Drei Fragen an … Abteilungsleiter Markus Rauhut

»Theoretische Konzepte in praktische Lösungen überführen«

Markus Rauhut ist seit 2000 am ITWM und seit 2014 Leiter der Abteilung »Bildverarbeitung«.

1. Was macht das Arbeiten im ITWM Ihrer Meinung nach so besonders? Was gefällt Ihnen am besten?
Die Möglichkeit theoretische Konzepte in praktische Lösungen zu überführen. Für mich macht die Mischung aus mathematisch/technischem Arbeiten und Kreativität die Arbeit am ITWM einzigartig. Auch trifft man bei unserer Arbeit Menschen aus ganz unterschiedlichen Berufen. Hier ist es immer spannend, wissenschaftliche Methoden so zu übersetzen, dass unsere Kunden verstehen, welchen Nutzen Sie von unserer Arbeit haben.


2. Was war Ihr persönliches Highlight-Erlebnis am Institut?
Die erfolgreiche Installation des ersten Oberflächeninspektionssystems bei einem Kunden. Die Kollegen und ich waren damals sehr stolz auf diese vollautomatisch arbeitende Prüfanlage in einer sehr rauen Produktionsanlage.


3. Wenn Sie die Abteilung in drei Worten beschreiben müssten, welche wären das?

  • Oberflächeninspektion
  • Materialanalyse
  • Qualitätssicherung