Im Profil

Das Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM)

Computersimulationen sind inzwischen ein unverzichtbares Werkzeug bei der Gestaltung und Optimierung von Produkten und Prozessen. Reale Modelle werden durch virtuelle Modelle ersetzt. Der Mathematik kommt bei der Gestaltung dieser virtuellen Welt eine fundamentale Rolle zu. Denn Mathematik ist die Technologie, mit der diese Abbilder erzeugt und effizient in Software umgesetzt werden, der Rohstoff der Modelle und der Kern jeder Computersimulation.
 

Angewandte Mathematik als »generische Schlüsseltechnologie«

Wir als Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik sehen unsere Aufgabe darin, diese Schlüsseltechnologie weiterzuentwickeln, innovative Anstöße zu geben und gemeinsam mit Industriepartnern praktisch umzusetzen. Immer mehr kleine und mittelständische Unternehmen nutzen die Simulation zur Kostenreduzierung. Gerade diese Unternehmen unterstützen wir mit Beratung und Rechenleistung. Sie profitieren am Markt durch den Einsatz von Simulation in punkto Innovation und Qualitätssicherung von Produkten.

Natürlich arbeiten wir auch mit großen Firmen zusammen, vor allem im Fahrzeugbereich, im Maschinenbau, der Textilindustrie, der Mikroelektronik, der Computerindustrie und im Finanzbereich. Integrale Bausteine unserer FuE-Projekte sind Beratung und Umsetzung, Unterstützung bei der Anwendung von Hochleistungsrechnertechnologie und Bereitstellung maßgeschneiderter Software-Lösungen.

Wir nutzen nicht nur Simulationssoftware, sondern entwickeln sie selbst, oft in Zusammenarbeit mit führenden Softwarefirmen. Unsere Grundpfeiler bilden dabei die klassischen Disziplinen der angewandten Mathematik, wie

  • Numerik
  • Differentialgleichungen
  • Stochastik
  • Optimierung.

Unsere Kernkompetenzen sind

  • Verarbeitung der aus Experimenten und Beobachtungen gewonnenen Daten
  • Aufsetzung der mathematischen Modelle
  • Umsetzung der mathematischen Problemlösungen in numerische Algorithmen
  • Zusammenfassung von Daten, Modellen und Algorithmen in Simulationsprogrammen
  • Optimierung von Lösungen in Interaktion mit der Simulation
  • Visualisierung der Simulationsläufe in Bildern und Grafiken
     

Das ITWM – Netzwerk und Partner

Als ITWM wollen wir nicht nur selbst die Brücke zwischen realer und virtueller Welt bauen, sondern auch Bindeglied zwischen der Hochschulmathematik und ihrer praktischen Umsetzung sein. Deshalb spielt die enge Anbindung an den Fachbereich Mathematik der Technischen Universität Kaiserslautern eine besondere Rolle.

Das Fraunhofer ITWM ist zudem eines von derzeit 69 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V. und kann damit auf die Kompetenzen eines starken Netzwerks zurückgreifen.

Institutsleitung

Dieter Prätzel-Wolters

Contact Press / Media

Prof. Dr. Dieter Prätzel-Wolters

Institutsleiter

Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM ITWM
Fraunhofer-Platz 1
67663 Kaiserslautern

Telefon +49 631 31600-1001

Fax +49 631 31600-1099

Anja Gordon

Contact Press / Media

M.A. Anja Gordon

Sekretariat Institutsleitung

Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM
Fraunhofer-Platz 1
67663 Kaiserslautern

Telefon +49 631 31600-4201

Fax +49 631 31600-5201