Gruppenfoto Kuratorium 2019
© Fraunhofer ITWM
Gruppenfoto Kuratorium 2019
Kuratorium
© Fraunhofer ITWM
Kuratorium
Kuratorium
© Fraunhofer ITWM
Kuratorium

Kuratorium des ITWM

Ein kompetentes Kuratorium berät das Fraunhofer-Institut in Fragen der fachlichen Ausrichtung und strukturellen Veränderung des Instituts. Zudem fördert es die Kontakte zu Organisationen und Industrie.


Die Mitglieder werden vom Vorstand im Einvernehmen mit der Institutsleitung berufen. An den jährlichen Sitzungen nimmt mindestens ein Mitglied des Vorstands teil. Um möglichst viele Perspektiven einfließen zu lassen, umfasst das Kuratorium Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und dem öffentlichen Leben.

Aktueller Vorsitz: Dr. Wilhelm Krüger, Unternehmer

Aktuelle Zusammensetzung des Kuratoriums

Personen aus der Wissenschaft:

  • Prof. Dr. Nicole Bäuerle, Karlsruher Institut für Technologie KIT
  • Prof. Dr. Peter Benner, Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme Magdeburg
  • Prof. Dr. Iris Pigeot, Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie (BIPS)
  • Prof. Dr. Arnd Poetzsch-Heffter, Präsident der TU Kaiserslautern
  • Prof. Dr. Helmut J. Schmidt, ehemaliger Präsident der TU Kaiserslautern
  • Prof. Dr. Wolfgang Wahlster, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI)

 

Personen aus der Wirtschaft:

(alphabetisch gelistet)

  • August Altherr, John Deere European Technology Innovation Center
  • Dr.-Ing. Erwin Flender, MAGMA Gießereitechnologie GmbH
  • Dr. Christoph Großmann, BASF SE
  • Johannes Heger, HegerGuss GmbH
  • Dr. Wilhelm Krüger (Vorsitz), Unternehmer
  • Barbara Ofstad, Siemens AG
  • Dr. Udo Scheff, John Deere GmbH
  • Dr. Mattias Schmidt, Procter & Gamble Service GmbH
  • Dr. Christof M. Weber, Daimler AG

Personen aus dem öffentlichen Leben/Ministerien

  • Dr. Anna-Lena Kranz-Stöckle, Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Stefanie Nauel, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz
  • Dr. Carola Zimmermann, Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit des Landes Rheinland-Pfalz