Vernetzung innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft

Verbünde und Allianzen

ITWM in Fraunhofer-Verbünden

Die Fraunhofer-Institute sind in sieben thematisch orientierten Verbünden organisiert. Deren Ziele sind die fachliche Abstimmung innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft, die Bündelung von Kernkompetenzen und ein gemeinsames Auftreten am Markt. Die Sprecher der Verbünde bilden zusammen mit dem Vorstand das Präsidium der Fraunhofer-Gesellschaft.

Das ITWM ist Mitglied des Fraunhofer-Verbunds Informations- und Kommunikationstechnologie sowie Gast im Verbund MATERIALS.

Mehr zum Verbundssystem der Fraunhofer-Gesellschaft.

 

ITWM in Fraunhofer-Allianzen

Institute oder Abteilungen von Instituten mit unterschiedlichen Kompetenzen kooperieren in Fraunhofer-Allianzen, um ein Anwendungsfeld gemeinsam zu bearbeiten. Die gute Vernetzung des Instituts innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft dokumentiert auch die Beteiligung an zahlreichen Allianzen, in denen Mitarbeiter des Instituts vertreten sind:

Interaktive Standortkarte zu den Fraunhofer-Allianzen.

Mehr zu den Fraunhofer-Allianzen