Aktuelles

An dieser Stelle berichten wir über aktuelle Forschungsthemen, Termine und sonstige News direkt aus dem Bereich »Optimierung«.

Veröffentlichungen und Neuigkeiten

 

Fraunhofer-Magazin / 18.10.2021

Mathematik für alle Notfälle

Das neue Fraunhofer-Magazin ist da! Wir sind u.a. mit dem Artikel »Mathematik für alle Notfälle« auf Seite 48/49 vertreten. Hier wird Forschung um das Team unseres Kollegen Heiner Ackermann aus dem Bereich »Optimierung« vorgestellt. Wie werden Lieferketten stabiler gemacht und wie hilft Mathematik dabei?

 

Pressemitteilung und Umfrage / 30.9.2021

Leitprojekt ReSearchL

Forschende von sechs Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft identifizieren im Projekt »ReSearchL« Risiken und Schwachstellen in der Wertschöpfungskette und erarbeiten Lösungsszenarien, um die Herstellung zukünftig stärker und damit resilienter gestalten zu können. Helfen Sie uns bei der Datenerhebung, in dem Sie an der Umfrage teilnehmen.

Pressemitteilung des eBusiness KompetenzZentrums (eBZ) / 21.7.2021

Automatisierte Planung revolutioniert das Baugewerbe

Ein smartes Planungstool und Sprachsteuerung unterstützt zukünfitg bei der Digitalisierung von Baustellen. Mit der Software werden sämtliche Ressourcen optimal geplant, verwaltet und ausgewertet. In Zusammenarbeit mit der ambigus GmbH, dem eBusiness-KompetenzZentrum im Bau- und Ausbauhandwerk (eBZ) und im Rahmen des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Planen und Bauen entwickeln wir gemeinsam die Algorithmen.

 

Pressemitteilung / 23.6.2021

Dritte Welle: Starker Effekt von Schnelltests an Schulen

Die dritte Welle der Corona-Pandemie gilt als gebrochen. Forschende des Fraunhofer ITWM haben mit Hilfe der EpideMSE-Software analysiert, welche Auswirkungen unterschiedliche Maßnahmen bei der Pandemiebekämpfung hatten.

 

Pressemitteilung / 6.5.2021

Medizinische Versorgung optimieren – erst recht in Zeiten von Corona

Gemeinsam mit weiteren wissenschaftlichen Einrichtungen hat das Fraunhofer ITWM untersucht, wie sich die medizinische Versorgung im ländlichen Raum sicherstellen und verbessern lässt, insbesondere während der Corona-Pandemie.

 

Kurznews / 5.5.2021

Positionspapier Prozesssimulation mit ITWM Expertise

Die Prozesssimulation ist wichtiges Hilfsmittel in der Biotechnologie, Chemie und Pharmaindustrie. Mit dem Positionspapier »Prozesssimulation – Fit für die Zukunft?« haben sich Forschende mit dem Jetzt und der Zukunft des Themas befasst. Auch Michael Bortz hat seine ITWM-Expertise zur Modellierung, Simulation und Optimierung eingebracht.

 

Pressemitteilung / 4.5.2021

Korrosionsschutz durch Digitalisierung

Das Fraunhofer ITWM ist am EU-Projekt VIPCOAT für innovative Korrosionsschutztechnologien beteiligt.

 

Pressemitteilung des DFKI / 4.2.2021

KI für Corona-Krisenstäbe

Wie wirken sich Maßnahmen auf den Pandemieverlauf auf kommunaler Ebene aus? – Im Projekt AScore wird ein Expertensystem entwickelt, das Krisenstäben Simulationen und Informationen zum Pandemieverlauf für die kommunale Ebene bereitstellt. Durchgeführt wird das BMBF geförderte Projekt von Forschenden des DFKI gemeinsam mit dem ITWM.

 

Pressemitteilung / 30.11.2020

ITWM optimiert Standortplanung für Impfzentren

Ein erster Impfstoff gegen das SARS-Cov-2-Virus soll bald erhältlich sein. Doch wie viele Impfdosen sind verfügbar? Wer soll zuerst geimpft werden? Wo sollen die Menschen geimpft werden? Wie viele Ärztinnen und Ärzte werden zur Impfung benötigt? Die letzten beiden Fragen haben Forscherinnen des ITWM gemeinsam mit dem RKI und der TU Kaiserslautern untersucht.

 

Interview / 18.9.2020

»Unsere Themenkonferenzen bieten immer das ganze Spektrum«

Im Interview berichtet Karl-Heinz Küfer als wissenschaftlicher Leiter mehr zum Felix-Klein-Themenworkshop »Continuous Optimization« den Hintergründen, Zielen und dem Anspruch der Veranstaltung:

 

Kurznews / 15.9.2020

Erik Diessel mit GOR-Preis für Masterarbeit ausgezeichnet

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung der Gesellschaft für Operations Research (GOR) erhielt Erik Diessel für seine Masterarbeit im Bereich Optimierung den GOR-Preis. Die Preisverleihung fand digital statt. Zudem wurde der GOR Young Resrearchers Award für herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler vergeben.

 

Pressemeldung / 11.9.2020

Fraunhofer ITWM und DFKI unterstützen Stadt Kaiserslautern beim Pandemie-Management

Die Stadt Kaiserslautern setzt bei Entscheidungen auf mathematisches Prognosemodell und KI. Ein Pressegespräch im Fraunhofer-Zentrum gab den Startschuss für das gemeinsame Vorhaben.

