Institutsleiterin Anita Schöbel im Profil

Lebenslauf Prof. Dr. Anita Schöbel

geboren 1969 in Stuttgart

Wissenschaftlicher Werdegang

2003 Habilitation: Customer-oriented Optimization in Public Transportation
1998 Dissertation: Locating Lines and Hyperplanes – Theory and Algorithms
1994 Diplomarbeit: Kombinatorische Optimierung in der Tarifplanung im ÖPNV
1988 – 1994 Studium der Mathematik mit Nebenfach Wirtschaftswissenschaften an der TU Kaiserslautern

Berufliche Tätigkeit

 

seit 2019 Professorin für Angewandte Mathematik, TU Kaiserslautern und Leiterin des Fraunhofer ITWM
Sommer 2007 Rufe auf W3-Stellen in Wuppertal und Trier
2004 – 2018
Professorin am Institut für Numerische und Angewandte Mathematik, Georg-August-Universität Göttingen (ab 2007 W3)
1999 – 2004 Wissenschaftliche Hochschulassistentin (C1) am Fachbereich Mathematik, TU Kaiserslautern
1998 – 1999 Leiterin der Arbeitsgruppe Verkehr am Fraunhofer ITWM
1994 – 1998 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Mathematik, TU Kaiserslautern

Forschungsgebiete

  • Ganzzahlige Optimierung
  • Robuste Optimierung
  • Optimierung des öffentlichen Verkehrs
  • Geometrische Optimierungsverfahren
  • Standortplanung

 

Ausgewählte Projekte

  • Sprecherin der DFG Forschungsgruppe »2083 zur Integrierten Verkehrsplanung«
  • DFG-Projekt »Multiobjective Robust Optimization«
  • »Berechnung von Wassersteindistanzen« im Graduiertenkolleg 2088
  • »Multikriterielle Robuste Optimierung« im Graduiertenkolleg 1703
  • Sprecherin des EU-Projektes OptALI »Optimization and its Applications in Learning and Industry«
  • DFG-Projekt »Robuste Optimierung im SPP1307«
  • EU-Projekt ARRIVAL »Algorithms for Robust and online Railway optimization«
  • DisKon: »Verspätungsmanagement für die Deutsche Bahn«

 

Aktuelle Aktivitäten, Gremien und Posten