Mathematik für die Energiewirtschaft

Erneuerbare Energien verändern die Energiewirtschaft und damit auch ihre Aufgaben. Wir liefern individuelle Lösungen von der Modellierung einzelner Commodities bis zur Implementierung einer vollständigen Risiko-Controlling Software.  

 

Finanzmathematische Methoden nehmen in der Energiewirtschaft eine immer wichtigere Rolle ein. Wir wollen Ihnen dabei helfen, unsere Expertise auf diesem Gebiet in Ihrem Unternehmen einzubringen. Um Preise von Commodities realistisch zu modellieren, verbinden wir klassische Methoden der Finanzmathematik wie Zeitreihenanalyse und Monte Carlo Simulation mit spezifischen Markteigenschaften wie Saisonalitäten und Sprüngen. Dadurch bildet unser Drei-Faktor-Modell eine sinnvolle Grundlage zur Bestimmung von Risikokennzahlen.

Für das Risikomanagement Ihres Portfolios bieten wir außerdem Software-Lösungen, die mit wenig Integrationsaufwand in bestehende Management-Systeme eingeführt werden. Die Gestaltung der Software kann dabei individuell auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens abgestimmt werden.

Beispiel-Projekte

 

Marktmodelle

Mit der Deregulierung von Strom- und Gas-Märkten entwickelt sich die Notwendigkeit Strom- und Gas-Preise mathematisch zu modellieren.

 

Risikocontrolling

Energieunternehmen sind Risiken ausgesetzt, deren Kontrolle und Steuerung elementare Bestandteile der Unternehmensführung sind. Wir bieten Ihnen eine Risiko-Controlling Software, die sich nicht auf Standards beschränkt.