 

Forschung kompakt / 1.7.2020

Risiken in der Versorgungskette kostengünstig minimieren

Die Corona-Pandemie hat die Wirtschaft hart getroffen. Was lässt sich daraus lernen? Wie können sich Unternehmen künftig vor solchen Krisen möglichst gut schützen? Mit unseren neuen mathematischen Methoden lässt sich berechnen, wie mit wenig Mehrkosten das Risiko für Lieferengpässe deutlich gesenkt werden kann.

 

Pressemitteilung / 10.6.2020

ITWM testet Quantencomputer

IBM bringt den ersten universellen Quantencomputer nach Europa: Unter dem Namen IBM Q System One wird er Anfang 2021 an den Start gehen, verwaltet von Fraunhofer. Auch das ITWM ist an der Initiative beteiligt. Schon jetzt gehört das Institut zu den Testnutzenden der IBM US-Quantencomputer. Beim Healthcare Hackathon wird das ITWM zudem eine Quanten-Challenge beitragen.

 

Interview / 4.6.2020

Corona-Maßnahmen beibehalten oder lockern?

Im Interview stellen unsere Forschenden anhand von ersten Screencasts das neue Tool EpideMSE zur Entscheidungsunterstützung bei Fragen zur Ausbreitung der Corona-Epidemie und der Wirksamkeit von Maßnahmen sowie seine Funktionalitäten vor.

Neue Projekte im Bereich

Komplexe Netzwerke in der Trinkwasserversorgung
© Fraunhofer ITWM
Komplexe Netzwerke in der Trinkwasserversorgung

COpt2 – Energie sparen in der Trinkwasserwirtschaft

Im vergangenen BMBF-Projekt H₂Opt haben wir eine prototypische Software entwickelt, die Wasserversorgungsunternehmen in energieeffizientem Betrieb und Auslegung ihrer Anlagen unterstützt. Heute ist sie im Energieunternehmen EWR in Worms täglich im Einsatz. 2019 startet ein Anschlussprojekt, um den Prototyp für die Wasserversorgung in Landau und Jockgrim auf komplexere Netzwerke zu erweitern. Wir vereinfachen und verbessern ihren Arbeitsablauf und entwickeln neue Ideen, einem Trinkwasserausfall vorzubeugen. Das Vorhaben wird vom Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert. Im Vordergrund steht die Untersuchung des Pumpenbetriebs, weil sich dort im Mittel 30 Prozent Energie sparen lassen.

© Varian Medical Systems

Entscheidungsunterstützung für die Brachytherapie

Unsere multikriterielle Entscheidungsunterstützung ist durch die Kooperation mit Varian Medical Systems in die weltweit führende Software zur Planung von Krebsbehandlungen mittels Strahlentherapie einbettet. Im nächsten Jahr wollen wir diese interaktive Art der Planung nicht nur für externe Strahlentherapie (IMRT, VMAT), sondern auch für die Brachytherapie ermöglichen. Bei dieser liegt die Strahlenquelle entweder in unmittelbarer Nähe zum Tumor oder sie wird direkt in den Tumor eingebracht. Dabei ergeben sich neue Fragestellungen, zum Beispiel hinsichtlich der optimalen Positionierung des Katheders zur Einbringung der Strahlenquellen.

Aktuelle Stellenanzeigen

Veranstaltungen

 

Online Seminar / 9.11.2021

Machine Learning Assisted Optimization

Unser Experte Dr. Michael Bortz und Lukas Niemeier (BASF SE) werden praxisnahe Einblicke in digitale Lösungen für die Formulierung von Produkten bieten.

 

Felix-Klein-Themenworkshop/ 14. – 16.9.2021

Optimierung und Machine Learning

Der Kurs wird sich mit der Frage beschäftigen: »Wie lassen sich Optimierung und maschinelles Lernen kombinieren?«. Dabei werden die Strukturen des in der Praxis auftretenden grundlegenden Optimierungsproblems und des damit verbundenen Meta-Optimierungsproblems des statistischen Lernens erörtert.

Hybrid Konferenz / 11. – 14.7.2021

31st European Conference on Operations Research

Die EURO 2021 ist die größte Konferenz für Operational Research und Management Science in Europa, organisiert von EURO – der European Association of Operational Research Society und der Hellenic Operational Research Society (HELORS). Unser Experte Erik Diessel aus dem Bereich Optimierung ist mit einem Vortrag zum Thema »Near-Optimal Algorithms for Pareto Frontier Approximation« digital vor Ort.

Digitale Konferenz / 21.6 -23.6.2021

OLA 2021 – International Conference On Optimization and Learning

Die International Conference in Optimization and Learning beschäftigt sich mit den zukünftigen Herausforderungen von Optimierungs- und Lernmethoden und deren Anwendungen. Auch einer unserer Experten aus dem Bereich »Optimierung«, Jochen Schmid, wird mit einem Vortrag zu dem Programm beitragen.

 

Dr. techn. Jochen Schmid (Bereich Optimierung, Fraunhofer ITWM):
»A Semi-Infinite Optimization Approach to Shape-Constrained Regression Flowsheets.«