

 

Fachartikel / 26.1.2022

ERCIM News

In der Februar Ausgabe der ECRIM News 128 mit dem Sonderthema Quantum Computing sind wir mit gleich zwei Artikeln vertreten. Auf Seite 27 zum Thema: »Energy Economics Fundamental Modelling With Quantum Algorithms« und ab Seite 28 zum Thema: »Quantum Fourier Transformation in Industrial Applications«.

Archiv: Aktuelles am Institut

Hier finden Sie alle News-Teaser aus den vergangenen Jahren.