Seminar  /  20.11.2018

Digitale Geschäftsmodelle und Services mittels Predictive Maintenance

Digitale Serviceleistungen bieten die Möglichkeit den Kunden durch kontinuierlichen Mehrwert langfristig an sich zu binden. Dies ist vor allem für Hersteller von Maschinen und Anlagen interessant, da durch diese Serviceleistungen regelmäßige Zusatzeinnahmen generiert werden. Durch eine permanente Datenauswertung können zukünftige Schäden bereits erkannt und behoben werden, bevor ein ungeplanter Maschinenstillstand auftreten kann. Dies bietet den Kunden einen deutlichen Mehrwert.
 
Am Beispiel Predictive Maintenance wird die Gestaltung eines digitalen Service-Angebots-/ Geschäftsmodells dargestellt. Zunächst werden die technischen Grundlagen zur Erarbeitung einer entsprechenden Service-Dienstleistung herausgearbeitet. Anhand von drei Ansätzen wird gezeigt, wie die Charakteristik einer Maschine / eines Roboters abgeschätzt werden kann, um Kosten und Ausfallzeiten optimieren zu können. Im zweiten Teil werden die Herausforderungen an Organisation, Infrastruktur und Kundenlieferantenbeziehung beleuchtet und ein praktikables Vorgehen zur Einführung digitaler Services erarbeitet.