Fraunhofer ITWM unterstützt mit Simulations-Expertise Entwicklung neuartiger CFK-Fasern

ProStAir: Mit recycelten Fasern zu weniger Schadstoffausstoß

Presseinformation / 5.11.2019

Je schwerer ein Kraftfahrzeug, desto höher sein Abgasausstoß. Die Automobilindustrie versucht seit Jahren gegenzusteuern, indem vermehrt Leichtbauteile zum Einsatz kommen. Diese bestehen in der Regel aus carbonfaserverstärkten Kunststoffen (CFK). Das Fraunhofer ITWM unterstützt mit seiner Simulations-Expertise die Entwicklung neuartiger CFK-Fasern im Projekt ProStAir.