Pressearchiv 2011

Abbrechen
  • Landesverdienstorden für Prof. Dr. Dieter Prätzel-Wolters
    © Foto ITWM

    Prof. Dr. Dieter Prätzel-Wolters ist einer der 15 neuen Träger des rheinland-pfälzischen Verdienstsordens. Ministerpräsident Kurt Beck hat heute im Festsaal der Staatskanzlei verdiente Persönlichkeiten geehrt. »Mit dieser Auszeichnung werden seit 30 Jahren außergewöhnliche Verdienste um Rheinland-Pfalz und seine Menschen gewürdigt. Der Verdienstorden ist die höchste Auszeichnung, die Rheinland-Pfalz zu vergeben hat. Deshalb sind die Kriterien für die Verleihung auch besonders hoch«, sagte der Ministerpräsident bei der Feierstunde.

    mehr Info
  • »Felix-Klein-Zentrum für Mathematik« auf dem Campus
    © Foto Felix-Klein-Zentrum für Mathematik

    Nach nur einem Jahr Bauzeit eröffnete Michael Ebling, Staatssekretär im Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, das Felix-Klein-Zentrum für Mathematik auf dem Campus der TU Kaiserslautern. Es handelt sich hierbei um einen dreigeschossigen Anbau an das Internationale Begegnungszentrum (IBZ) in der Paul-Ehrlich-Straße für den Fachbereich Mathematik.

    mehr Info
  • Mediendienst / 2011

    Mobiler Lotse für Bus und Bahn

    12.7.2011

    Mobiler Lotse für Bus und Bahn
    © Foto Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI

    Eine echte Navigation für öffentliche Verkehrsmittel könnte viele Autofahrer zum Umstieg auf S-Bahn, Bus und Tram bewegen. Auch Touristen würden von einem solchen »persönlichen Reiseleiter« profitieren. Forscher entwickeln jetzt eine Applikation fürs Handy, die den Fahrgast durch den öffentlichen Nahverkehr dirigiert.

    mehr Info
  • Mediendienst / 2011

    Mitfahrzentrale für Frachtgüter

    Presseinformation / 15.5.2011

    Mitfahrzentrale für Frachtgüter
    © Foto ITWM

    Rund 20 Prozent der Lkws auf deutschen Straßen sind ohne Ladung unterwegs. Der wirtschaftliche Schaden für die betroffenen Speditionen ist groß. Aber auch aus ökologischen und verkehrstechnischen Gründen sind Leerfahrten zu vermeiden. Eine neue Auktionsplattform soll zu einer besseren Auslastung der Fahrzeuge beitragen.

    mehr Info
  • Mediendienst / 2011

    Hannover Messe: Bessere Batterien für Elektroautos

    Presseinformation / 15.3.2011

    Bessere Batterien für Elektroautos
    © Foto ITWM

    Der Durchbruch des Elektroautos lässt auf sich warten. Dies liegt vor allem am zentralen Bauteil – der Batterie. Noch sind Lithium-Ionen-Akkus zu teuer, ihre Reichweiten zu gering. Neue Materialien sollen für bessere Akkus sorgen. Eine Simulationssoftware von Fraunhofer-Forschern hilft, den Entwicklungsprozess zu beschleunigen.

    mehr Info
  • Im Jahr 2020 sollen regenerative Energien mehr als 30 Prozent des deutschen Energiebedarfs decken. Zur optimalen Nutzung der vorhandenen Ressourcen können die dezentralen Speichermöglichkeiten einen wichtigen Beitrag leisten, wie das am Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM vorgestellte Projekt »myPowerGrid« zeigt.

    mehr Info