Wissenschaftlicher Berater des ITWM gewinnt TU-Preis für exzellente Lehre

Presseinformation / 2.12.2016

Prof. Sven Krumke, Professor für Mathematik an der TU Kaiserslautern und wissenschaftlicher Berater des Fraunhofer ITWM, erhält Distinguished Teaching Award.

»Man muss Begeisterung zeigen, Studierende damit anstecken«, so Prof. Sven Krumke zur Tageszeitung DIE RHEINPFALZ. Dass er begeistert, beweist der Professor für Mathematik bereits seit Jahren. Er hat sich bei den Studierenden besonders für seine moderne Art zu lehren beliebt gemacht, Video-Aufzeichnungen von Vorlesungen gehören hier zum Konzept.

Die Studierenden selbst stimmten jetzt für ihn im Rahmen des Distinguished Teaching Awards – des TU-internen Lehrpreises. Mit dem Award zeichnet die Technische Universität Kaiserslautern Lehrende für ihre exzellenten Leistungen und ihr herausragendes Engagement aus. Die Ehrung ist mit einem Preisgeld von 10.000 Euro dotiert, die Krumke in die Lehre stecken will.

Dem Fraunhofer-Institut steht er seit Jahren als wissenschaftlicher Berater zur Seite und schlägt in dieser Funktion die Brücke zwischen angewandter Forschung und Lehre. Durch sein Fachgebiet »Diskrete Optimierung« ist er der Abteilung »Optimierung« dabei besonders nahe.

Mehr Infos zum Preis

Preisverleihung Distinguished Teaching Awards
© Foto TU Kaiserslautern

Preisverleihung Distinguished Teaching Awards: Meiko Volz, Prof. Sven Krumke, Vizepräsident Prof. Dr.-Ing. Norbert Wehn (v.l.n.r.).