Digitale Lösungen und Ideen zur Corona-Krise: Der Hackathon der Bundesregierung

#WirVsVirus – Forschende aus dem ITWM sind dabei

Presseinformationen / 01. April 2020

Im Zeitraum vom 20. bis 22. März 2020 rief die Bundesregierung unter der Überschrift #WirVsVirus dazu auf, an einem Wochenende Lösungen zu entwickeln, die Bürgerinnen und Bürgern, Medizin, Forschung und Politik helfen, ihre aktuellen Herausforderungen durch die Corona-Krise zu meistern. 23.000 Menschen sind dem gefolgt und haben an 1.500 Projekten getüftelt. Auch Forschende des Fraunhofer ITWM haben sich am Hackathon beteiligt und besonders an drei Projekten mitgehackt: